08.12.2021, 15:58 Uhr

Leitet und entwässert aus einem Guss

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Die “BIRCO Blindenabdeckung” ist bfb-Produkt des Jahres 2022

Leitet und entwässert aus einem Guss

In Bad Schwalbach zieren die speziellen Gussabdeckungen das Stadtbild. (Bildquelle: BIRCO)

Vom bfb Kompass (“barrierefrei bauen”) wurde dem badischen Traditionsunternehmen BIRCO für seine “Blindenleitabdeckung” und das damit verbundene Engagement zum Abbau von Barrieren der Award “bfb-Produkt des Jahres 2022” verliehen. “Die Auszeichnung ehrt uns und wir sind stolz darauf, mit diesem Blindenleitsystem einen Beitrag zur Inklusion zu leisten”, beschreibt Hans-Jürgen Röcker, Public Affairs Manager / Seminarleitung bei Birco GmbH, die Gefühlslage beim Entwässerungsspezialisten.

BIRCO auf neuem Terrain
Der Bedarf für Blindenleitsysteme ist da: Schätzungen zufolge leben in Deutschland etwa 1,2 Millionen Menschen, die nicht oder nur eingeschränkt sehen können. Eine entsprechende Bodengestaltung ist in weiträumigen oder ungleichmäßig konturierten Flächen erforderlich, damit blinde und sehbehinderte Mitbürger sich orientieren können. Durch eine Idee des Bonner Planers Gunter Fischer kam BIRCO, seit über 90 Jahren Entwickler und Gestalter innovativer Produkte für die Baustoffbranche, bei einem Pilot-Projekt ins Spiel: Der Gedanke war, die Entwässerungskompetenz aus Baden mit der Entwicklung eines Blindenleitsystems zu kombinieren. Es kam zur Umsetzung und seit 2012 sorgt ein knapper Kilometer Blindenleitsystem in der Innenstadt von Bergisch-Gladbach für Entwässerung und Barrierefreiheit in einem. Zehn Jahre später zieren zahlreiche Kilometer dieser speziellen BIRCO-Gussabdeckungen mit Rippen- oder Noppenprofil Innenstädte und öffentliche Bereiche in der gesamten Republik.

Die Blindenleitabdeckungen als wichtige Orientierungshilfe
Die speziellen BIRCO-Abdeckungen fungieren als Bodenindikatoren: Sie verfügen über taktile und visuelle Elemente, die haptisch und bzw. oder optisch wahrgenommen werden können. Für erstere sorgt die spezielle Rippen- bzw. Noppenstruktur auf den Gussabdeckungen. Sehbehinderte Menschen nutzen neben dieser taktilen die visuelle Erkennbarkeit: “Die Abdeckungen können beliebig coloriert werden, sodass die Bodenindikatoren sich optisch vom umliegenden Belag abheben”, erklärt Junior Produktmanager Arnaud Esther. Dabei ist auf einen geeigneten Leuchtdichtekontrast zu achten. Die Blindenleitabdeckung präsentiert sich als komplettes Längsleitsystem, welches neben den Abdeckungen mit Führungsrillen auch Sonderflächen umfasst. Diese signalisieren als Aufmerksamkeitsfelder Abzweigungen, Unterbrechungen und letztlich das Ende der Leitlinie. Das preisgekrönte Produkt ist nach den Normmaßen über Bodenindikatoren der DIN 32984 entwickelt worden. Zudem erfüllt es die Anforderungen nach DIN 18040.1 für “öffentlich zugängliche Gebäude” sowie die Norm DIN 18040.3 für den “öffentlichen Verkehrs- und Freiraum”.

BIRCOsir und Gussabdeckung machen gemeinsame Sache
Große, stark versiegelte Flächen benötigen Entwässerungsmöglichkeiten. BIRCO kombiniert die Blindenleitabdeckungen daher mit der leistungsstarken BIRCOsir (NW 200): “Sie entspricht genau dem Maße, welches für das Blindenleitsystem benötigt wird”, erklärt Röcker die clevere Kombi-Lösung: Das Zusammenspiel aus Schwerstlastrinne und Blindenleitabdeckung sorgt für ein stabiles und damit äußerst langlebiges Gesamtkonzept entsprechend der Belastungsklasse D 400. Durch das Zusammenwirken ergeben sich zudem weitere Vorteile mit Blick auf die Barrierefreiheit: “Die Rinne bildet einen Hohlkörper unter der Abdeckung, der neben der visuellen und taktilen zusätzlich für akustische Erkennbarkeit sorgt”, erklärt Esther das Drei-Sinne-Prinzip. Beim Überstreichen der Strukturen mit dem Langstock ist der metallisch klingende Guss deutlich von der Pflasterung oder Asphaltierung zu unterscheiden – selbst bei starker Geräuschkulisse. Insbesondere für blinde Menschen ist die akustische Erkennbarkeit neben der Haptik ein wichtiger Zweitindikator.

Der durch die Verlagsgesellschaft Rudolf Müller GmbH & Co. KG überreichte Award beinhaltet das Siegersignet, das BIRCO während des gesamten Lebenszyklus des ausgezeichneten Produktes verwenden darf.

Die BIRCO GmbH aus Baden-Baden ist einer der führenden europäischen Systemanbieter im Umgang mit Niederschlagswasser, Hersteller von Rinnensystemen, Regenwasserbehandlungsanlagen und vertreibt Rigolensysteme. Das 1927 gegründete Unternehmen entwickelt Entwässerungskonzepte für die Kompetenzfelder Schwerlast, Umwelt, Galabau, Design und Projektmanagement. Aktuell beschäftigt BIRCO rund 160 Mitarbeiter.

Firmenkontakt
BIRCO GmbH
Marian Dürrschnabel
Herrenpfädel 142
76532 Baden-Baden
07221/5003-0
info@birco.de
http://www.birco.de

Pressekontakt
HEINRICH Agentur für Kommunikation (GPRA)
Oliver Samwald
Gerolfinger Str. 106
85049 Ingolstadt
0841/9933958
oliver.samwald@heinrich-kommunikation.de
http://www.heinrich-kommunikation.de

Leitet und entwässert aus einem Guss
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Leitet und entwässert aus einem Guss
Veröffentlicht: Mittwoch, 08.12.2021, 15:58 Uhr
Anzahl Wörter: 641
Kategorie: Garten, Bauen, Wohnen
Schlagwörter: