Gama beginnt mit Phase 1 der Exploration auf seinem Muskox-Pegmatit-Lithium-Projekt in den Nordwest-Territorien

WERBUNG
freelancermap.de

Bohrziele werden für das Sommerbohrprogramm bestimmt

VANCOUVER, British Columbia, 24. April 2023 – Gama Explorations Inc. (CSE: GAMA) (FSE: N79) (OTCQB: GMMAF) (“Gama” oder das “Unternehmen” – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/gama-explorations-inc/) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen Archer Cathro Geological Consulting und Pioneer Exploration für sein Phase-1-Explorationsprogramm auf seinem Pegmatit-Lithium-Projekt Muskox in der Pegmatit-Provinz Yellowknife in den Northwest Territories ausgewählt hat.

Zusammenfassung

– Lidar- und Orthofotoerhebung für Mai geplant
– Prospektion, Kartierung und Kanalbeprobung für Juni geplant
– Bohrungen für Juli/August geplant

“Nachdem wir vor kurzem eine Finanzierung in Höhe von über 6 Millionen $ abgeschlossen haben, ist Gama mit seiner gesunden, schuldenfreien Kasse bereit, sein Phase-1-Explorationsprogramm 2023 auf seinem hochgradigen Lithiumprojekt Muskox, das nur 40 km von der Stadt Yellowknife in den Northwest Territories entfernt liegt, zu beginnen”, sagte Dr. Mick Carew, CEO von Gama.

“Dieses erste Programm wird sich auf die Bewertung der mehr als 30 zusätzlichen Pegmatite konzentrieren, die auf dem Projekt durch unsere jüngsten Ergebnisse der hochwertigen SPOT-Satellitenbildanalyse entdeckt wurden. Wir sind der Ansicht, dass das Projekt Muskox sehr vielversprechend ist und die detaillierte Vorarbeit während Phase 1 unser technisches Team in eine starke Position versetzen wird, um hochwertige Bohrziele abzugrenzen. Wir gehen davon aus, dass diese erste Phase bis Mitte Juli abgeschlossen sein wird, sodass wir kurz darauf mit einem effektiven Bohrprogramm beginnen können. Darüber hinaus verfügt Gama über die nötigen finanziellen Mittel, um seine Explorationspläne auf allen seinen Aktiva durchzuführen, einschließlich seines Nickelprojekts Tyee in Quebec, das das Unternehmen in diesem Sommer ebenfalls erheblich vorantreiben möchte”, fügte er hinzu.

Das Explorationsprogramm 2023 wird mit einer Lidar- und Orthofotoerfassung beginnen, die ein hochauflösendes digitales Oberflächenmodell und Echtfarbbilder über das gesamte Projekt liefern wird. Das Unternehmen wird diese Daten als Ergänzung zu den kürzlich erworbenen Spot-6-Satellitenbildern über das Projekt verwenden, um nach weiteren Pegmatiten zu suchen. Der lithiumhaltige Pegmatit CM-1, der im Jahr 2022 auf einer Streichlänge von insgesamt 700 m beprobt wurde, war mit den Spot-6-Bilddaten nur teilweise nachweisbar. Gama ist der Ansicht, dass die Lidar- und Orthofoto-Untersuchung dazu beitragen wird, zusätzliche Ziele zu identifizieren, die über die mehr als 30 Ziele hinausgehen, die mit den Spot-6-Bildern identifiziert wurden. In den historischen Bewertungsberichten wird darauf hingewiesen, dass die Pegmatite im Muskox-Gebiet in den Aufschlussgebieten in der Regel ein hohes Relief aufweisen, während sie unterhalb des Grundwasserspiegels leichter brechen und möglicherweise Bereiche mit geringem Relief zurücklassen. Die Lidar-Daten könnten es dem Unternehmen ermöglichen, Pegmatite unterhalb der Oberfläche aufzuspüren.

Daher ist das Unternehmen der Ansicht, dass das Projekt ein beträchtliches Explorationspotenzial aufweist. Das Feldteam wird voraussichtlich zwei Wochen nach Abschluss der Lidar- und Orthophotovermessung und der vollständigen Auswertung der Daten eintreffen. Die Feldmannschaft wird sich auf Kartierungen, Schürfungen und Schlitzproben konzentrieren, aber auch auf die Platzierung von Bohrungen für die erste Bohrkampagne des Projekts.

Das Unternehmen geht davon aus, dass es seine Aktionäre nach Abschluss der luftgestützten Vermessung und der Bodenexploration umgehend informieren wird. Spodumen ist im Aufschluss leicht sichtbar und sein Vorhandensein kann durch die Messung bestimmter Elementverhältnisse mit tragbaren XRF-Geräten in Kombination mit detaillierten Kartierungen festgestellt werden.

Muskox Pegmatit Lithium Projekt

Seit dem Erwerb des Lithiumprojekts Muskox im Januar hat Gama einen Genehmigungsantrag für ein Bohrprogramm auf dem Pegmatit CM-1 eingereicht, einem grobkörnigen, spodumenhaltigen Pegmatit, der über eine Streichlänge von ~730 m auftaucht und bis zu 11 m breit ist. Kanalproben entlang des Pegmatits CM-1 im November 2022 ergaben durchschnittliche Gehalte von 1,34 % Li2O auf 5 m und 1,26 % Li2O auf 11 m; eine kürzlich durchgeführte XRD-Analyse von Proben aus dem Pegmatit bestätigte, dass Spodumen das vorherrschende lithiumhaltige Mineral ist und sich in der Regel für eine Mineralverarbeitung eignet. Das geplante Bohrprogramm im Pegmatit CM-1 wird dazu beitragen, die Kontinuität der Lithiummineralisierung in der Tiefe zu bestimmen. In der Zwischenzeit erwarb Gama im Februar hochauflösende SPOT-Satellitenbilder, die das Vorhandensein von über 30 weiteren potenziellen Pegmatiten an anderen Stellen des Muskox-Projektgebiets aufzeigten. Das Phase-1-Kartierungs- und Probennahmeprogramm in diesem Sommer wird diese zusätzlichen Pegmatite bestätigen und bestimmen, welche davon lithiumhaltig sind. Gama geht davon aus, dass während des Phase-1-Programms in diesem Sommer wahrscheinlich weitere Pegmatite identifiziert werden, die auf den Satellitenbildern nicht sichtbar sind.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70213/24042023_DE_Gama.001.jpeg

Abbildung 1. Karte des Muskox-Lithium-Projekts mit dem Standort des CM-1-Pegmatits (siehe Karte) und weiteren möglichen Pegmatiten an anderen Stellen des Projektgebiets.

Beschreibung des Projekts

Das Muskox-Pegmatit-Lithium-Projekt befindet sich etwa 40 km östlich der Stadt Yellowknife in den Northwest Territories (Abbildung 1). Das Projekt erstreckt sich über ein 50 km2 großes Gebiet im Zentrum der Yellowknife Pegmatite Province (YPP), die Vorkommen von spodumenreichen Pegmatiten über eine Fläche von mehr als 5.000 km2 umfasst. Das Muskox Pegmatite Lithium Projekt beherbergt den CM-1 Pegmatit, einen grobkörnigen, spodumenhaltigen Pegmatit, der 100 Meter nördlich des asphaltierten, ganzjährig befahrbaren Highway 4 zu Tage tritt. Der Pegmatit wurde über eine Streichenlänge von ~730 m verfolgt und ist bis zu 11 m breit. Das Grundstück ist über eine asphaltierte Straße leicht zugänglich.

Über Gama Explorations Inc.

Gama ist ein kanadisches Unternehmen, das an der Canadian Securities Exchange (CSE: GAMA), am OTCQB-Markt in den Vereinigten Staaten (OTCQB: GMMAF) und an der Frankfurter Börse (FSE: N79) notiert ist. Das Unternehmen ist ein Mineralexplorationsunternehmen, das sich auf den Erwerb, die Exploration und die Erschließung von Mineralgrundstücken konzentriert, die Metalle enthalten, die in grünen Technologien und im Bereich der erneuerbaren Energien verwendet werden. Das Unternehmen hat derzeit das Recht, eine 100%ige Beteiligung am Lithium-Pegmatit-Projekt Muskox in der Pegmatit-Provinz Yellowknife in den Nordwest-Territorien zu erwerben und besitzt 100% des Nickel-Kupfer-Massivsulfid-Projekts Tyee im Nordosten von Quebec.

IM NAMEN DES VERWALTUNGSRATS,

Dr. Mick Carew, PhD | CEO und Direktor

mick@gamaexplorations.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält sowohl bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen als auch historische Informationen. Die Leser sollten sich auf die Informationen in dieser Zusammenfassung nur verlassen, um sich ein allgemeines Bild über das Unternehmen zu machen. Die Worte “erwartet”, “wird” und ähnliche Ausdrücke sollen zu den Aussagen gehören, die zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen. Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass seine Erwartungen, die sich in zukunftsgerichteten Aussagen widerspiegeln, angemessen sind, sind solche Aussagen mit Risiken und Ungewissheiten verbunden, und es kann nicht garantiert werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse mit diesen zukunftsgerichteten Aussagen übereinstimmen werden. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Überzeugungen, Schätzungen, Meinungen oder andere Faktoren der Geschäftsleitung ändern sollten.

Die Canadian Securities Exchange hat diese Pressemitteilung nicht überprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Gama Exploration Inc.
Mick Carew
#2133 – 1177 West Hastings Street
V6E 2K3 Vancouver, BC
Kanada

email : mick@gamaexplorations.com

Pressekontakt:

Gama Exploration Inc.
Mick Carew
#2133 – 1177 West Hastings Street
V6E 2K3 Vancouver, BC

email : mick@gamaexplorations.com

PM-Ersteller
Author: PM-Ersteller

WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.