Jubiläums-Benefizkonzert mit Werken von Mozart und Händel in der Theatinerkirche München

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Konzertgenuss der Extraklasse erwartet alle Musikliebhaber in der prachtvollen Architektur der Theatinerkirche!

BildDie Dominikaner feiern 800-jähriges Jubiläum – einer der Höhepunkte des Jubiläumsjahrs (7.11.2015-21.01.2017) ist das festliche Benefizkonzert am 25. Juni. Unter der musikalischen Leitung von Pater Robert Mehlhart OP konzertieren die Vokalkapelle der Theatinerkirche (vormals Königliche Hofkapelle), hervorragende internationale Solisten sowie das Orchester von Sankt Kajetan zwei eindrucksvolle Werke: die “Dominicus-Messe” (KV 66) von Wolfgang Amadeus Mozart sowie das “Halleluja” aus dem Messias von Georg Friedrich Händel.

Der Orden des hl. Dominikus wurde im Jahre 1216 von Papst Honorius III. bestätigt und breitete sich in der Folge schnell über ganz Europa aus. Seit über sechzig Jahren ist ihm die Seelsorge an der Theatinerkirche München anvertraut. Sein 800-jähriges Jubiläum begeht der Dominikanerorden mit zahlreichen liturgischen Feiern sowie einer Vielzahl an Tagungen, Ausstellungen und Veranstaltungen zu den Themen Theologie, Kunst und Spiritualität.

Das feierliche Benefizkonzert in der großartigen Architektur der Theatinerkirche (25. Juni 2016, 19.00 Uhr) zählt zu den erhebenden Highlights des Jubiläumsjahrs – alle Musikfreunde dürfen sich auf erlesenen Musikgenuss freuen: Die Dominikus-Messe ist eine “Missa solemnis”, wie man sie traditionsgemäß zu kirchlichen Hochfesten und besonders repräsentativen geistlichen Anlässen zelebrierte. Mozart schrieb dieses Werk im Oktober 1769 in Salzburg anlässlich der ersten Messe von Pater Dominicus (Cajetan Hagenauer, 1746-1811), der mit Mozart freundschaftlich verbunden war.

Dieses Jubiläumskonzert steht im Dienst der guten Sache: der Konzerterlös kommt den Dominikanerinnen im Irak zugute, die dort unter schwierigsten Umständen leben und arbeiten. Selbst aus ihren Konventen vertrieben, erfüllen sie als Flüchtlinge unter Flüchtlingen treu ihre Aufgaben. Das Benefizkonzert steht unter der Schirmherrschaft von I.K.u.K.H. Prinzessin Theresa von Bayern.

Solisten:
Friedamaria Wallbrecher (Sopran)
Susan Zarrabi (Alt)
Rudolf Haslauer (Tenor)
Thorvaldur Thorvaldsson (Bass)
Vokalkapelle der Theatinerkirche (vormals Königliche Hofkapelle)
Neue Vokalkapelle der Theatinerkirche
Chor von St. Albert, Freimann
Orchester von Sankt Kajetan
Leitung: Pater Robert Mehlhart OP

Tickets:
Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Karten zu 25,00 30,00 und 40,00 Euro sind bei München Ticket www.muenchenticket.de sowie in der Theatinerkirche (jeden Sonntag nach dem Hochamt) erhältlich.

Über die Vokalkapelle
Die Vokalkapelle der Theatinerkirche ist ein professionelles Ensemble, deren Mitglieder aus den Musiktheatern Münchens (Bayerische Staatsoper, Bayerisches Staatstheater am Gärtnerplatz) und der Hochschule für Musik stammen. Die Wurzeln der Vokalkapelle am Münchner Hof reichen bis ins Jahre 1482 zurück. Die heutige Vokalkapelle der Theatinerkirche ist die Nachfolge-Institution der ehemaligen Königlichen Hofkapelle. Für das Jubiläumskonzert wird die Vokalkapelle von der Neuen Vokalkapelle und dem Chor der Dominikanerpfarrei Sankt Albert in Freimann verstärkt.

Über Pater Robert Mehlhart, OP
P. Robert Mehlhart OP ist seit 2012 Kirchenmusiker der Theatinerkirche und der Leiter ihrer Vokalkapelle (ehem. Königliche Hofkapelle). Er studierte in Wien und Oxford Theologie, Kirchenmusik und Musikwissenschaft und geht einer vielseitigen Konzerttätigkeit als Kantor und Dirgent nach.

Über die Freunde der Theatinerkirche
Unter der Schirmherrschaft von I.K.u.K.H. Prinzessin Theresa von Bayern wurde der Verein unter dem Vorsitz von Dr. Stefan Sambol und Gerald Hinteregger im Juni 2013 gegründet. Zu den Mitgliedern zählen interessierte Persönlichkeiten, Politiker, Wissenschaftler, Unternehmer und Unternehmen, die sich mit der Theatinerkirche verbunden fühlen und ihren Beitrag zur Förderung des religiösen, künstlerischen und kulturellen Lebens an der Kirche leisten.

PRESSEKONTAKT:
DOORS OPEN
marketing * communications * event *
Judith Berkemeyer
Bahnhofstraße 43
82340 Feldafing
Tel.: +49 (0)15771733591
Email: jb@doorsopen.de
www.doorsopen.de

Über:

DOORS OPEN
Frau Judith Berkemeyer
Bahnhofstraße 43
82340 Feldafing
Deutschland

fon ..: 015771733591
web ..: http://www.doorsopen.de
email : jb@doorsopen.de

Das Team von DOORS OPEN ist in den Bereichen Marketing, Communications und Event beratend tätig. Inhaberin Judith Berkemeyer verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Medienbranche (TV, Radio, Print und Online / u.a. bei der ARD und HUBERT BURDA MEDIA). DOORS OPEN steht für ausgezeichnete Qualität, enormes Engagement und hervorragenden Service.

Pressekontakt:

DOORS OPEN
Frau Judith Berkemeyer
Bahnhofstraße 43
82340 Feldafing

fon ..: 015771733591
web ..: http://www.doorsopen.de
email : jb@doorsopen.de

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.