05.06.2014, 14:11 Uhr

Haushalts-Elektrogeräte der Deutschen sind Energieschlucker

(Köln) Während Unterhaltungselektronik wie Fernseher, Laptop und Handy regelmäßig erneuert werden, haben Haushalts-Elektrogeräte das Nachsehen, zeigt eine repräsentative TNS-Emnid Studie im Auftrag des Strom- und Gasanbieters E WIE EINFACH. Und das hat Folgen: Denn alte Haushaltsgeräte verbrauchen deutlich mehr Energie als ihre energieeffizienten Nachfolger und strapazieren so die Haushaltskasse.

Mit durchschnittlich 6,2 bzw. 6,3 Jahren zählen Spül- und Waschmaschine dabei laut Studie noch zu den neueren Geräten. Als längster Haushaltshelfer ist in deutschen Haushalten im Schnitt der Herd bereits ganze 8,4 Jahre im Einsatz – in jedem dritten Haushalt sogar mehr als zehn Jahre. Das macht sich vor allem beim Verbrauch bemerkbar, weiß Oliver Bolay, Geschäftsführer bei E WIE EINFACH: “Haushaltgeräte, die zehn Jahre und älter sind, verbrauchen im Schnitt dreimal so viel Strom und Wasser wie energieeffiziente Neugeräte. Die Anschaffungskosten für ein neues Modell sind so schnell wieder eingeholt.”

Das gilt insbesondere, wenn die Geräte, wie in Deutschland üblich, häufig zum Einsatz kommen: So nutzt laut Studie fast jeder Fünfte die Spülmaschine täglich, nur jeder Zehnte stellt die Waschmaschine weniger als einmal die Woche an und knapp 20 Prozent starten den Trockner gleich mehrmals die Woche. “Bei so regem Betrieb lohnt sich die Investition erst recht. Denn neben den sinkenden Energiekosten steigt meist auch der Komfort durch einen leiseren Betrieb und eine komfortablere Bedienung”, resümiert Bolay.

Für die repräsentative Studie wurden deutschlandweit 1.852 Personen befragt, die in Privathaushalten leben.

E WIE EINFACH ist seit dem 1. Februar 2007 auf dem Markt und war der erste bundesweite Strom- und Gasanbieter in Deutschland. Das Kölner Unternehmen mit den einfachen und günstigen Energieprodukten konnte auch 2013 wieder über 100.000 Kunden gewinnen.

Weitere Informationen zu E WIE EINFACH unter www.e-wie-einfach.de und auf Twitter unter www.twitter.com/E_WIE_EINFACH oder auf Facebook www.facebook.com/ewieeinfach.

E WIE EINFACH GmbH
Bettina Donges
Salierring 47-53
50677 Köln
0221-17737-308
presse@e-wie-einfach.de
http://www.e-wie-einfach.de

Haushalts-Elektrogeräte der Deutschen sind Energieschlucker

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Haushalts-Elektrogeräte der Deutschen sind Energieschlucker
Veröffentlicht: Donnerstag, 05.06.2014, 14:11 Uhr
Anzahl Wörter: 331
Kategorie: Elektro, Elektronik
Schlagwörter: | |