Interaktive Boards und Bildungsgutscheine

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
image_pdfimage_print

Digitales Lernen und individuelle Förderung

Interaktive Boards und Bildungsgutscheine

Das Internat Schloß Wittgenstein im nordrhein-westfälischen Bad Laasphe (NRW) setzt auf moderne Lernmethoden, die der Schlüssel zum Lernerfolg aller Schüler*innen sind. Die Freude am Lernen sowie die gezielte Förderung von Leistungsbereitschaft und individueller Talente gehören zum festen Bestandteil der Philosophie.
Mit der Anschaffung von 35 neuen Boards beginnt für die Schulen des Internats ein Aufbruch in ein neues digitales Zeitalter. Die Boards bieten eine verbesserte Visualisierung von Grafiken und Übersichten und eine Rundum-Medienintegration, die zusätzlich die Medienkompetenz der Schüler*innen fördert. Aktuelle Themen lassen sich schneller und zielgerichteter aufgreifen und bildlich veranschaulichen. So werden Unterrichtsvorbereitungen vereinfacht und es bleibt mehr Zeit für hochwertigen Unterricht. Die Smartboards bestehen einer der interaktiven Tafel, einem zusätzlichen Mini-PC und einem Airserver, mit dem bis zu 20 Tablets oder Notebooks gleichzeitig spiegelbar sind.
Die Schulen verfügen über mehrere gefüllte Tabletwagen und Notebookwagen für den Unterricht.
Ab der Oberstufe ist ein “Bring Your own Device” im schuleigenen WLAN möglich. Hierfür ist eine Netzabdeckung mit insgesamt 70 APs auf dem kompletten Campus gegeben. Die digitale Unterstützung steigert insgesamt die Aufmerksamkeit der Schüler*innen und ermöglicht Lernen mit mehr Spaß.
Um die Funktionen der Boards und deren Möglichkeiten mit den Schüler*innen umzusetzen, wurden alle Lehrkräfte durch den Hersteller geschult. Alle Klassen wurden bereits in den Osterferien mit den interaktiven Whiteboards ausgestattet und sind nach ihren individuellen Bedürfnissen ausgerichtet.
Mit Bildungsgutscheinen Lernrückstände abbauen
An der Realschule sowie am Gymnasium Schloß Wittgenstein gibt es eine hohe Nachfrage der Schüler*innen für eine individuelle Förderung zusätzlich zur schulischen Förderung und Unterstützung für die Abschlussprüfungen. Diese sind mit den Bildungsgutscheinen des Landes NRW zeitnah und terminlich reibungslos umsetzbar. Zertifizierte Nachhilfeunternehmen ermöglichen die Förderung im Anschluss an den Unterricht, zum Teil sogar direkt vor Ort in den Räumen der jeweiligen Schule. Die Kleingruppen bis maximal sechs Personen fördern und unterstützen das aktive Lernen.
Mit dem Angebot der individuellen Förderungen sollen Lernrückstände aufgrund der Corona-Pandemie abgebaut werden. Das Internat bietet auch schulbezogene Maßnahmen zur Beseitigung pandemiebedingter Defizite, zu denen Besuche außerschulischer Lernorte gehören. Hierbei steht die Förderung des Miteinander-Lernens ebenso im Fokus, wie die Stärkung der Sozialkompetenzen in den Klassengemeinschaften.
Weitere Informationen zum Internat Schloß Wittgenstein erhalten Sie unter Telefon 02752 47430,
per Mail an info@wittgenstein.de oder auf www.internat-wittgenstein.de

Familiengeführtes Internat mit staatlich anerkanntem Gymnasium und staatlich anerkannter Realschule nahe des Kurortes Bad Laasphe in Nordrhein-Westfalen. Eingebettet in das Schloß Wittgenstein, dem ehemaligen Stammsitz des Hauses Sayn-Wittgenstein, bietet das weitläufige Gelände inmitten der Natur den teils internationalen Schüler*Innen vielfältige Möglichkeiten, Lernen und Freizeit ideal miteinander zu verbinden. Einzigartig ist die eigene Reitschule mit Reitstall, -halle und -platz. Das breite Freizeit- und Sportangebot wie Golfen, Tennis und E-Biken wird durch die Musik- und Sportpädagogen der Schulen angeboten. Mit einem durchdachten Unterbringungskonzept für die Internatsschüler werden Anforderungen an modernes Wohnen für Kinder und Jugendliche optimal erfüllt.

Kontakt
Schloß Wittgenstein GmbH & Co KG
Stefanie Kuschmann
Schloß Wittgenstein 6
57334 Bad Laasphe
02752 47430
info@wittgenstein.de
http://www.internat-wittgenstein.de

image_pdfimage_print
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG