08.06.2014, 00:56 Uhr

Log Monitor von Monitis erleichtert das Monitoring von Servern und Anwendungen

Neues Feature ermöglicht Überwachung jeglicher Logfiles

Göppingen, 03.06.2014 – Der Monitoring-Spezialist Monitis erweitert seine All-in-One Monitoring-Lösung mit dem neuen Feature Log Monitor. Damit können Anwender jegliche Art von Logfiles überwachen. Gerade beim Monitoring von Servern und Anwendungen eröffnet Log Monitor Benutzern zusätzliche Möglichkeiten. Die neue Funktionalität erleichtert darüber hinaus die Fehlersuche und -beseitigung: Änderungen in den Log-Daten, die die Performance einer Website negativ beeinträchtigen können, lassen sich schneller und einfacher identifizieren.

Herkömmliches Monitoring von Logfiles ist meist proprietär aufgebaut. Der neue Log Monitor von Monitis befreit Anwender von den damit verbundenen Einschränkungen. Alle im System befindlichen Logfiles lassen sich damit überwachen – egal, um welche Anwendung es sich handelt oder ob es ein Systemlog ist und natürlich auch jede beliebige .txt-Datei, die für das Datamining genutzt wird.

Mit Log Monitor erstellen Anwender eigene Benachrichtigungsregeln und passen diese an ihre täglichen Geschäftserfordernisse an. Auf diese Weise lassen sich wiederkehrende Muster sehr schnell erkennen – in der Praxis eine sehr hilfreiche Unterstützung, da Monitoring in der Regel sehr große Datenmengen erzeugt. Logfiles können dadurch proaktiv im Hinblick auf Fehlermeldungen, Verbindungs- und DNS-Fehler, potenzielle Angriffe und kriminelle Aktivitäten sowie viele weitere Aspekte beobachtet werden.

“Der neue Log Monitor erweitert nicht einfach nur die Funktionsvielfalt unserer Lösung, sondern kann Systemadministratoren das Leben auch ein gutes Stück einfacher machen”, sagt Mikayel Vardanyan, Director of Operations bei Monitis. “Das Feature hilft unseren Anwendern dabei, ihre Geschäftsmodelle effektiv zu schützen und optimal zu unterstützen. Wir sind überzeugt davon, dass diese Vorteile für sich selbst sprechen.” Bildquelle:kein externes Copyright

Über Monitis
Monitis bietet Cloud-basierte Monitoring-Systeme, die sich innerhalb weniger Minuten konfigurieren lassen. Mehr als 200.000 Anwender in 150 Ländern setzen Monitis ein, um damit die Funktionalität von mehr als 300.000 Websites, Servern und Anwendungen zu überwachen. Neben den kostenpflichtigen Diensten bietet Monitis mit Monitor.Us ein kostenfreies Einstiegspaket an.

Monitis wurde 2006 gegründet und 2011 von der GFI-Software-Gruppe übernommen. Seit 2013 ist Monitis eine TeamViewer-Marke. Die TeamViewer GmbH gehört ebenfalls zur GFI-Software-Gruppe. Monitis unterhält Niederlassungen in Armenien, USA und Deutschland.

Weitere Informationen unter:
www.monitis.com
www.monitor.us

Monitis
Axel Schmidt
Kuhnbergstr. 16
73037 Göppingen
+49 (0) 7161 60692 395
axel.schmidt@monitis.com
http://www.monitis.com

FX Kommunikation / Felix Hansel PR-Beratung
Felix Hansel
Stuhlbergerstr. 3
80999 München
089-6230-3490
hansel@fx-kommunikation.de
http://www.fx-kommunikation.de

Log Monitor von Monitis erleichtert das Monitoring von Servern und Anwendungen

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Log Monitor von Monitis erleichtert das Monitoring von Servern und Anwendungen
Veröffentlicht: Sonntag, 08.06.2014, 00:56 Uhr
Anzahl Wörter: 401
Kategorie: IT, NewMedia, Software
Schlagwörter: | | | | |