MARIAN Clara D und Clara Dmaj: zuverlässige PCIe-Audiosysteme für professionelle Ansprüche

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
image_pdfimage_print

MARIAN Clara D und Clara Dmaj: zuverlässige PCIe-Audiosysteme für professionelle Ansprüche

MARIAN stellt mit Clara D und Clara Dmaj zwei neue PCIe-Audiolösungen vor, die computerbasierten Audiosystemen eine Vielzahl digitaler Ein- und Ausgänge auf kleinstem Raum bereitstellen. Während Clara D vier AES/EBU-Schnittstellen mit insgesamt 16 Audiokanälen bietet, verdoppelt Clara Dmaj diese Kapazität auf beeindruckende 32 Kanäle. Mit einer Auflösung von bis zu 192 kHz bei 24 Bit sowie der präzisen Clock von MARIAN stellen Clara Audiosysteme höchste Klangqualität sicher. Gleichzeitig ermöglicht die Echtzeit-Sampleraten-Konvertierung eine problemlose Integration unterschiedlicher Signalformate. Auch die neuen Clara Karten bieten das aus der Seraph Serie bekannte, DSP-basierte “Beast” Mischpult, das eine latenzfreie Mischung von bis zu 64 Eingängen auf acht Ausgangsbusse erlaubt.

Gauting, 17. Mai 2022 – Clara ist eine neue Generation digitaler Audiosysteme von MARIAN. Während Clara D vier AES/EBU-Ports mit insgesamt 16 Kanälen bereitstellt, ist Clara Dmaj mit 32 Audiokanälen auch für große Setups bestens gerüstet.

Bis zu 32 Kanäle auf kleinstem Raum
Clara D und Clara Dmaj erweitern das Portfolio von MARIAN um zwei PCIe-Audiolösungen, die eine Vielzahl digitaler Ein- und Ausgänge auf kleinstem Raum bereitstellen. Clara D verfügt über 16 Audiokanäle in Form von vier AES/EBU-Schnittstellen, die über einen gemeinsamen D-Sub Verbinder ausgeführt sind. Dadurch beschränkt sich der Platzbedarf des Systems auf einen einzigen PCIe-Steckplatz. Das Schwestermodell Clara Dmaj erweitert die Kapazität auf acht AES/EBU-Ports mit insgesamt 32 Audiokanälen. Die zusätzlichen Anschlüsse werden über einen zweiten Sub-D-Stecker realisiert, der sich auf einem zweiten Slotblech befindet. Da hierfür keinerlei weitere Elektronik benötigt wird, kann dieses Interface auch abgesetzt von der Haupt-Karte frei im Computer platziert werden. Beide Karten verfügen zusätzlich über einen Wordclock-Eingang, der eine akkurate Synchronisierung auf den Systemtakt größerer Installationen erlaubt.

Ultra-präzise Taktung und hohe Auflösung
Der Hauptfokus bei der Entwicklung von MARIAN Audiolösungen liegt neben Flexibilität und Zuverlässigkeit auf bestmöglicher Signalintegrität und einer Audioqualität, die selbst strengsten Rundfunk-Spezifikationen standhält. Daher verfügen die Clara D und Clara Dmaj Systeme über einen ultra-akkuraten Clock-Generator. Mit Jitterwerten von unter einer Nanosekunde ist die Taktung eines Clara Systems sogar präziser als viele externe Wordclock-Generatoren. Dabei unterstützen die neuen Lösungen von MARIAN Sampleraten von bis zu 192 kHz bei einer Wortbreite von 24 Bit und sorgen damit für audiophile Referenzqualität mit einem Dynamikumfang von bis zu 144 Dezibel.

Einfachste Systemintegration durch Echtzeit-Sampleratenkonvertierung
Bei der Kombination verschiedener digitaler Quellen in einem Gesamtsystem ist eine einheitliche Samplerate wichtig. MARIAN bietet bei den Clara Lösungen einen hochwertigen Echtzeit-Sampleratenkonverter für jeden Kanal. So spielt es keine Rolle, ob 48-kHz-Filmton oder 96-kHz-High-Resolution-Audio anliegt, das Clara System kombiniert all diese Audiodaten verlustfrei und verarbeitet sie mit dem akkuraten Timing des hauseigenen Clock-Generators.

Digitalmischpult mit umfangreichen Routing-Möglichkeiten
Die Clara Lösungen verfügen über ein leistungsfähiges virtuelles Mischsystem, das “Beast”, das sich bereits bei den Seraph Audiolösungen von MARIAN bewährt hat. Mit 64 Eingangskanälen und acht Ausgangsbussen kann das Beast auf analoge und digitale Schnittstellen der im System installierten Seraph und Clara Lösungen ebenso flexibel zugreifen wie auf rechnerinterne DAW-Signale. Alle Eingangskanäle sind mit vollparametrischen Vierband-Equalizern ausgestattet, die nicht nur in ihrer intuitiven Bedienung, sondern auch im Klang an hochwertige analoge Mischpulte erinnern. Die Ausgangsbusse lassen sich sowohl Pre- oder Post-Fader als auch Pre- oder Post-EQ abgreifen und sind dadurch flexibel für eine Vielzahl unterschiedlicher Anwendungen konfigurierbar. Aufgrund ihrer hohen Auflösung von 52 Bit sind Übersteuerungen dabei nahezu ausgeschlossen. Sämtliche Funktionen des Beast werden latenzfrei direkt auf den DSPs der MARIAN Systeme berechnet und belasten die CPU des Host-Computers nicht.

Flexibel skalierbar durch TDM-Bus
Egal in Homerecording-Studios oder Rundfunkanstalten – ein Clara System ist praktisch unbegrenzt skalierbar. Mehrere in einem System integrierte Clara Lösungen synchronisieren sich dabei vollautomatisch über den hauseigenen TDM-Bus von MARIAN und verhalten sich innerhalb einer ASIO-Anwendung wie ein gemeinsames System. Über den Beast Mixer lassen sich darüber hinaus auch Signale von Seraph Karten nahtlos einbinden.

Noch mehr Möglichkeiten: MWX
Sowohl Clara D als auch Clara Dmaj sind als MWX-Versionen erhältlich und integrieren sich damit noch flexibler in große Installationen und Musikproduktions-Umgebungen. Der zusätzliche Wordclock/Superclock-Ausgang der MWX Versionen erlaubt die Synchronisation externer digitaler Geräte auf den ultra-präzisen Takt der MARIAN Clock und verhilft damit großen Environments zu bestmöglichem Klang bei maximaler Zuverlässigkeit. Zur nahtlosen Integration elektronischer Musikinstrumente und externer Controller stellt die MWX Erweiterung darüber hinaus zwei MIDI Ein- und Ausgänge bereit.

Preise und Verfügbarkeit
Die Clara D und Clara Dmaj PCIe-Audiosysteme von MARIAN sind ab sofort im Fachhandel und über den Online-Shop auf cma.audio verfügbar. Die unverbindlichen Preisempfehlungen inklusive Mehrwertsteuer betragen jeweils:
Clara D: 639,00 Euro
Clara Dmaj: 929,00 Euro
Clara D MWX: 719,00 Euro
Clara Dmaj MWX: 1.098,00 Euro

Bildmaterial
Bild
http://cmaaudio.rtfm-pr.de/MARIAN_Clara_D.png

Bilderpaket
http://cmaaudio.rtfm-pr.de/MARIAN_Clara_D.zip

Die Unternehmensgruppe cma audio / Lake People electronic
Die Unternehmensgruppe aus cma audio GmbH und Lake People electronic GmbH ist der ideale Partner und Dienstleister für Produkte und Lösungen der Audiotechnik. Lake People fungiert als Entwickler und Hersteller hochwertiger Audio-Elektronik und cma audio übernimmt den Vertrieb für tontechnische Produkte, Systeme und Dienstleistungen.

Mit den Marken Lake People, Violectric und Niimbus bedient die Lake People electronic GmbH die professionellen und audiophilen Märkte mit herausragenden Kopfhörerverstärkern, Wandlern und Werkzeugen. Dabei ist “Made in Germany” der Leitgedanke des Unternehmens, das bereits auf eine 35-jährige Tradition zurückblickt. Die gesamte Entwicklung und Fertigung finden unter reger Beteiligung von Gründer und Mastermind Fried Reim in der Manufaktur in Konstanz statt, selbst die Zulieferer stammen weitestgehend aus Deutschland.

Um den Vertrieb kümmert sich die cma audio GmbH als erfahrener und global agierender Value Added Distributor. Für deutsche Marken erschließt die cma audio die Märkte weltweit. Gleichzeitig bietet das Unternehmen internationalen Marken einen umfassenden Zugang zu den Märkten Europas. Mit etablierten Brands wie Audeze, Chord Electronics, IsoAcoustics, MARIAN, Mogami, OEAudio, Prism Sound und SPEAR Labs vertrauen renommierte Hersteller auf die Dienste von cma audio. Die Mitarbeiter des Unternehmens mit Sitz in Gauting nahe München kümmern sich mit Leidenschaft, Kompetenz und Engagement um das exklusive Sortiment. Sie machen cma audio seit über 20 Jahren zu einem verlässlichen Partner für Wiederverkäufer, Online-Handel, Systemhäuser sowie professionelle und institutionelle Anwender.

www.cma.audio
www.isoacoustics.com

Firmenkontakt
cma
audio GmbH
Münchener Straße 21
82131 Gautling
089/97 880 38-0
gmbh@cma.audio
http://www.cma.audio

Pressekontakt
rtfm GmbH
Moritz Hillmayer
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
cma.audio@rtfm-pr.de
http://www.cma.audio

image_pdfimage_print
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG