Inca One Gold gibt Rekord-Jahresumsatz von 51,6 Mio. USD in Kalenderjahr 2022 bekannt

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Vancouver (British Columbia), 1. Februar 2023 / IRW-Press / INCA ONE GOLD CORP. (TSX-V: INCA) (OTCQB: INCAF) (Frankfurt: SU92) (Inca One oder das Unternehmen), ein Goldproduzent, der zwei Mineralverarbeitungsanlagen in Peru (die Anlagen) betreibt, stellt den folgenden Bericht hinsichtlich der Umsätze und Meilensteine des Kalenderjahres 2022 bereit. Alle Zahlen sind in US-Dollar, sofern nicht anders angegeben.

Höhepunkte 2022

– Rekord-Bruttojahresumsatz (untestiert) von 51,6 Mio. $
– Rekord-Jahreserzkäufe von 68.463 t
– Rekord-Jahresverarbeitung von 68.306 t – durchschnittlich 187 Tonnen pro Tag (tpd)
– Gesamte Goldproduktion von 24.579 oz im Jahr
– Sicherstellung einer revolvierenden Handelsfinanzierungsfazilität von 2 Millionen USD

Im achten Jahr der kommerziellen Produktion des Unternehmens verzeichnete Inca One seinen bis dato höchsten Umsatz – einen Bruttoumsatz von über 50 Millionen $ (51,6 Millionen $), was einer Steigerung von 42 % gegenüber dem Umsatz im Jahr 2021 (36,3 Millionen $) entspricht. Die Umsatzsteigerung ist vor allem auf ein höheres Volumen an verkauftem Gold und einen höheren Preis pro verkaufte Unze Gold gegenüber dem Vorjahr (Jahresvergleich – YoY) zurückzuführen. Das Unternehmen setzte sein zuvor in zwei separaten, nicht verwässernden Finanzierungen aufgebrachtes Betriebskapital erfolgreich und effizient ein und setzte sein Geschäft auf zahlreichen Ebenen um, wobei es einen Rekordumsatz aus dem Verkauf von 27.780 oz Gold zu einem Durchschnittspreis von 1.806 USD/oz Gold erzielte.

Konsolidierte Jahresbetriebsergebnisse 2022 2021 Steigerung gegenüber Vorjahr
Erworbene t 68.463 60.859 10 %
Verarbeitete t 68.306 61.004 12 %
Produziertes Gold (oz) 24.579 23.595 4 %
Umsatz (USD) 51,6 Mio. $ 36,3 Mio. $ 42 %

Ich bin mit unseren jüngsten Betriebserfolgen sehr zufrieden, zumal wir im Vorjahr die 50-Millionen-Dollar-Marke bei den Gold- und Silberumsätzen überschritten haben. Ich gratuliere unseren Teams in Peru und Kanada zu diesem Meilenstein, sagte Edward Kelly, President und CEO von Inca One. Trotz der Herausforderungen in puncto Betriebskapital, denen wir in der zweiten Hälfte dieses Jahres ausgesetzt waren, haben wir unsere Anlagen weiterhin so ausgerüstet, dass wir die Produktion maximieren konnten. Wir haben nie unser Ziel aus den Augen verloren, die Kosten zu minimieren, die Effizienz zu steigern und an der Profitabilität zu arbeiten. Unser primäres Ziel für die Zukunft besteht darin, die erforderliche Finanzierung zu sichern, die es Inca One ermöglichen wird, seine verfügbaren genehmigten Kapazitäten auszuschöpfen und einen Wert für all seine Interessensvertreter und Aktionäre zu schaffen.

Das Unternehmen setzte im Laufe des Jahres auch neue betriebliche Meilensteine, wobei die Erzlieferungen und die Verarbeitung in den Anlagen von Inca One im zweiten Jahr in Folge neue Höchstwerte erreichten. Die Goldproduktion in Unzen ist im Jahresvergleich um 4 % gestiegen, wobei Gold mit einem Durchschnittsgehalt von 0,39 oz/t produziert wurde. Die Erzkäufe sind im Jahresvergleich um 10 % auf durchschnittlich 188 tpd und die Verarbeitung um 12 % gestiegen. Die Anlagen wurden im Jahr 2022 mit 187 tpd bzw. 42 % der genehmigten Kapazität betrieben und erreichten im März dieses Jahres einen Spitzenwert von 61 % (275 tpd).

Das Unternehmen hat die Effizienz und die Gewinnungsrate seiner Anlagen maximiert, da das für Erzkäufe verfügbare Betriebskapital in der zweiten Jahreshälfte eingeschränkt war. Dies wird im kommenden Jahr einen Schwerpunkt darstellen, zumal Inca One neue, nicht verwässernde Finanzierungen beschafft, um die restliche Kapazität von 58 % auszuschöpfen. Dies wird beträchtliches Potenzial für Umsatzsteigerungen ermöglichen, da das Unternehmen bestrebt ist, die Betriebe so schnell zu erweitern, wie es dies bis dato getan hat.

Inca One ist seit jeher bestrebt, an allen Arbeitsplätzen ethische und ehrliche Geschäftspraktiken anzuwenden. Das Unternehmen engagiert sich für einen positiven Umgang mit der Umwelt und hat sorgfältig Personal und Mitarbeiter aus den örtlichen Gemeinden eingestellt, was sich positiv auf die Städte und Gemeinden in der Nähe unserer Betriebe auswirkt. Darüber hinaus können wir durch die Zusammenarbeit mit lokalen, kleinen Lieferanten für unsere Anlagen einen Beitrag zur lokalen Wirtschaft in diesen Städten leisten. In diesem Jahr haben wir uns auch aktiv für die Community eingesetzt, indem wir die Gesundheit, die Sicherheit und den Schutz der Community gefördert, die Unterkünfte der Mitarbeiter verbessert und gleichzeitig einen besseren Lebensstandard und die Weiterbildung der Arbeitskräfte unterstützt haben.

Im Rahmen unserer Ziele für eine nachhaltige Entwicklung haben wir eine Handelsstrategie entwickelt, um das Wachstum unserer Schürfer zu unterstützen. Darüber hinaus haben wir unsere Schürfer bei der Einführung von Sicherheitsprotokollen für ihren Betrieb unterstützt, indem wir technische Besuche von qualifizierten und erfahrenen Kleinbergbau-Geologen organisiert und wirtschaftliche Unterstützung für kleinere Infrastrukturentwicklungen in einigen kleinen Bergbaugebieten geleistet haben. Darüber hinaus haben wir unser kommerzielles Hauptaugenmerk auf die Entwicklung neuer Fördergebiete und -regionen gerichtet, in denen die Wirtschaftsindikatoren die niedrigsten Indizes für die wirtschaftliche und menschliche Entwicklung aufwiesen, um das Wachstum zu fördern und positive Auswirkungen auf all diese Regionen zu ermöglichen.

Über Inca One

Inca One Gold Corp. ist ein etablierter Goldproduzent, der zwei vollständig genehmigte Goldmineralverarbeitungsanlagen in Peru betreibt. Das Unternehmen verfügt in seinen beiden voll integrierten Anlagen, Chala One und Kori One, über eine genehmigte Betriebskapazität von insgesamt 450 Tonnen pro Tag (TPD) und hat mehr als 130.000 Unzen Gold produziert und mit seinen Verarbeitungsanlagen Einnahmen in Höhe von über 200 Millionen USD erzielt. Inca One wird von einem erfahrenen und qualifizierten Managementteam geleitet, das das Unternehmen als vertrauenswürdigen Marktführer bei der Betreuung von genehmigten, handwerklichen Klein- und Bergbaubetrieben (ASM) in Peru etabliert hat. Peru ist einer der größten Goldproduzenten der Welt und sein ASM-Sektor wird von Regierungsbeamten auf einen Wert von mehreren Milliarden Dollar pro Jahr geschätzt. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.incaone.com.

Abb. 1: Goldverarbeitungsanlagen von Inca One in Peru (links: Anlage Chala One, rechts: Anlage Kori One)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/69109/INCA_20230201_DEPRcom.001.jpeg

Für das Board:

Edward Kelly
President und CEO
Inca One Gold Corp.

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Konstantine Tsakumis
ktsakumis@incaone.com
604-568-4877

DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER PRESSEMELDUNG.

Aussagen über das Unternehmen, die keine historischen Fakten sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Solche Informationen können im Allgemeinen durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie können, erwarten, schätzen, antizipieren, beabsichtigen, glauben und fortsetzen oder deren Verneinung oder ähnlichen Variationen identifiziert werden. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen beziehen, sind sie naturgemäß mit Risiken und Ungewissheiten behaftet. Die tatsächlichen Ergebnisse können in jedem Fall erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten Ergebnissen abweichen, und zwar aufgrund von Faktoren wie: (i) Schwankungen der Mineralienpreise; (ii) eine Änderung der Marktbedingungen; und (iii) die Tatsache, dass zukünftige Betriebsergebnisse auf der Grundlage der bisher vorliegenden begrenzten Informationen nicht genau vorhergesagt werden können. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, beabsichtigt das Unternehmen nicht, Änderungen an diesen Aussagen zu aktualisieren. Inca One ist der Ansicht, dass die Erwartungen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen, angemessen sind, es kann jedoch nicht garantiert werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen, und man sollte sich nicht zu sehr auf die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen verlassen.

Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf von Wertpapieren dar. Zudem dürfen die Wertpapiere in keinem Bundesstaat verkauft werden, in denen ein Verkaufsangebot, ein Vermittlungsangebot oder der Verkauf von Wertpapieren vor der Registrierung oder Qualifizierung gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen des jeweiligen Bundesstaates rechtswidrig wäre.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Inca One Gold Corp.
Jochen Staiger
Suite 850 – 1140 West Pender
V6E4G1 Vancouver, BC
Kanada

email : info@resource-capital.ch

Inca One Gold Corp. (IO-TSXV) ist ein in Kanada ansässiges Bergbauunternehmen mit einer neu erworbenen Goldmühle und zwei substantiellen Explorationsgebieten in Peru die einst die Heimat des Königreiches der Inkas waren.

Pressekontakt:

Inca One Gold Corp.
Jochen Staiger
Suite 850 – 1140 West Pender
V6E4G1 Vancouver, BC

email : info@resource-capital.ch

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.