08.06.2014, 12:16 Uhr

Männermedizin in Stuttgart: Wechseljahre bei Männern erkennen

Dr. med. Karl Läuger: So erkennen Männer, ob sie in den Wechseljahren sind

Was bei den Frauen die Menopause, ist beim Mann die sogenannte Andropause (http://www.dr-laeuger.de/blog/maennermedizin-in-stuttgart-wechseljahre-bei-maennern-erkennen.html) . Auch die Männer spüren die Hormonumstellung des Körpers. Man geht davon aus, dass der männliche Körper ab dem 35. Lebensjahr weniger Hormone produziert. Pro Jahr sinkt der Testosteronspiegel um etwa 1 Prozent. Dadurch, dass die Menge der Geschlechtshormone im Körper abnimmt, kann es zu unterschiedlichen körperlichen Symptomen kommen. Wie bei der Frau sind die Auswirkungen vielfältig. Auch beim Mann kommen Hitzewallungen, Erschöpfung und allgemeine Lustlosigkeit vor. Aber auch Rückenschmerzen, Nervosität und Haarausfall sind typische Anzeichen.

Körperliche Anzeichen für Testosteronmangel: Potenzstörungen, Erschöpfung, Hitzewallungen

Auch können Potenzstörungen die Folge sein. Durch eine verringerte Durchblutung des Penis kann es zudem zu Erektionsstörungen kommen. Weitere Folgen eines sinkenden Testosteronspiegels sind Depressionen, Herzbeschwerden und Osteoporose. “Wann die Wechseljahre beim Mann auftreten, ist ungewiss. Wie bei der Frau handelt es sich um einen schleichenden Prozess. Deshalb ist es wichtig, auf die Signale des Körpers zu hören. Auch sollte “Mann” rechtzeitig Vorsorgeuntersuchungen durchführen lassen”, so Dr. med. Karl Läuger, Facharzt für Allgemein- und Umweltmedizin in Stuttgart (http://www.dr-laeuger.de) .

Männersprechstunde in Stuttgart: Bluttest sorgt für Klarheit über den Testosteronspiegel

Ein Bluttest bringt Klarheit über den Testosteronspiegel. Wann man einen Vorsorgetermin wahrnehmen sollte, liegt für Dr. med. Karl Läuger, der in seiner Praxis in Stuttgart eine Männersprechstunde eingerichtet hat, auf der Hand. “Fühlt man sich antriebslos, spürt man nur wenig sexuelles Verlangen, dann sollte man einen Arzt aufsuchen”, so Dr. med. Karl Läuger. Ist der Testosteronmangel die Ursache von Müdigkeit und Lustlosigkeit, kann unter Umständen eine Hormonersatztherapie helfen. Bildquelle:kein externes Copyright

Dr. Läuger ist Hausarzt in Stuttgart mit den Schwerpunkten auf Männermedizin, also bioidentische Hormontherapie, Wechseljahre des Mannes sowie Anti-Aging. Radionik sowie Photonentherapie und Quantec. Die Holopathie und Quantentherapie, sowie Vitaltherapie und Global Diagnostik.

Die zentral gelegene Praxis ist sehr umfangreich und modern ausgestattet.

Dr. med. Karl Läuger
Dr. med. Karl Läuger
Flamingoweg 8
70378 Stuttgart
0711 / 9 53 41 20
presse@dr-laeuger.de
http://www.dr-laeuger.de

Männermedizin in Stuttgart: Wechseljahre bei Männern erkennen

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Männermedizin in Stuttgart: Wechseljahre bei Männern erkennen
Veröffentlicht: Sonntag, 08.06.2014, 12:16 Uhr
Anzahl Wörter: 374
Kategorie: Freitzeit, Hobbies
Schlagwörter: | | | |