12.06.2014, 15:27 Uhr

Jetzt geht es rund mit dem Burger-Bauplan: Herzhaftes nicht nur für Fußball-Abende

In diesem Sommer schlagen Fußballer-Herzen wieder höher. Deutschlands Wohnzimmer verwandeln sich in wahre Fan-Oasen und auf den Terrassen glühen buchstäblich die Kohlen. Für ein gelungenes Fanfest empfiehlt Block House selbstgemachte Burger: Sie lassen sich schnell zubereiten, auch in größeren Mengen für Freunde und Nachbarn, sie sind vielseitig und heiß begehrt bei Groß und Klein. Für WM-würdige Burger braucht man kein großes Geschick, nur die richtigen Zutaten und einen Plan. Block House, seit über 45 Jahren Experte für Steaks und Burger, zeigt, wie man ganz leicht zum Erfolg gelangt.

Der Plan für beeindruckende Burger
Für das Grundrezept braucht man sattes Grün, cremiges Beige, fantastisches Weiß, etwas Weiches, Saftiges und ein Special – also Salat, Burger Sauce, Zwiebeln, Hamburger Brötchen, Block House American Burger (tiefgefroren immer griffbereit) und ein Extra wie Bacon, Käse, Pilze oder Tomaten. Das schwarz-weiße Erfolgsduo, Pfeffer und Salz, runden den köstlichen Runden ab. Taktisch geschickt, erwärmt man das Brötchen kurz auf dem Grill und zerkleinert Salat, Zwiebeln und Co., während das Burgerfleisch brät. So lässt sich der WM-Burger mit etwas Training auch in der Halbzeit zubereiten.

Auf die Aufstellung kommt es an
Grundsätzlich kommen die Saucen für einen optimalen Geschmack immer direkt auf die beiden Brötchenhälften, so wird außerdem Kleckern minimiert. Auf die mit Sauce versehene untere Brötchenhälfte legt man dann den Salat, darauf das knusprig gegrillte Burgerfleisch. Extras wie Käse oder Pilze kommen zuletzt auf das Fleisch. Zwiebeln und Tomaten gehören auf die oberen Hälften. Zum Schluss setzt man den Deckel einfach auf den unteren Teil – fertig.
Anregungen für perfekt zubereitete Burger gibt Block House mit zwei leckeren Rezepten. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Avocado-Burger mit Bacon
Zutaten für 4 Portionen:
1 Avocado
Tomatenketchup von Block House
4 Hamburger Brötchen
1 Handvoll Rucola
Zauber Gewürz und 4 Burger von Block House
8 Scheiben Bacon
1 Zwiebel
Limettensaft

Zubereitung:
Gefrorene Burger von beiden Seiten gut durchgrillen. Die Brötchen halbieren und leicht anrösten. Den Speck in einer Alu-Tropfschale kross grillen. Zwiebel in Ringe schneiden. Avocado schälen, Kern entfernen, Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden, mit Limettensaft beträufeln und mit Zaubergewürz nach Belieben würzen. Die untere Brötchenhälfte mit Ketchup, den Speckstreifen, dem Burger, einigen Avocado-Scheiben, Zwiebelringen, Rucola und dem Brötchendeckel versehen. Tipp: Würzen Sie den Burger erst nach dem Grillen.

Smoky BBQ-Burger
Zutaten für 4 Portionen:
Steak Pfeffer
4 Hamburger Brötchen
1-2 Zwiebeln
2 Tomaten
1 Mini-Römersalat
Senf
4 Burger von Block House
8 Scheiben Bacon
Fine BBQ Sauce von Block House

Zubereitung:
Tomatenscheiben, Salatblätter, Zwiebelringe und Speckstreifen vorbereiten. Gefrorene Burger von beiden Seiten gut durchgrillen. Speckstreifen in einer Alu-Tropfschale mit etwas Öl kross grillen. Brötchen halbieren und rösten. Anschließend 2 TL Block House Fine BBQ Sauce aufstreichen und mit Speckstreifen belegen. Burger, 1 – 2 TL Senf, Salat, Tomatenscheiben und Zwiebelringe darauf geben. Mit Block House Steak Pfeffer würzen und die obere Brötchenhälfte aufsetzen.

Weitere leckere Rezepte und ein tolles Gewinnspiel für alle Burger-Fans gibt es im Internet unter www.burgerbauplan.de sowie in den Block House Burger-Packungen.
Bildquelle:kein externes Copyright

1968 wurde mit der Eröffnung des ersten Block House-Steakrestaurants der Grundstein für die Block Gruppe gelegt, die heute drei Aktiengesellschaften und eine Reihe von GmbHs umfasst. Mit rund 2000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 215 Millionen Euro in 2011 zählt sie zu den größten Gastronomieunternehmen Deutschlands. Zur Gruppe gehört unter anderem die Block House Restaurantbetriebe AG mit 41 Steakrestaurants, darunter sechs im europäischen Ausland. Die Premium-Burger-Restaurantkette Jim Block unterhält derzeit sieben Standorte in Hamburg und einen Standort in Hannover. Die Block Foods AG umfasst die hauseigene Fleischerei, die auch nationale und internationale Kunden in Hotellerie- und Gastronomie beliefert. Ebenso den Qualitätsanbieter für frische Menükomponenten, Block Menü, sowie den Vertrieb einer umfassenden, innovativen Produktpalette für den Lebensmittelhandel. Weiterhin gehören das 5-Sterne-Hotel Grand Elysee an der Hamburger Rothenbaumchaussee und die Gasthaus-Brauerei Blockbräu an den Hamburger Landungsbrücken zur Gruppe.

Block Foods
Natascha Dibowski
Lademannbogen 129
22339 Hamburg
040 538007-680
natascha.dibowski@block-foods.de
http://www.block-foods.de

Wiechmann Voss GmbH
Sabine Wiechmann
Eppendorfer Weg 93 A
20259 Hamburg
040/47193600
s.wiechmann@wiechmannvoss.de
http://www.wiechmannvoss.de

Jetzt geht es rund mit dem Burger-Bauplan: Herzhaftes nicht nur für Fußball-Abende

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Jetzt geht es rund mit dem Burger-Bauplan: Herzhaftes nicht nur für Fußball-Abende
Veröffentlicht: Donnerstag, 12.06.2014, 15:27 Uhr
Anzahl Wörter: 711
Kategorie: Essen, Trinken
Schlagwörter: | |