LEDVANCE und Assent werden Partner für Nachhaltigkeit in der Lieferkette

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

LEDVANCE und Assent werden Partner für Nachhaltigkeit in der Lieferkette

– LEDVANCE nutzt Assent zur Übermittlung von Daten an die europäische SCIP-Datenbank.
– Konformität mit Nachhaltigkeits-Regelwerken sichert den Marktzugang innerhalb der EU.

Ottawa, Ontario, 12. Oktober 2022 – Assent Inc. (Assent), ein führender Anbieter im Bereich des Nachhaltigkeitsmanagement in Lieferketten, und LEDVANCE, ein Branchenführer im Bereich Beleuchtung, geben einen Partnerschaftsvertrag bekannt. Dieser hilft LEDVANCE, seine regulatorischen Verpflichtungen im Bereich des nachhaltigen Materialeinsatzes zu erfüllen, die im Rahmen der EU Waste Framework Directive (WFD) entstehen. Das Unternehmen nutzt die Module von Assent zur Erfassung von Daten entlang seiner Lieferkette sowie deren Übermittlung an die EU-SCIP-Datenbank (Substances of Concern In articles as such or in complex objects (Products)).

Im Rahmen der Partnerschaft nutzt LEDVANCE verschiedene Lösungen von Assent, die den Marktzugang innerhalb der EU bei Verwendung bestimmter Substanzen sichern. Als Hersteller von Beleuchtungsprodukten in der EU muss LEDVANCE unter anderem seine Konformität zu Regelwerken wie REACH (Registration, Evaluation, Authorisation, and Restriction of Chemicals) und der zugehörigen SCIP-Datenbank gewährleisten. Hierfür setzt das Unternehmen auf die jeweiligen Module aus dem Portfolio von Assent.

Die intelligenten IT-Tools zur Datenerhebung und -kontrolle in der Lieferkette von Assent versetzen LEDVANCE in die Lage, Daten über die manuelle Bearbeitung hinaus automatisiert zu erheben, zu bewerten und zu validieren. Dies gewährleistet die Konformität mit dem Status Quo im Bereich REACH und SCIP-Datenbank. Gleichzeitig stellt das Unternehmen dadurch sicher, flexibel hinsichtlich Skalierbarkeit und möglichen Veränderungen im Bereich der Regelwerke zu sein. Assent profitiert von dem gemeinsamen Erfahrungsaustausch, durch den seine Lösung und Module weiterentwickeln werden können.

Partnerschaft garantiert die Einhaltung von EU-Vorschriften

Durch die Partnerschaft mit Assent stellt LEDVANCE sicher, den Vorschriften im Kontext der EU-Abfallrahmenrichtlinie zu entsprechen. Das Unternehmen hat durch seine globale Präsenz zahlreiche regulatorische Verpflichtungen und konzentriert sich auf die Herstellung sicherer und nachhaltiger Produkte.
Unternehmen, die Produkte auf den EU-Markt bringen, die einem gewissen Anteil an besonders besorgniserregenden Stoffen (SVHC – Substances of Very High Concern) beinhalten, müssen Informationen zu den beinhalteten SVHC-Stoffen an die SCIP-Datenbank der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) liefern. Elektronikunternehmen wie LEDVANCE sind häufig in hohem Ausmaß betroffen.

“Im Rahmen seiner Arbeit an zukunftsorientierten Programmen zur Nachhaltigkeit denkt LEDVANCE Compliance in Bezug auf die Kreislaufwirtschaft völlig neu”, sagt Dr. Martin Schade, Manager Product Compliance bei LEDVANCE. “Assent ist dabei für uns ein perfekter Partner, denn dank der System-zu-System-Verbindung mit der SCIP-Datenbank von Assent verringern wir den manuellen Arbeitsaufwand erheblich. Zudem ist durch das weltweite Support-Netzwerk von Assent die Zusammenarbeit mit unseren globalen Zulieferern in verschiedenen Sprachen sehr einfach.”

Proaktive ESG-Planung auf Basis von Expertenwissen

Nicht nur die Aufsichtsbehörden haben Einfluss auf Veränderungen im Compliance-Sektor. Sowohl innerhalb der Branche und insbesondere auch von Kundenseite gibt es eine spürbare Verschiebung hin zu sicheren und nachhaltigen Produkten, die eine nachgewiesene Product Compliance gewährleistet. Unternehmen wie LEDVANCE, die ihre soziale Verantwortung ernst nehmen, investieren daher verstärkt in zielgerichtete Programme und Anbieter von Knowhow wie Assent.

“Wir freuen uns sehr über das Vertrauen, das ein Branchenführer wie LEDVANCE uns entgegenbringt”, sagt Magnus Piotrowski, Manager Regulatory & Compliance (Europa), bei Assent. “Die Menge an gesetzlichen Vorgaben im Bereich ESG wächst kontinuierlich an. Mit unserem Expertenteam und dessen über 200 Jahren kombinierter Erfahrung im Bereich ESG-Regelungen und Compliance möchten wir unseren Partnern die Basis bieten, nicht nur heute, sondern auch morgen gesetzeskonform zu arbeiten. Product Compliance kann ein Projekt mit vielen Detailaspekten sein, das Übersicht, Einsicht und Arbeitsaufwand erfordert.”

Die vollständige Fallstudie mit weiteren Details finden Sie unter diesem Link.

Über Assent Inc. (Assent)
Assent ist eine Lösung für das Nachhaltigkeitsmanagement in der Lieferkette, die Herstellern hilft, verantwortungsvolle Produkte auf den Markt zu bringen. Assent wurde von Regulierungsexperten und Kunden geformt und bietet die fehlende Grundlage für unternehmensübergreifende Nachhaltigkeit. Assent deckt auf, was verborgen ist, validiert, was gut ist, und hilft, unerwünschte Überraschungen zu vermeiden, damit zukunftsorientierte, komplexe Produktionsunternehmen weltweit heute und in Zukunft erfolgreich sein können. Assent ist eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen Kanadas mit Hauptsitz in Ottawa und führend im Nachhaltigkeitsmanagement der Lieferkette. Erfahren Sie mehr unter https://www.assent.com/de/

Über LEDVANCE
Mit Tochtergesellschaften in über 50 Ländern und Geschäftstätigkeiten in mehr als 140 Ländern ist LEDVANCE einer der weltweit führenden Anbieter in der Allgemeinbeleuchtung für professionelle Lichtanwender und Endverbraucher. Hervorgegangen aus der Allgemeinbeleuchtungssparte von OSRAM hat LEDVANCE mittlerweile ein umfassendes Portfolio an LED-Leuchten, fortschrittlichen LED-Lampen, intelligenten und vernetzten Lösungen in den Bereichen Smart Home und Smart Building sowie traditionellen Leuchtmitteln. Aufgrund einer Absprache mit OSRAM verwendet LEDVANCE für einige Produkte weiterhin die Marke OSRAM bzw. in den USA und Kanada die Marke SYLVANIA). Weitere Informationen sind unter www.ledvance.de verfügbar.

Firmenkontakt
Assent Inc.
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 89 99 38 87 30
assent@hbi.de
https://www.assent.com/de/

Pressekontakt
HBI GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 89 99 38 87 30
assent@hbi.de
https://www.assent.com/de/

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar