14.10.2020, 15:46 Uhr

Jeden Monat ein neuer Rekord: 1-2-3.tv wächst deutlich stärker als der Markt

– 20 Prozent Umsatzwachstum im laufenden Geschäftsjahr
– Konsequenter Fokus auf Markenkern und Weiterentwicklung zur Omnichannel-Auktionsplattform treibt das Wachstum überdurchschnittlich

Jeden Monat ein neuer Rekord: 1-2-3.tv wächst deutlich stärker als der Markt

Grünwald, 14. Oktober 2020 – 1-2-3.tv ist in den vergangenen 15 Monaten deutlich stärker als der deutsche Teleshopping-Markt gewachsen. Die konsequente Weiterentwicklung vom Auktionssender zur Omnichannel-Auktionsplattform sorgte im laufenden Jahr für ein Wachstum von über 20 Prozent: 1-2-3.tv konnte in 2020 seinen Umsatz jeden Monat deutlich zweistellig steigern – und setzt damit seinen Trend aus dem Vorjahr weiter fort. Das vierte Quartal 2019 lag 10 Prozent über dem Vergleichsquartal des vergangenen Jahres. Stärkster Monat 2019 war der November mit 13,7 Millionen Euro Nettoumsatz.

Bereits 2019 war 1-2-3.tv mit einem Jahresumsatz von rund 126 Millionen Euro um 6,3 Prozent und damit stärker als der Teleshopping-Markt gewachsen. Dieser hatte im Vergleich zum Vorjahr nur um 1,4 Prozent (2,1 Milliarden Umsatzvolumen) zugelegt. 1-2-3.tv entwickelt sich damit auch nach 16 Jahren am Markt überdurchschnittlich.
Das konstante Wachstum der Omnichannel-Auktionsplattform lässt sich vor allem auf die konsequente Fokussierung auf den Markenkern und der Digitalisierungsstrategie zurückführen, die das Unternehmen seit anderthalb Jahren verstärkt verfolgt.

Fokus auf Auktionen und Omnichannel-Strategie

“Unser innovativer Auktionsansatz und das interaktive Shoppingmodell sind absolute Alleinstellungs-merkmale im europäischen Shoppingsegment”, sagt Jörg Simon, Geschäftsführer von 1-2-3.tv. “Unser neues TV-Studio, das kundenzentrierte Zusammenspiel von Merchandising, Marketing sowie der Planung und Optimierung des Kerngeschäfts zahlen sich seit Mitte 2019 in einem Rekordmonat auf den nächsten aus. Wir erwarten für 2020 ein Wachstum von mehr als 20 Prozent und konzentrieren uns weiter auf unsere Kern-DNA.”
Dabei fokussiert sich 1-2-3.tv auf die Strategie, Kunden durch ein klares Markenversprechen für Auktionen auf allen Kanälen zu begeistern: Vielfalt, Spannung und Inspiration im Live-Entertainment sowie die Interaktion sind dabei wesentliche Faktoren. Ein weiterer zentraler Baustein ist der Ausbau des Sortimentsmixes, der eine deutliche breite Zielgruppe anspricht.

Digitalisierung zur Omnichannel-Auktionsplattform

Auch der digitale Anteil am Gesamtumsatz steigt weiter an. Rund ein Drittel des Umsatzes von 1-2-3.tv werden über die digitalen Kanäle, Web und App, erzielt. Innerhalb der Digitalisierungsstrategie entwickelt 1-2-3.tv neue Auktionsmodelle, die über die digitalen Kanäle und Social Media ausgespielt werden. In den letzten zwölf Monate sind so aus einer linearen TV-Auktion sieben Auktionsmodelle entstanden, die das digitale Angebot erweitern. Den nachhaltigen Erfolg der Digitalisierungsstrategie von 1-2-3.tv belegen unter anderem die Nutzerzahlen und Einkäufe per Second Screen über die eigene App. Diese sind im September 2020 um mehr als 50 Prozent im Vergleich zu 2019 gestiegen.

Das liege laut Simon insbesondere an agilen, kurzfristigen Reaktionen auf sich ändernde Kundenbedürfnisse, des Kundenerlebnisses und der insgesamt kundenzentrierten Digitalisierung des Angebots. Bis September 2020 präsentierte der Sender rund 15.000 Produktpremieren, bot im Durchschnitt zehn Auktionen pro Stunde und steigerte damit die Auktionsfrequenz um 14 Prozent im Vergleich zu 2019.

“Unser Team erweitert seit Monaten das digitale Auktionsangebot, das parallel zu linearen TV-Auktionen ausschließlich online stattfindet und leistet damit einen signifikanten Beitrag zu unserem Gesamterfolg”, fasst Simon zusammen.

Bei Deutschlands erster Omnichannel-Auktionsplattform bestimmen die Kunden den Preis. Ob im Fernsehen, der Website, mobil oder via Apps: 365 Tage im Jahr, 7 Tage die Woche, jeweils 20 Stunden live! Seit dem Sendestart im Oktober 2004 haben sich bereits über 2 Millionen registrierte Kunden für die spannenden Auktionen bei 1-2-3.tv begeistert.

1-2-3.tv kann in insgesamt mehr als 40 Mio. Haushalten in Deutschland und Österreich empfangen werden. Der Sender verbreitet sein Angebot im digitalen Kabel in SD und HD sowie über den Satelliten ASTRA in SD via Satellit ASTRA 1N und in HD via ASTRA 1KR. Zudem ist der Empfang über DVB-T2 überregional in Deutschland möglich. Im Internet, mobil oder via Apps können 1-2-3.tv Fans ihren Sender täglich auch zwischen 6 Uhr und 2 Uhr nachts per Livestream verfolgen.

Jährlich werden in über 65.000 Auktionen Artikel aus sechs Sortimentsbereichen zu atemberaubenden Preisen versteigert. Und wer sicher sein möchte, sein Lieblingsprodukt auf jeden Fall zu erhalten, kann jeden Artikel bereits vor einer Auktion im Internet ( www.1-2-3.tv) oder über die Service-Hotline 089 54 22 55 000 bestellen. Eine wachsende Web-Community bevorzugt inzwischen das direkte Stöbern unter den fast 10.000 ständig wechselnden 1-2-3.tv Web-Angeboten und digitalen Auktionen.

Firmenkontakt
1-2-3.tv GmbH
Christian Dallmayer
Bavariafilmplatz 7
82031 Grünwald
+49(0)221 – 34 80 38 20
123tv@siccmamedia.de
https://www.1-2-3.tv/

Pressekontakt
Siccma Media GmbH
Christin Meller
Goltsteinstraße 87
50968 Köln
+49(0)221 – 34 80 38 20
123tv@siccmamedia.de
https://www.siccmamedia.de/

Jeden Monat ein neuer Rekord: 1-2-3.tv wächst deutlich stärker als der Markt

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Jeden Monat ein neuer Rekord: 1-2-3.tv wächst deutlich stärker als der Markt
Veröffentlicht: Mittwoch, 14.10.2020, 15:46 Uhr
Anzahl Wörter: 722
Kategorie: Handel, Dienstleistungen
Schlagwörter: