Kiplin Metals kommentiert Aktivitäten von Fission 3.0 in Nähe von Uranprojekt Cluff Lake Road in Saskatchewan

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

15. Dezember 2022. Kiplin Metals Inc. (TSX-V: KIP) (das Unternehmen oder Kiplin kommentiert die jüngsten Ergebnisse, die von Fission 3.0 Corp. (Fission) bei dessen Projekt Patterson Lake North (PLN), das unmittelbar an das unternehmenseigene Uranprojekt Cluff Lake Road (CLR) im Nordwesten von Saskatchewan angrenzt, bekannt gegeben wurden.

Das Projekt CLR erstreckt sich über etwa 531 ha im südwestlichen Athabasca-Becken im Norden von Saskatchewan, wo mehrere neue Entdeckungen, einschließlich der Uranlagerstätten Arrow und Triple R, verzeichnet wurden.

– Am 21. und 30. November 2022 gab Fission eine neue hochgradige Uranentdeckung in Bohrloch PLN22-035 beim Projekt PLN auf dem Leiter A1 (elektromagnetische (EM) Bodenuntersuchung) bekannt, das 3,48 m mit einer kombinierten Mineralisierung von über 10.000 Zählschritten pro Sekunde durchschnitt, einschließlich 2,5 m mit einer Radioaktivität außerhalb der Skala (über 65.535 Zählschritte pro Sekunde), die als Pitchblende Patches auftreten. Das Bohrloch PLN22-035 von Fission befindet sich etwa 15 km südsüdwestlich des unternehmenseigenen Projekts CLR.

– Fission hat auch über den North Conductor Complex berichtet (2. März 2022) – eine Reihe von parallelen, nordnordwestlich verlaufenden Leitern, die sich unmittelbar westlich des unternehmenseigenen Projekts CLR befinden. Die Richtung des Streichens von A1 und North Conductor Complex ist sehr ähnlich. Der North Conductor Complex besteht aus drei parallelen Leitern mit einer Mächtigkeit von 1,0 km. Der östliche Leiter endet an der Westgrenze von CLR und würde sich auf das Projekt erstrecken. Der mittlere Leiter endet etwa 100 m westlich der Grenze von CLR. Es besteht das Potenzial, dass sich alle drei von Fission identifizierten North Conductors auf dem Projekt CLR fortsetzen und erweitern.

– Fission hat ein Bohrloch (PLN22-029) im westlichsten Teil des North Conductor Complex abgeschlossen (2. März 2022) und gab bekannt, dass die Diskordanz des Athabasca-Sandsteins in einer Tiefe von 675,9 m durchschnitten wurde und das Bohrloch innerhalb eines 91-m-Kernintervalls mehrere Strukturen in den Gneisen des Grundgebirges durchschnitt, die in stark zerbrochenen Abschnitten des Kerns stark grafitisch waren und kataklastische und mylonitische Texturen aufweisen, die sowohl auf eine duktile Scherung als auch auf spröde Verwerfungen hinweisen.

Die neue Uranentdeckung von Fission in Zusammenhang mit dem EM-Bodenleiter North-Northwest A-1 ist äußerst vielversprechend und der ebenfalls von Fission identifizierte North Conductor Complex, der einen ähnlichen Streichen aufweist und auf das Projekt CLR verläuft, stellt für das Unternehmen im Jahr 2023 ein vorrangiges Bohrziel dar.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/68633/Kiplin_151222_DEPRcom.001.png

Das Unternehmen besitzt eine 100%ige Beteiligung am Uranprojekt Cluff Lake Road und ist für alle Explorations- und Erschließungsarbeiten des Projekts zuständig. Das vor Kurzem abgeschlossene Explorationsprogramm wird zur Ermittlung von Bohrzielen beitragen. Das Unternehmen beantragt derzeit die erforderlichen Genehmigungen und geht davon aus, dass es nach Erhalt der Genehmigungen mit den Bohrungen beginnen wird. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass das Vorhandensein von Mineralisierungen in Gebieten, die an die vom Unternehmen gehaltenen Grundstücke angrenzen, nicht notwendigerweise auf eine Mineralisierung auf die vom Unternehmen gehaltenen Grundstücke hinweist.

Dr. Peter Born, P.Geo., ist die sachkundige Person (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101, die die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung genehmigt hat und dafür verantwortlich ist.

Über Kiplin Metals Inc.

Kiplin Metals Inc. ist ein Mineralexplorationsunternehmen. Wir schaffen einen Mehrwert für unsere Aktionäre, indem wir aussichtsreiche Mineralexplorationsmöglichkeiten identifizieren und erschließen. Unsere Strategie besteht darin, unsere Projekte von der Entdeckung bis hin zur Produktion voranzutreiben. Mit dieser vertikal integrierten Strategie kann Kiplin Metals während des gesamten Bergbau-Lebenszyklus einen hervorragenden Wert für die Aktionäre erzielen.

Das Uranprojekt Cluff Lake Road. Kiplin Metals hat das Recht auf den Erwerb einer hundertprozentigen Beteiligung am Uranprojekt Cluff Lake Road (das CLR-Projekt). Das CLR-Projekt deckt rund 531 Hektar im südwestlichen Athabasca-Becken im Norden von Saskatchewan ab, wo mehrere neue Entdeckungen, darunter auch die Uranlagerstätten Arrow und Tripe R, gemacht wurden. Das CLR-Projekt liegt 5 km östlich der Cluff Lake Road (Highway 955), die zur historischen Mine Cluff Lake führt, die früher rund 62.000.000 Pfund Yellowcake-Uran produzierte.

Das Goldprojekt Exxeter erstreckt sich über 715 Hektar Grundfläche in Val dOr (Quebec), einem der weltweit bedeutendsten Goldgebiete, in dem bis Ende 2019 mehr als 113,4 Millionen Unzen Gold gefördert wurden. Das Projekt deckt einen 3,8 Kilometer langen Abschnitt der tektonischen Cadillac-Zone ab, der wichtigsten geologischen Struktur für die Goldmineralisierung in Val dOr.

Nähere Informationen über das Unternehmen erhalten Sie per E-Mail unter info@kiplinmetals.com oder auf der Website des Unternehmens unter www.kiplinmetals.com.

Für das Board,
Kiplin Metals Inc.

Nähere Informationen erhalten Sie über das Unternehmen unter der Rufnummer 604-622-1199.

Für das Board of Directors,
Peter Born
Director

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Unsicherheiten unterworfen sind. Alle hierin enthaltenen Aussagen – ausgenommen Aussagen über historische Fakten – sollten als zukunftsgerichtete Aussagen erachtet werden. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind diese Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Es kann nicht zugesichert werden, dass sich diese Aussagen als richtig erweisen, und die Leser sind daher angehalten, sich auf ihre eigene Bewertung solcher Unsicherheiten zu verlassen. Wir übernehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sofern dies nicht durch die geltenden Gesetze vorgeschrieben ist.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov,n www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Kiplin Metals Inc.
Clive Massey
PO Box 28084 West Pender Street
V6C 3T7 Vancouver, BC
Kanada

email : chmassey60@gmail.com

Pressekontakt:

Kiplin Metals Inc.
Clive Massey
PO Box 28084 West Pender Street
V6C 3T7 Vancouver, BC

email : chmassey60@gmail.com

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.