Hamburger Eltern erstellen Zeugnis für Hamburger Schulbehörde

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
image_pdfimage_print

Zwei Wochen nach der Anweisung der Hamburger Schulbehörde Luftfilter ab und freiw. Tests einzustellen drückt eine Vereinigung Hamburger Eltern Protest in Zeugnisform an die Hamburger Schulbehörde aus.

BildHamburg. Während in anderen Bundesländern Eltern noch darum kämpfen, dass die Klassenzimmer ihrer Kinder mit Luftfiltern ausgestattet werden, um das Risiko von Ansteckungen im Klassenzimmer zu reduzieren, lässt die Schulbehörde in Hamburg mit Order vom 10.06.2022 die in Hamburg vorhandenen Luftfilter in den Schulen abschalten.

Einfach so.

Mit Begründung der Infektionslage, der Notwendigkeit, Strom zu sparen sowie Schonung und Wartung der Luftfilter, damit diese wieder im Herbst eingesetzt werden können.

In der Meldung der Schulbehörde heißt es:

– Ende der freiwilligen Schnelltests an Schulen
– Schrittweise Abschaltung der Luftfiltergeräte für die Sommerpause

Wer sich nun fragend am Kopf kratzt, warum trotz der bereits zu diesem Zeitpunkt erkennbaren Sommerwelle die Schulbehörde unter Herrn Rabe eine Abschaltung der Luftfilter und Einstellung der freiwilligen Tests anordnet: Damit ist man nicht alleine!

Viele Eltern und auch Lehrer reagieren nach besagter Ankündigung der Schulbehörde in sozialen Netzwerken mit Unverständnis. Andere sind empört und zunehmend frustriert über die in der Pandemie nicht mehr nachvollziehbaren Entscheidungen der Schulbehörde und verlangen Transparenz und wissenschaftliche Begründungen.

Eine lose Gruppierung Hamburger Eltern aus verschiedenen Bevölkerungsschichten befand nun das Ende der Tests als auch die Abschaltung der Luftfilter als so dermaßen verstörend, dass sie beschlossen haben, diese Gesamtsituation als Ausdruck ihres Protests auf Papier zu bringen.

Passend zur baldigen Zeugnisausgabe wird daher für die Schulbehörde Hamburg unter der Leitung von Herrn Schulsenator Rabe ebenfalls ein Zeugnis gefertigt, welches anschliessend veröffentlicht wird.

Lehrer, Schüler, Eltern, Elternvertreter, Elternräte und besorgte Angehörige finden auf sichere-schulen.de Informationen, wie sie sich zu einigen “Unterrichtsfächern” an der Notenermittlung für Herrn Schulsenator Ties Rabe als Vertreter der Schulbehörde Hamburg beteiligen können.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

sicheres-umfeld.de
Herr Jan Sobolewski
Immenredder 21
22339 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040/41367010
web ..: https://sicheres-umfeld.de
email : mail@sicheres-umfeld.de

Ein lose Gruppierung Hamburger Eltern hat sich jetzt über social Media gefunden und möchte pandemische Probleme an den Hamburger Bildungseinrichtungen sichtbarer machen.
Probleme aufzeigen und damit einen Anreiz geben, für die nahe Zukunft eine sinnvolle Ausrichtung zu schaffen.

Pressekontakt:

sicheres-umfeld.de
Herr Jan Sobolewski
Immredder 21
22339 Hamburg

fon ..: 040/41367010
email : mail@sicheres-umfeld.de

image_pdfimage_print
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar