16.07.2014, 09:34 Uhr

“Keep your plan alive”

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Projectplace führt Abhängigkeiten in Agile Gantt ein

Frankfurt a. M., 16. Juli 2014 – Projectplace, führender Anbieter von Project-Collaboration-Lösungen, hat jetzt Abhängigkeiten innerhalb seiner Gantt-Charts eingeführt. Damit wird Projectplace, die weltweit erste Lösung, die Funktionen von Gantt-Charts und Kanban-Boards kombiniert, noch gewichtiger, denn mit diesen Abhängigkeiten haben es Projektmanager jetzt leichter, komplexe Projekte zu kontrollieren und steuern.

Projektplanung und -umsetzung aus einer Hand – das ist die Idee, die hinter Agile Gantt steckt. Dadurch können sich Projektmanager leichter auf ihre Strategien und Ziele konzentrieren und darauf, dass das Projektteam die richtigen Prioritäten setzt, um die vorgegebenen Ziele zu erreichen. Durch die Einführung der Abhängigkeiten in Agile Gantt, stehen dem Projektverantwortlichen neue Möglichkeiten zur Verfügung, sein Projekt voranzutreiben.

“Die Einführung der Abhängigkeiten, ist eine von vielen Anwendern lang ersehnte Funktionalität. Damit wird die Logik eines Plans für alle sichtbar und zugleich können erforderliche Veränderungen flexibler umgesetzt werden, weil die Neuerungen im gesamten Projekt abgebildet werden”, sagt Per Wising, Leiter R&D bei Projectplace. “Dadurch bleiben Pläne lebendig und flexibel und das Projektmanagement wird zu einer eher integrativen Erfahrung.”

Die Abhängigkeiten visualisieren die Verbindungen zwischen den einzelnen Aktivitäten eines Projekts und mit den Aufgaben auf dem Kanban-Board, so dass eine neue effektive Projektkontrolle machbar ist. Grundsätzlich können jetzt auch Verbindungen zwischen den Aktivitäten im Agile-Gantt-Chart und Kanban hergestellt werden, so dass Aufgaben erst dann vom Team in Angriff genommen werden, wenn es der Projektstatus erlaubt – sprich, wenn die vorher zu erledigenden Arbeiten abgeschlossen sind und wenn beispielsweise eine Aktivität verschoben wird, werden die davon abhängigen Aufgaben automatisch entsprechend angepasst.

Pressekontakt
Alexandra Schmidt
alexandra.schmidt@projectplace.de
Telefon: 0049 170 3871064

Projectplace International AB
Projectplace International ist Europas führender Anbieter für Project Collaboration Lösungen in der Cloud. Bereits seit 1998 ist das Unternehmen bei der Entwicklung von Online-Lösungen für die Teamarbeit, bei denen dem Anwender eine zentrale Schlüsselrolle zukommt, federführend. Die Collaboration Lösungen von Projectplace haben schon mehr als 900.000 Anwendern dabei geholfen über 140.000 Projekte erfolgreich umzusetzen und die dazugehörigen Teams zu motivieren. In einem einzigen Tool kombiniert Projectplace Projekt Portfolio Management und Ressourcen Management mit einer effizienten Projektdurchführung. Derzeit arbeiten 170 Mitarbeiter in der Stockholmer Unternehmenszentrale sowie den Niederlassungen in Frankfurt, London, Amsterdam, Kopenhagen, Oslo, Bangalore und Brüssel. Der Service steht in sieben Sprachen zur Verfügung. www.projectplace.de

Projectplace GmbH
Marko Cakalic
Speicherstrasse 55
60327 Frankfurt
069 430 082 125
info@projectplace.de
http://https://www.projectplace.de

Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
85521 Ottobrunn
089 60 669222
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
http://www.schmidtkom.de

“Keep your plan alive”
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: “Keep your plan alive”
Veröffentlicht: Mittwoch, 16.07.2014, 09:34 Uhr
Anzahl Wörter: 440
Kategorie: IT, NewMedia, Software
Schlagwörter: | | |