Fission 3.0 Corp. schließt C$8.0 Millionen Finanzierung ab um 20 Bohrungen beim PLN Projekt durchzuführen

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Fission 3.0 Corp. schließt C$8.0 Millionen Finanzierung ab um 20 Bohrungen beim PLN Projekt durchzuführen

Diese Pressemitteilung darf nicht über US-amerikanische Medienkanäle verbreitet werden.

Kelowna, BC – 21. Dezember 2022 – Fission 3.0 Corp. (Fission 3.0 oder das Unternehmen) (TSXV: FUU – WKN: A2JK3N – FRA: 2F3A) freut sich, den Abschluss seiner zuvor angekündigten vermittelten Privatplatzierung (das “Angebot”) bekannt zu geben, die von Red Cloud Securities Inc. im Namen eines Konsortiums von Investmenthändlern geleitet wurde, zu dem auch Haywood Securities Inc. und Sprott Capital Partners (zusammen die “Händler”) gehörten. Im Rahmen des Angebots verkaufte das Unternehmen 19.047.619 gemeinnützige Flow-Through-Stammaktien des Unternehmens (jeweils eine “FT-Aktie”) zu einem Preis von 0,42 C$ pro FT-Aktie für einen Bruttoerlös von 8.000.000 C$, der die vollständige Ausübung der Mehrzuteilungsoption der Händler beinhaltet. Das Angebot wurde ursprünglich am 5. Dezember 2022 als “Buy-Deal”-Privatplatzierung mit einem Bruttoerlös von 5,0 Mio. C$ angekündigt, wurde jedoch aufgrund der starken Investorennachfrage später aufgestockt (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 5. Dezember 2022).

Insgesamt 11.904.762 FT-Aktien wurden im Rahmen der Ausnahmeregelung für börsennotierte Emittenten” gemäß National Instrument 45-106 – Prospectus Exemptions” in allen Provinzen Kanadas mit Ausnahme von Quebec (die Verkaufsjurisdiktionen”) verkauft und sind gemäß der geltenden kanadischen Wertpapiergesetzgebung frei handelbar. Die verbleibenden 7.142.857 FT-Aktien, die im Rahmen des Angebots verkauft wurden, wurden im Rahmen der Ausnahmeregelungen für zugelassene Anleger” und Mindestinvestitionen” gemäß National Instrument 45-106 – Prospectus Exemptions” in den Verkaufsjurisdiktionen angeboten und unterliegen einer viermonatigen Haltefrist, die am 22. April 2023 endet.

Der Erlös aus dem Angebot wird vom Unternehmen zur Finanzierung der Exploration der Projekte des Unternehmens im Athabasca-Becken verwendet werden, insbesondere im Hinblick auf die Bohrung von 20 Löchern auf dem Grundstück Patterson Lake North (PLN”). Der Bruttoerlös aus dem Angebot wird für “kanadische Explorationsausgaben” (im Sinne des kanadischen Einkommenssteuergesetzes) (die “qualifizierten Ausgaben”) verwendet, die den Käufern der FT-Aktien bis spätestens 31. Dezember 2022 in einer Gesamthöhe erstattet werden, die nicht geringer ist als der Bruttoerlös aus der Emission der FT-Aktien. Wenn die qualifizierten Ausgaben von der kanadischen Steuerbehörde reduziert werden, wird das Unternehmen jeden Zeichner von FT-Aktien für alle zusätzlichen Steuern entschädigen, die von diesem Zeichner aufgrund des Versäumnisses des Unternehmens, auf die qualifizierten Ausgaben zu verzichten, zu zahlen sind.

Im Zusammenhang mit dem Angebot zahlte das Unternehmen den Händlern eine Barprovision in Höhe von insgesamt 450.000 C$, was 6,0 % der Bruttoerlöse aus dem Angebot entspricht (die “Maklerprovision”) (mit Ausnahme der Bruttoerlöse aus dem Verkauf von FT-Aktien an Käufer auf der President’s List, für die eine reduzierte Barprovision von 3,0 % galt). Die Gesellschaft gab außerdem an die Händler insgesamt 1.071.428 Optionsscheine der Gesellschaft (die “Broker Warrants” und zusammen mit der Brokerprovision die “Provision”) aus, die 6,0% der Anzahl der im Rahmen des Angebots verkauften FT-Aktien entsprachen (mit Ausnahme der FT-Aktien, die an Käufer auf der President’s List verkauft wurden, für die eine reduzierte Anzahl von Broker Warrants in Höhe von 3,0% galt). Jeder Broker Warrant berechtigt seinen Inhaber zum Kauf einer Stammaktie des Unternehmens zu einem Preis von 0,42 C$ zu einem beliebigen Zeitpunkt am oder vor dem 21. Dezember 2024.

Die hierin beschriebenen Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act oder den Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten registriert und dürfen dementsprechend in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, es sei denn, dies geschieht in Übereinstimmung mit den Registrierungsvorschriften des U.S. Securities Act und den geltenden Wertpapiervorschriften der einzelnen Bundesstaaten oder gemäß den Ausnahmeregelungen davon. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in irgendeiner Rechtsordnung dar.

Über Fission 3.0 Corp:

Fission 3.0 ist ein Uranprojektentwicklungs- und Explorationsunternehmen, das sich auf Projekte im Athabasca-Becken konzentriert, wo sich einige der weltweit größten hochgradigen Uranentdeckungen befinden. Fission hat derzeit 16 Projekte im Athabasca-Becken. Mehrere der Projekte von Fission 3 befinden sich in der Nähe großer Uranentdeckungen, darunter Triple R, Arrow und Hurricane.

Im Namen des Boards
Dev Randhawa
Chief Executive Officer
ir@fission3corp.com
www.fission3corp.com
+1 778 484-8030

Über diese Pressemitteilung:
Die deutsche Übersetzung dieser Pressemitteilung wird Ihnen bereitgestellt von www.aktien.news – Ihrem Nachrichtenportal für Edelmetall- und Rohstoffaktien. Weitere Informationen finden Sie unter www.akt.ie/nnews.

Rechtliche Warnhinweise:

Diese Pressemitteilung enthält “zukunftsgerichtete Informationen” im Sinne der geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze, die auf den aktuellen internen Erwartungen, Schätzungen, Prognosen, Annahmen und Überzeugungen des Unternehmens beruhen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen beziehen sich ausschließlich auf das Datum dieser Pressemitteilung. Solche zukunftsgerichteten Aussagen und zukunftsgerichteten Informationen umfassen unter anderem Aussagen über die Erwartungen des Unternehmens in Bezug auf das Angebot, die Verwendung der Erlöse aus dem Angebot, den Abschluss des Angebots und das Datum des Abschlusses des Angebots. Zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Leistungen und beinhalten Aussagen über die Erwartungen und Überzeugungen des Managements auf der Grundlage der dem Unternehmen derzeit verfügbaren Informationen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen und zukunftsgerichteten Informationen sind oft, aber nicht immer, an der Verwendung von Wörtern wie “plant”, “erwartet”, “potenziell”, “wird erwartet”, “antizipiert”, “wird angestrebt”, “Budget”, “geplant”, “schätzt”, “prognostiziert”, “beabsichtigt”, “antizipiert” oder “glaubt” oder deren Negativformen oder Abwandlungen solcher Wörter und Sätze oder an Aussagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden “können”, “könnten”, “würden” oder “werden”, auftreten oder erreicht werden.

Zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck kommen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf allgemeine Geschäfts- und Wirtschaftsbedingungen; behördliche Genehmigung des Angebots; Abschluss des Angebots; Änderungen der Rohstoffpreise; Angebot und Nachfrage nach Nickel und anderen Metallen sowie deren Höhe und Volatilität; Änderungen der Projektparameter im Zuge der weiteren Verfeinerung der Explorationspläne; Explorationskosten einschließlich Arbeits- und Ausrüstungskosten; Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit der Fähigkeit, die erforderlichen Lizenzen, Genehmigungen oder Oberflächenrechte zu erhalten oder aufrechtzuerhalten; Änderungen der Kreditmarktbedingungen und der Bedingungen auf den Finanzmärkten im Allgemeinen; die Fähigkeit, Ausrüstung und Betriebsmittel in ausreichender Menge und rechtzeitig zu beschaffen; die Verfügbarkeit von qualifizierten Mitarbeitern und Auftragnehmern; die Auswirkungen des Wertes des kanadischen Dollars und des U. US-Dollars und der Wechselkurse auf die Kosten und Finanzergebnisse; der Wettbewerb auf dem Markt; Explorationsergebnisse, die nicht den Erwartungen des Unternehmens entsprechen; Änderungen der Steuersätze oder der Steuerpolitik; technische Schwierigkeiten im Zusammenhang mit den Bergbauaktivitäten; Änderungen der Umweltvorschriften; Probleme mit der Einhaltung von Umweltvorschriften; andere Risiken der Bergbauindustrie; und Risiken im Zusammenhang mit den Auswirkungen von COVID-19. Sollten eines oder mehrere dieser Risiken und Ungewissheiten eintreten oder sollten sich die zugrunde liegenden Annahmen als falsch erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen beschrieben wurden. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen könnten, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Für weitere Informationen über das Unternehmen und die Risiken und Herausforderungen seiner Geschäftstätigkeit sollten Anleger die Jahresberichte des Unternehmens lesen, die unter www.sedar.com verfügbar sind. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung, und Fission 3.0 Corp. lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist in den geltenden Wertpapiergesetzen ausdrücklich vorgesehen.

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Fission 3.0 Corp.
Jamie Bannerman
Suite 700 – 1620 Dickson Ave.
V1Y 9Y2 Kelowna, BC
Kanada

email : ir@fission3corp.com

Fission 3.0 Corp. ist ein kanadisches Ressourcenunternehmen mit Sitz in Kelowna, British Columbia, das sich auf die strategische Akquisition, Exploration und Entwicklung von Uranliegenschaften spezialisiert.

Pressekontakt:

Fission 3.0 Corp.
Jamie Bannerman
Suite 700 – 1620 Dickson Ave.
V1Y 9Y2 Kelowna, BC

email : ir@fission3corp.com

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.