14.07.2014, 09:34 Uhr

In Heringsdorf steht der Weltpokal!

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Drei Meter hoher Pokal aus Sand vor dem Maritim Hotel Heringsdorf! Sandkünstler holt den Pokal nach Usedom.

Wenn die deutsche Nationalmannschaft heute gegen Argentinien antritt, um den Weltpokal als erste europäische Mannschaft in Südamerika zu gewinnen ist Usedom bereits einen Schritt weiter. Das auch als “Sonneninsel” bekannte Usedom an der Ostsee, hat bereits die heiß begehrte Trophäe um die sich im letzten Monat 32 Mannschaften in Brasilien hart umkämpfte Fußballspiele lieferten.

Der Weltpokal steht direkt vor dem Hotel Maritim in Heringsdorf, unweit von dem bekannten Fußballstrand an dem das ZDF 2012 sein EM Studio hatte. Verziert mit einer brasilianischen Flagge des Gastgebers, einem Fußball und einer Pfeife ist Heringsdorf passend zur Weltmeisterschaft um eine Attraktion reicher. Anfassen ist hier zwar nicht erlaubt aber für ein schönes Foto bietet sich der Pokal immer an. Insgesamt ist die Skulptur drei Meter hoch und dem Original nachempfunden, beim Aufbau wurden 15 Tonnen Spezialsand verwendet.

Erbaut wurde die Statue, innerhalb von 5 Tagen, von der Sandskulpturen Ausstellung Usedom die auf dem Grenzparkplatz Ihre Zelte errichtet hat. Auf 4000 m² wurde aus 9000 m³ Sand eine beeindruckende Ausstellung mit dem Thema “Die Bibel in Bildern” geschaffen. Die bis zu 7 Meter hohen Skulpturen haben schon viele Besucher in diesem Jahr begeistert und sollten bei einem Besuch auf der Insel nicht verpasst werden. Die Ausstellung ist noch bis zum 9 November 2014 geöffnet. Weitere Informationen gibt es unter www.sandskulpturen-usedom.de (http://www.sandskulpturen-usedom.de)

In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Heringsdorf, der Stadt Swinemünde, den Kurverwaltungen der drei Kaiserbäder und Zinnowitz sowie der Bäderbahn UBB entstanden weitere schöne Skulpturen auf Usedom. Am Bahnhof Heringsdorf bauten die Sandkünstler den Harry Potter Zug mit dem Maskottchen Willi von der UBB, in Ahlbeck gibt es neben der originalen Seebrücke einen Nachbau aus Sand, in Swinemünde grüßt Rapunzel an der Promenade, in Bansin gibt es einen Strandkorb mit der Meerjungfrau Thalata und in Zinnowitz hat Wicki ein Platz gefunden.
Bildquelle:kein externes Copyright

Skulpturen Veranstalter Sand & Eis

Skulptura Projects GmbH
Oliver Hartmann
Industriestraße 7
18528 Bergen
0048696881633
hartmann@sandskulpturen-usedom.de
http://sandskulpturen-usedom.de

Sandskulpturen Festival Usedom
Oliver Hartmann
Swinemünder Chaussee 20
17375 Ahlbeck
0048696881633
hartmann@sandskulpturen-usedom.de
http://sandskulpturen-usedom.de

In Heringsdorf steht der Weltpokal!
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: In Heringsdorf steht der Weltpokal!
Veröffentlicht: Montag, 14.07.2014, 09:34 Uhr
Anzahl Wörter: 367
Kategorie: Freitzeit, Hobbies
Schlagwörter: | | | | | | | | |