15.04.2021, 06:29 Uhr

Funk ist neuer Immatrikulant auf dem RWTH Aachen Campus

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Neue Lösungen in der Schnittmenge von industrieller Digitalisierung und Versicherung

Funk ist neuer Immatrikulant auf dem RWTH Aachen Campus

Funk ist der größte inhabergeführte Versicherungsmakler und Risk Consultant in Deutschland und gehört zu den führenden Maklerhäusern in Europa. 1879 in Berlin gegründet, beschäftigt das Unternehmen heute 1.360 Mitarbeitende an 35 internationalen Standorten. Über das eigene Netzwerk “The Funk Alliance” ist Funk weltweit präsent und betreut als Systemhaus für Risikolösungen Unternehmen aller Branchen in Fragen des Versicherungs- und Risikomanagements sowie der Vorsorge. Dabei analysiert Funk Kundenrisiken, erarbeitet Strategien der Risikovermeidung, entwickelt Konzepte zum Risikotransfer und setzt diese auf dem Versicherungsmarkt um. Das Unternehmen verbindet dementsprechend die traditionellen Fähigkeiten eines technischen Versicherungsmaklers mit den Dienstleistungen eines modernen Beratungsunternehmens für ganzheitliches Risikomanagement.

Neue Lösungen in der Schnittmenge von industrieller Digitalisierung und Versicherung

Mit der Immatrikulation im Center Smart Services auf dem RWTH Aachen Campus macht
Funk es sich zur Aufgabe, die Themen Versicherung und Risikomanagement in die relevantesten Innovationsthemen der versicherungsnehmenden Wirtschaft – und damit der eigenen Kunden – zu integrieren. Das Ziel dieser strategischen Partnerschaft sind Synergien und eine gegenseitige Unterstützung von Versicherung und industrieller Digitalisierung. Die Community und Funk erarbeiten gemeinsam innovative Versicherungslösungen für technologiebasierte Geschäftsmodelle wie Equipment-as-a-service sowie Ansätze zur Schadenprävention durch die Möglichkeiten des Industrial Internet of Things. Auf diesem Wege entstehen beispielsweise Performancegarantie-Versicherungen für durch IIoT-Services kontinuierlich überwachte Maschinen. Auf dem Campus bietet sich bspw. in der Demonstrationsfabrik die Möglichkeit, auf Schadenprävention abzielende Retrofit-Systeme aus den Bereichen Condition Monitoring und Predictive Maintenance direkt mit Kunden und Versicherern zu erproben.
“Mit dieser Kooperation bauen wir unser nachhaltiges Engagement im Bereich digitaler Risikoprävention gezielt aus und haben gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern aus der Versicherungswirtschaft noch mehr Möglichkeiten, die Anwendung in der realen Betriebspraxis zu erproben”, sagt Hendrik F. Löffler, geschäftsführender Gesellschafter von Funk. “Das ist unter den Industrieversicherungsmaklern in Deutschland bisher einmalig.”

Auf Augenhöhe mit Kunden und Risikoträgern für eine sichere Zukunft

Als Risikocoach beschäftigt Funk sich kontinuierlich mit neuen Risiken und entwickelt neue, intelligente Lösungen und Produkte – die Infrastruktur und gebündelten Kompetenzen des Center Smart Services auf dem RWTH Aachen Campus und seiner Community bietet neue Möglichkeiten der kooperativen Entwicklungsarbeit. Gemeinsam mit Kunden, Risikoträgern, Technologie- und praxisorientierten Forschungspartnern widmet sich Funk dementsprechend dem, was seit 140 Jahren Teil der eigenen DNA ist: Branchenübergreifend Unternehmen mitsamt ihrer Wertschöpfung, Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit nachhaltig zu sichern. Dr. Anja Funk-Münchmeyer, geschäftsführende Gesellschafterin von Funk: “Unser Ziel ist es, Innovationen zu schaffen, die Unternehmen angesichts neuer Risiken und sich verändernder Märkte unmittelbaren Mehrwert bieten. Dafür beschäftigen wir uns kontinuierlich mit neuen Risiken und entwickeln innovative Produkte, Dienstleistungen und Tools.”

Über das Center Smart Services auf dem RWTH Aachen Campus

Das Center Smart Services unterstützt führende Unternehmen in der produzierenden Industrie mit dem Wissen und den Ressourcen, um ein profitables Digitalgeschäft aufzubauen und erfolgreich zu betreiben.
Es löst zentrale Fragestellungen für die Entwicklung und das Management des Digitalgeschäfts. Hierzu zählen unter anderem die Entwicklung eines kundenzentrierten Nutzenversprechens, die Optimierung von Pricing-Modellen und Service Level Agreements oder die Gestaltung einer übergreifenden digitalen Customer Journey.
Mitglieder und Kunden entwickeln dank des Entwicklungsansatzes “Smart Service Engineering” profitable Smart Services bis zu achtmal schneller.

Firmenkontakt
Center Smart Services c/o EICe Aachen GmbH
Benedikt Moser
Campus Boulevard 55
52074 Aachen
49 (0) 241 47705 205
benedikt.moser@center-smart-services.com
http://center-smart-services.com

Pressekontakt
Center Smart Services c/o EICe Aachen GmbH
Sabine Bergs
Campus Boulevard 55
52074 Aachen
49 (0) 241 47705 606
sabine.bergs@center-smart-services.com
http://center-smart-services.com

Funk ist neuer Immatrikulant auf dem RWTH Aachen Campus
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Funk ist neuer Immatrikulant auf dem RWTH Aachen Campus
Veröffentlicht: Donnerstag, 15.04.2021, 06:29 Uhr
Anzahl Wörter: 601
Kategorie: Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
Schlagwörter: | |