Kunstinvestment auch in Krisenzeiten vornehmen?

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Genau dann ist es eine gute Entscheidung

Kunstinvestment auch in Krisenzeiten vornehmen?

In wirtschaftlich turbulenten und krisengeschüttelten Zeiten mit Rezession und Inflation hat sich die Kunst neben anderen Sachwerten als beständige und robuste Anlageform erwiesen. Ein Totalverlustrisiko wird nahezu ausgeschlossen. Kunst nimmt als transportables Gut einen immer wichtigeren Stellenwert in jedem Anlage-Portfolio ein. Nicht umsonst werden Werke namhafter Künstler als Aktie an der Wand bezeichnet.

1. Ein Kunstinvestment bei ARTMEA in Kooperation mit der Partnergalerie RED MASK ART ist angenehm,
unkompliziert und seit neuestem auch unter Einsatz von Kryptowährung umzusetzen.
2. ARTMEA bietet durch die jahrzehntelange Erfahrung und die Expertise der Galeristin die notwendige
fachmännische Unterstützung, um kluge Investitionen zu tätigen.
3. ARTMEA gibt Inspiration und Orientierung zu hochwertigen Werken Zeitgenössischer Kunst aller Disziplinen von
national und international bereits etablierten und renommierten, aber auch von noch aufstrebenden Künstlern.
4. Die Galeristin von ARTMEA berät Interessenten beim Kunstinvest individuell und mit großem Sachverstand .

Über ARTMEA – International Gallery of Fine Arts
Der Name verpflichtet!
Wohlwissend, dass es keine allgemein gültige Definition für Kunst gibt, versteht ARTMEA darunter Bildende Kunst, die in einem kreativen Prozess durch den Künstler in unterschiedlichen Kunstrichtungen entsteht. ARTMEA fühlt sich den Qualitätsmerkmalen Ästhetik und handwerklichem Können verpflichtet.

ARTMEA ermöglicht Kunstliebhabern und -Investoren rund um den Globus, ausgewählte und kuratierte Zeitgenössische Kunst aus unterschiedlichen Disziplinen zu entdecken und zu erwerben.

Galeristin Carola Müller ist durch ihre langjährige nationale und internationale Zusammenarbeit mit Künstlern, Galerien, Museen und durch ihre juristische wie auch Art Consulting-Tätigkeit für Unternehmen eine wichtige Schnittstelle zwischen der Kunstszene und Wirtschaftsunternehmen. Kunsthistorische Aspekte werden auf diese Weise im Interesse der Kunden mit wirtschaftlichem Knowhow verbunden. Selbst spezielle Sammlerwünsche werden durch den Zugang zu international gefragten Off-Market-Highlights erfüll.

Aussender: ARTMEA – International Gallery of Fine Arts
Ansprechpartner: Ass. jur. Carola Müller

Tel.: +49 175 5822752
E-Mail: info@ artmea.de
Website: https:// artmea.de

ARTMEA International Gallery of Fine Arts
präsentiert hochwertige Werke zeitgenössischer Kunst aller Disziplinen von national und international bereits etablierten und renommierten, aber auch von noch aufstrebenden Künstlern, sog. Secret Talents.

Das Anliegen von ARTMEA ist es insbesondere, weder Künstler noch Kunstinteressierte einzuengen oder zu limitieren, sondern kreative Räume, Möglichkeiten und Entfaltung zu fördern, interdisziplinär in allen Kunstsparten zu denken und zu agieren, ohne dabei das Traditionelle zu vergessen.

ARTMEA sieht sich daher als Bewahrer und gleichermaßen als Türöffner für neue künstlerische Horizonte.

ARTMEA bietet Unternehmen auch individuelles Art Consulting zum Aufbau einer Unternehmenseignen Kunstsammlung an

Firmenkontakt
ARTMEA – International Gallery of Fine Arts
Carola Müller
Verwaltung: Arminstr. 55
64625 Bensheim
+49 175 5822752
info@artmea.de
https://artmea.de

Pressekontakt
ARTMEA
Carola Müller
Arminstr. 55
64625 Bensheim
+49 175 5822752
info@artmea.de
https://artmea.de

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar