invoicefetcher® und Amazon Business kooperieren

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Technische Kooperation zum automatisierten Abruf von Rechnungen für Kunden.

invoicefetcher® und Amazon Business kooperieren

invoicefetcher® und Amazon Business kooperieren

Der deutsche Cloud-Dienstleister invoicefetcher® und Amazon Business haben gerade eine neue Integration zur Unterstützung des automatischen Abrufs von Eingangsrechnungen gestartet.

Das auf Automatisierungslösungen für Eingangsrechnungen spezialisierte Unternehmen mit Sitz in Schönefeld hat durch die Zusammenarbeit mit Amazon Business neue technische Maßstäbe für seine Kunden gesetzt. Abgerufene Rechnungen können automatisiert und nahtlos in verschiedene Buchhaltungs- oder Buchhaltungsvorbereitungssysteme exportiert werden, wodurch Kunden Zeit und Aufwand sparen.

“Wir freuen uns sehr über die mit Amazon Business entwickelte Lösung.”, erklärt Strauch. “Gemeinsam mit Amazon Business und unseren Kunden gehen wir einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung der vollautomatisierten Zustellung von digitalen Buchhaltungsunterlagen. Mit invoicefetcher® haben wir einen neuen Maßstab für die Übertragung, den Export und die gemeinsame Nutzung von Rechnungsdokumenten gesetzt”, fügt er hinzu. Die Zusammenarbeit zeigt auch, dass in-voicefetcher® und die auf seine Kernthemen abgestimmten Lösungen längst erfolgreich am Markt etabliert sind.

Über invoicefetcher®

invoicefetcher® ist das Bindeglied der digitalen Buchhaltung – und das nicht nur für Steuerberater*innen. Einzelunternehmer*innen, kleine, mittlere und Großunternehmen zählen sich zu den Kunden des Cloud-Dienstleisters. Kunden können nach individuellen Kriterien invoicefetcher® nutzen und aus fünf unterschiedlichen Tarifen wählen.

invoicefetcher® definiert den neuen Standard in der Rechnungsübermittlung

Gegründet wurde invoicefetcher® im Februar 2016 im brandenburgischen Schönefeld und blickt bereits jetzt auf ein kräftiges organisches Wachstum und erfolgreiche Kooperationen mit zahlreichen Unternehmen zurück.

Die deutsche Cloud-Software, spart Zeit, Geld und Nerven beim automatischen Zusammentragen von Eingangsrechnungen aus Online-Portalen, E-Mails und Scans. Damit wird der Rechnungseingang für Geschäftskunden auf das Wesentliche reduziert.

Buchhaltungsvorbereitende Systeme, etablierte Buchhaltungssoftware, ERP-Systeme sowie Dokumentenmanagementsoftware steigern durch die Integration und die automatische Zulieferung durch invoicefetcher® ihren Mehrwert.

Das System invoicefetcher® ist eine komplette Eigenentwicklung im Eigenbetrieb und garantiert eine sehr hohe Zuverlässigkeit, Datensicherheit und Datenschutz nach neuesten Standards. Daten-auswertung und Datenverkauf gehören nicht zum Geschäftsmodell des Auftragsdatenverarbeiters.

Das vom Jungunternehmer Phillip Strauch gegründete Unternehmen startete auf der CeBIT im März 2017 mit dem Ziel, den Empfang und das Sammeln von digitalen Belegen für Geschäftskunden zu automatisieren und zu vereinfachen. Das Ziel ist dabei immer: Die Prozesse auf das Wesentliche zu reduzieren und so einfach wie möglich zu gestalten. Die Zahlen sprechen dabei für sich: bis heute haben über 29 Zielsysteme für Vorbereitung, Belegfreigabe, Buchhaltung und Dokumentenmanagement eine Kooperation mit invoicefetcher® begonnen und für die etwa 9000 Unternehmenskunden weltweit wurden bereits über fünf Millionen Eingangsrechnungen aus Online-Portalen automatisch abgerufen und verarbeitet.

invoicefetcher® ist eine deutsche Cloud-Software, die Zeit, Geld und Nerven spart und das Zusammentragen von Eingangs- und Ausgangsrechnungen aus Online-Portalen, E-Mails und Scans organisiert und automatisiert. Rechnungseingang auf das Wesentliche reduziert.

Kontakt
invoicefetcher UG (haftungsbeschränkt)
Phillip Strauch
Heinrich-Böll-Str. 5
12529 Schönefeld
+493088942655
service@invoicefetcher.com
https://www.invoicefetcher.com

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.