Für eine ausgewogenere Ernährung kurzfristig auf Dinge zu verzichten, kommt nur für wenige Deutsche infrage

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Herbalife Nutrition zeigt in neuer Studie die Diskrepanz zwischen Vorsätzen rund um die eigene Gesundheit und ihrer tatsächlichen Umsetzung

Für eine ausgewogenere Ernährung kurzfristig auf Dinge zu verzichten, kommt nur für wenige Deutsche infrage

Darmstadt – 15. 12. 2022 – In wenigen Wochen steht der Jahreswechsel bevor. Alljährlich kommen zu diesem Anlass auch die guten Vorsätze fürs neue Jahr auf. Passend dazu fasst Herbalife Nutrition die Ergebnisse einer Mintel-Befragung von 1.000 deutschen Verbrauchern zum Thema “Vorsätze” in einem Forschungsbericht zusammen. Darin wird deutlich, dass Menschen in Deutschland oftmals gesundheitsbezogene Ziele haben: Sich ausgewogener ernähren, mehr Sport treiben, besser Schlafen und klimafreundlicher leben. Viele möchten sowohl die eigene Gesundheit als auch die Welt, in der wir leben, verbessern. Trotzdem scheint vielen die Umsetzung noch schwer zu fallen. Die neue Studie von Herbalife Nutrition stellt Vorsätze und Realität gegenüber.

Mehrheit der Deutschen ist nicht bereit für langfristige Ziele kurzzeitig zu verzichten

Unter den Top fünf Zielen zur Verbesserung des eigenen Wohlbefindens gaben 57 % der befragten Deutschen eine gesunde Ernährung und 45 % die Kontrolle ihres Gewichts an. Betrachtet man jedoch ihre tatsächlichen Pläne, erklärte sich nur die Hälfte der Deutschen bereit, kurzfristig auf Dinge zu verzichten, um langfristige Ziele erreichen zu können. 24 % gaben sogar an, in Zukunft überhaupt keine Veränderungen vornehmen zu wollen. Dies scheint erste Hinweise auf die Diskrepanz zwischen den guten Vorsätzen in der Theorie und der Umsetzung in der Praxis zu geben.

Der Wunsch nach gesunder Ernährung und die Verwirrung darüber, was das bedeutet

Obwohl eine ausgewogene Ernährung Teil von vielen Vorsätze ist, haben auf die Frage, wie oft sie sich derzeit gesund ernähren, nur 53 % der deutschen Teilnehmer angegeben, dass sie sich meistens oder immer gesund ernähren. 46 % der Befragten gaben jedoch an, sich nur gelegentlich, selten oder nie gesund zu ernähren. In Anbetracht der Tatsache, dass ein Viertel der Befragten, nicht genug Obst und Gemüse oder nicht genug Eiweiß (16 %) zu sich nimmt, wird deutlich, dass die Ziele bezüglich ausgewogener Ernährung, nur selten in Taten umgesetzt werden.

Andrea Bertocco, Director of Scientific Affairs for Herbalife Nutrition in Europe, Middle East and Africa, schildert zu diesem Phänomen: “Der Wille zum Wohlbefinden ist da. Wir müssen uns aber überlegen, wie wir Hindernisse, die diesen Absichten im Wege stehen, überwinden können. Ein ausgewogener und aktiver Lebensstil ist in unserer hektischen Welt eine wahre Herausforderung. Daher kommt es darauf an, Verbraucher über verschiedene Möglichkeiten aufzuklären und ihnen zu zeigen, wie sie ihre Ziele aktiv in ihren Lebensstil integrieren können.”

Ergänzend erklärt Bertocco: “Eine “gute Ernährung” muss nach heutigem Wissensstand nicht mehr unbedingt aus drei Mahlzeiten am Tag und aus vielfältigen Lebensmitteln bestehen. Sich sportlich zu betätigen, muss auch nicht zwingend bedeuten, dass sich jemand ins Fitnessstudio quälen muss. Es steht uns eine Vielfalt an Optionen zur Verfügung, aus denen sich jeder seine eigene Reise zum eigenen Wohlbefinden kreieren kann. Wir von Herbalife Nutrition helfen dabei; mit individueller Beratung und maßgeschneiderten Plänen, die zum Erfolg führen.”

Fleischlose Alternativen mit pflanzlichen Proteinen überzeugen die Deutschen nicht

Betrachtet man die Kaufgewohnheiten der Verbraucher, so zeigt sich, dass ein niedriger Zuckergehalt (35 %) und natürliche Inhaltsstoffe (42 %) für die Deutschen bei der Wahl ihrer Lebensmittel am wichtigsten sind. Interessant zu sehen ist, dass nur wenige von ihnen Wert darauflegen, auf Produkte tierischen Ursprungs zu verzichten (11 %) und hohe Mengen an Proteinen zu sich zu nehmen (12 %).
Andrea Bertocco erklärt sich diese Beobachtung damit, dass “den deutschen Verbrauchern ein Verständnis nahegelegt werden muss, wie eine ausgewogene Ernährung ihrem Wohlbefinden sowohl aus gesundheitlicher als auch aus ökologischer Sicht zugutekommt. Beispielsweise bringt ein verringerter Verbrauch von tierischen Produkten nicht nur potenzielle gesundheitliche, sondern auch zahlreiche ökologische Vorteile mit sich.”

Das Bewusstsein über den Klimawandel hat keinen Einfluss auf unser Essverhalten

Das fehlende Verständnis zu den Vorteilen für die eigene Gesundheit und das Klima spiegeln sich auch bei 48 % der Befragten wider, die angaben, dass sie keine pflanzlichen Milchalternativen zu sich nehmen wollen. Zudem gaben 43 % auch an, keine pflanzlichen Proteine zu sich zu nehmen und beabsichtigen das auch nicht in Zukunft. Mit diesen Zahlen reiht sich Deutschland in die hinteren Ränge ein und ist im europäischen Vergleich am wenigsten offen für pflanzenbasierte Milchalternativen.

Gute Vorsätze sind der erste Schritt zur Veränderung

Durch die Ergebnisse der Befragung wird deutlich, dass die Deutschen gute Vorsätze haben, um das eigene Wohlbefinden zu verbessern und auch Entscheidungen zu treffen, die sich positiv auf den Planeten auswirken. Die Ambitionen diese in die Praxis umzusetzen, gilt es aber noch weiter auszubauen.

Herbalife Nutrition unterstützt Menschen dabei, ihre guten Vorsätze in die Tat umzusetzen: Egal ob mit den richtigen Produkten, einer motivierenden Community oder individuellen Fitness- und Ernährungstipps durch den persönlichen Berater – Herbalife Nutrition macht den Unterschied und bietet ganzheitlichen Support auf dem Weg zu einem ausgewogenen Lifestyle. Neben den Produkten sorgen vor allem die leidenschaftlichen Herbalife Nutrition Berater dafür, dass Kunden ihre individuellen Ernährungsziele erreichen. Die weltweite Herbalife Nutrition Community sorgt zusätzlich für die richtige Motivation – denn gemeinsam lassen sich Ziele besser erreichen.

Weitere Ergebnisse aus dem Report gibt es hier:
Vorsätze vs. Wirklichkeit: Die Top 5 Erkenntnisse zu Ernährungsvorsätzen

Über Herbalife Nutrition

Herbalife Nutrition ist ein globales Unternehmen im Bereich Ernährung. Das Unternehmen erfüllt seinen Auftrag für Ernährung – mit herausragenden Ernährungsprodukten und -programmen das Leben von Menschen positiv zu beeinflussen – schon seit 1980. Gemeinsam mit unseren selbständigen Herbalife Nutrition Beratern haben wir uns dazu verschrieben, Lösungen zu finden für die weltweiten Probleme durch ungesunde Ernährung, Übergewicht, explodierende Kosten im Gesundheitswesen und für den Anstieg der selbständigen Unternehmer in allen Altersgruppen. Herbalife Nutrition bietet qualitativ hochwertige, wissenschaftlich gestützte Produkte, die zumeist in unseren unternehmenseigenen Anlagen hergestellt werden, individuelles Coaching mit einem selbständigen Berater von Herbalife Nutrition und eine Gemeinschaft mit einem unterstützenden Ansatz, der unsere Kunden dazu ermutigt, einen gesünderen, aktiveren Lebensstil zu führen.

Herbalife Nutritions gezielte Produkte für Ernährung, Gewichtskontrolle, Vitalität und Fitness sowie Körperpflege sind in über 90 Ländern ausschließlich für und über selbständige Berater erhältlich. Angehenden Entrepreneuren bieten wir darüber hinaus eine Geschäftsmöglichkeit, mit der sie persönlich zum selbständigen Herbalife Nutrition Berater werden können.

Das Unternehmen Herbalife Nutrition nimmt seine soziale Verantwortung wahr und unterstützt die Herbalife Nutrition Foundation (HNF) und deren Casa Herbalife Programme, um so dazu beizutragen, bedürftigen Kindern eine gute Ernährung zu bieten. Außerdem sind wir stolz darauf, weltweit über 170 Sportler, Teams und Events auf Weltklasseniveau zu sponsern.

Herbalife Nutrition hat weltweit etwa 10.000 Mitarbeiter und seine Aktien werden an der New York Stock Exchange (NYSE: HLF) gehandelt. Im Jahr 2021 beliefen sich die Umsatzerlöse auf ca. 5,8 Milliarden US-Dollar. Wenn Sie mehr erfahren möchten, besuchen Sie herbalife.de oder die Kanäle auf Instagram und Facebook.

Herbalife Nutrition ermutigt zudem Investoren, regelmäßig unsere Investor Relations-Webseite auf ir.herbalife.com zu besuchen. Hier finden Sie regelmäßig aktualisierte Informationen über unsere Finanzen und weitere Angaben.

Firmenkontakt
Herbalife International Deutschland GmbH
Laura Brog
Gräfenhäuser Straße 85
64293 Darmstadt
+49 6151 8605-0
herbalife-presse@house-of-communication.com
https://www.herbalife.de/

Pressekontakt
Serviceplan Public Relations & Content GmbH & Co. KG
Benjamin Majeron
Friedenstraße 24
81671 München
089 2050 4193
herbalife-presse@house-of-communication.com
http://www.serviceplan-pr.com

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.