04.08.2014, 09:59 Uhr

Häusliche Wärme aus der Ferne regeln:

Smartphone-App für den Zugriff auf die Heizung

sup.- Ein Wetterumschwung, die Temperaturen sinken – wer jetzt gerade auf dem Heimweg in die leere Wohnung ist, würde manchmal gerne ins Zeitprogramm der Heizungsregelung eingreifen: Startet die Wärmeproduktion früh genug, sind die Räume schon bei der Ankunft angenehm temperiert. Dieses Gedankenspiel ist heute kein unerfüllbarer Wunschtraum mehr, sondern ein ganz reales Ausstattungs-Highlight von modernen Heizungsanlagen. So kann sich die neue Heizungsregelung des Systemanbieters Wolf Heiz- und Klimatechnik (Mainburg) (http://www.wolf-heiztechnik.de) über ein spezielles Schnittstellenmodul per LAN- oder WLAN-Netzwerk mit einem gesicherten Portal-Server im Internet verbinden. Diese Option erlaubt nicht nur eine Fernüberwachung der Heizung durch einen beauftragten Fachbetrieb, sondern auch den individuellen Online-Zugriff des Besitzers von jedem beliebigen Standort aus.

Was er dafür benötigt, sind lediglich ein Smartphone und die Bedienungs-App “Smartset” (Informationen unter www.wolf-heiztechnik.de). Je nach Ausstattung der Gebäudetechnik fungiert diese App auf der Benutzer-Ebene beispielsweise als komfortable Fernbedienung der Zeitprogramme für Heizung, warmes Wasser und gegebenenfalls für eine kontrollierte Wohnungslüftung. Darüber hinaus lassen sich auch die relevanten Temperaturen und Betriebszustände sowie die Erträge einer Solaranlage anzeigen. Alle Informationen, die für eine zuverlässige und möglichst energieeffiziente Wärmeproduktion von Bedeutung sind, werden auf diese Weise dokumentiert und sind jederzeit griffbereit. Gewünschte Anforderungen des Heiz- oder Absenkbetriebs sowie Änderungen der Sollwerte und Zeitintervalle werden bequem über das Smartphone-Display vorgenommen. Auf der Fachmann-Ebene findet der Heizungsprofi die Daten für Ferndiagnose und Wartung. Das macht manche Besuche des Service-Technikers überflüssig, andere können wesentlich besser vorbereitet werden.

Bildquelle:kein externes Copyright

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.

Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Häusliche Wärme aus der Ferne regeln:

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Häusliche Wärme aus der Ferne regeln:
Veröffentlicht: Montag, 04.08.2014, 09:59 Uhr
Anzahl Wörter: 348
Kategorie: Umwelt, Energie
Schlagwörter: | | | | | | |