Frost & Sullivan erklärt Revenera zu einem Market Leader

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Ausgezeichnet wurde der Spezialist für Software-Monetarisierung in den Kategorien Software-Enforced Licensing und Entitlement Management

Frost & Sullivan erklärt Revenera zu einem Market Leader

Hamburg, 19. Oktober 2022 – Revenera erhält den 2022 Market Leadership Award von Frost and Sullivan. Der Experte für Software-Monetarisierung, Open-Source-Compliance und Installation wurde dabei als einer der Top-Anbieter eingestuft und für seine Lösungen im Bereich Software-Enforced Licensing und Entitlement Management ausgezeichnet.

Für den umfassenden Branchenbericht prüfte Frost and Sullivan Software-Anbieter anhand von unterschiedlichen Kriterien, darunter Wachstumsstrategie, Implementierung, Technologie, Kundenservice, Markenstärke und Produktdifferenzierung. In den vergangenen zehn Jahren legte das Beratungsunternehmen zudem einen besonderen Fokus auf die Kategorien Nutzungsanalyse, Software-Durchsetzung und Berechtigungen. Die Bewertung umfasst alle im Jahr 2022 verfügbaren Anbieterlösungen. Revenera überzeugte dabei durch:

– Flexibilität für komplexe Vertriebs- und Monetarisierungsumgebung: Die Monetarisierungsplattform von Revenera ermöglicht es Softwareanbietern und Geräteherstellern, unterschiedliche Monetarisierungsmodelle für Cloud, SaaS, IoT, On-Premise und Embedded-Anwendungen zu implementieren. Nach Frost and Sullivan erfüllt sie dabei die Kundenanforderungen und bietet flexible Unterstützung bei der Umstellung von On-Premise zu SaaS sowie von unbefristeter Lizenzierung zu Abonnements und nutzungsbasierten Modellen.

– Hohe Benutzerfreundlichkeit: Über seine Cloud-Plattform bietet Revenera einen einfachen, automatisierten Zugang zu Daten für die Analyse und die Automatisierung von Prozessen. Hinzu kommen Optimierungen beim Management von Lizenzierungen, z. B. durch Software Development Kits (FlexNet Publisher und FlexNet Embedded) sowie Support für Fulfillment und Usage. Dank der RESTful-Architektur können Anwender ihre SaaS-Anwendungen sowie in kleinem Rahmen ihre IoT-Geräte monetarisieren.

– Mehrfache Auszeichnungen: Neben dem diesjährigen Titel zeichnete Frost and Sullivan Revenera (ehemals Flexera Software) bereits früher als Market Leader aus. So zum Beispiel mit dem Market Leadership Award 2019 in der Kategorie “Software Enforced” im Report zum Global Software License Management Software Market.

“Als benutzerfreundliche Lösung in einem sehr wettbewerbsintensiven Umfeld bietet Revenera seinen Kunden ein einzigartiges Erlebnis. Zudem garantiert es einen hervorragenden Kundenservice und erhöht das Monetarisierungspotenzial über den gesamten Lebenszyklus einer Anwendung hinweg”, erklärt Mukul Krishna, Global Practice Leader bei Frost and Sullivan. “Revenera hat damit seine Führungsrolle fortgesetzt und dank des hervorragenden Kundenservices, der Markenstärke, der Produktdifferenzierung und der starken Gesamtleistung den Best Practices Award von Frost & Sullivan erhalten.”

“Mit unseren Lösungen für die Lizenzvergabe und für die Analyse der Softwarenutzung verändern wir das Geschäft unserer Kunden nachhaltig”, so Nicole Segerer, SVP und General Manager von Revenera. “Revenera blickt auf eine lange Geschichte in der Softwarebranche zurück. Unsere Strategie war es immer, Unternehmen zu helfen, eine effektive Monetarisierung ihrer Lösungen zu realisieren – egal ob es sich dabei um On-Premise, IoT-Geräte oder Cloud-Anwendungen handelt. Wir freuen uns sehr über die Anerkennung durch Frost and Sullivan und darüber, dass wir am Markt als einer der Top-Ansprechpartner für Softwareanbieter und Gerätehersteller gelten.”

Der vollständige Report von Frost and Sullivan zum 2022 Global Software License Management Market Leadership Award finden Sie auf der Revenera Webseite zum Download

Revenera unterstützt Produktverantwortliche, bessere Anwendungen zu entwickeln, die Markteinführungszeit zu verkürzen und Produkte effektiv zu monetarisieren – egal ob On-Premise, Embedded Software, SaaS oder Cloud. Die führenden Lösungen von Revenera ermöglichen es Software- und Technologieunternehmen, ihren Umsatz mit Hilfe moderner Software-Monetarisierung zu steigern. Softwarenutzungsanalysen erlauben tiefe Einblick in die Nutzung von Software und die Einhaltung von Lizenzierungen. Lösungen für Software Composition Analysis garantieren ein hohes Maß an Open-Source-Sicherheit und Lizenzcompliance. Mehr Informationen unter www.revenera.de

Firmenkontakt
Revenera / Flexera
Nicole Segerer
Paul-Dessau-Strasse 8
22761 Hamburg
+49 89 417761 -0
revenera@lucyturpin.com
http://www.revenera.de

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications GmbH
Sabine Listl
Prinzregentenstrasse 89
81675 München
+49 89 417761 – 0
revenera@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.com

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar