03.06.2014, 11:21 Uhr

Highschool-Aufenthalt in Kanada: Teilstipendiat Kendrick berichtet

Highschool-Aufenthalt in Kanada: Teilstipendiat Kendrick berichtet

(NL/8356915646) Highschoolberater ec.se vermittelt deutsche Austauschschüler noch ab September 2014 nach Kanada

Bonn, 3. Juni 2014. Die Bonner Schüleraustauschorganisation ec.se vermittelt Jugendliche in ausgewählte kanadische Schulbezirke auf Wunsch sogar noch ab September 2014. Interessenten sollten sich so schnell wie möglich bewerben.
Das neue Schuljahr beginnt in ganz Kanada Anfang September. Die Anreise erfolgt einige Tage vor Schulbeginn, damit die Austauschschüler ihre Gastfamilien in Ruhe kennenlernen und sich in der neuen Umgebung orientieren können. Gute Tipps zur schnellen Eingewöhnung haben auch die ec.se Partner fest angestellte Mitarbeiter des jeweiligen Schulbezirks. Sie kümmern sich vor Ort um die Austauschschüler und bieten ein Betreuungsprogramm mit Film-Abenden, Barbecues und Ausflügen. Der 15-jährige Austauschschüler Kendrick aus Hamburg verbringt seinen Kanada-Aufenthalt in Vancouver. Er fühlt sich mit seiner Betreuung rundum wohl: Die Leute hier sind einfach unglaublich nett und setzen sich immer für einen ein!
Das Fächerangebot kanadischer Highschools ist deutlich breiter und vielseitiger als in Deutschland. So können Jugendliche beispielsweise handwerkliche oder technische Kurse belegen. Aber auch kreative Fächer wie Kunst, Musik, Theater oder Tanz stehen, falls gewünscht, auf dem Stundenplan. In jedem Fall verfügen die Schulen über eine moderne und gut gepflegte Ausstattung, mit der das Lernen wirklich Spaß macht. Kendrick sagt: Wir lernen viel mit multimedialer Unterstützung, aber auch in freien Gruppen oder Einzelprojekten.
Für einen Kanada-Schüleraustausch ab September 2014 ist es noch nicht zu spät. Freie Plätze gibt es noch in verschiedenen Regionen des Landes, etwa in British Columbia, Ontario oder Quebec. Welcher Schulbezirk der Richtige ist, entscheidet sich nach den persönlichen Interessen und Vorlieben des Schülers und seiner Eltern. Auf einem der bundesweit stattfindenden Beratertage können Familien sich individuell von einem ec.se Mitarbeiter beraten lassen. Terminvereinbarung unter 0228 25 90 84 13 oder per E-Mail an info@highschoolberater.de.

ec.se educational consulting & student exchange GmbH berät, vermittelt und betreut Jugendliche und ihre Familien, die sich für einen Highschool-Aufenthalt in den USA, in Kanada, Australien oder Neuseeland entscheiden. Zum Angebot von ec.se zählen öffentliche und private Schulen sowie renommierte Internate/Boarding Schools. Darüber hinaus vermittelt die Organisation Schulabsolventen an ausgewählte Colleges und Universitäten in Kanada. Gründer und Geschäftsführer Thomas Eickel verfügt über langjährige intensive Verbindungen zu Partnerorganisationen und Schulen in Nordamerika sowie Australien und Neuseeland.

educational consulting & student exchange
Maja Neupert
Adenauerallee 12-14
53113 Bonn
022825908413
pr@highschoolberater.de
www.highschoolberater.de

Highschool-Aufenthalt in Kanada: Teilstipendiat Kendrick berichtet

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Highschool-Aufenthalt in Kanada: Teilstipendiat Kendrick berichtet
Veröffentlicht: Dienstag, 03.06.2014, 11:21 Uhr
Anzahl Wörter: 420
Kategorie: Familie, Kinder, Zuhause
Schlagwörter: | |