Finanzielle Freiheit darf nicht vom Lottogewinn abhängen

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
image_pdfimage_print

Finanzielle Freiheit darf nicht vom Lottogewinn abhängen

Am 22. Juli 2022 wurde der Rekordjackpot im Lottospiel Eurojackpot geknackt. 120 Millionen Euro gehen an den glücklichen Gewinner in Dänemark. Für Millionen andere eine herbe Enttäuschung. Nur wenige Ziffern trennen täglich Millionen Menschen von ihrem unendlichen Glück. Der Jackpot ist für viele nicht nur ein Glückspiel. Er ist ein Hoffnungsschimmer auf eine finanziell bessere Zukunft, ohne Sorgen um Geld. Doch bei all den Gedanken über den vermeintlich realistischen Lottogewinn vergessen viele, wirklich über ihre eigenen Finanzen nachzudenken. Der Redner Jean Meyer ist seit fast 30 Jahren als Finanzberater tätig und stellt dieses Phänomen immer wieder bei seinen Kunden fest. In seinem Vortrag “Die Wahrheit über Finanzen und wie Sie ohne Lotto glücklich werden” verhilft er anderen dazu, finanzielle Freiheit durch Geld zu erlangen, ohne dabei dem Lotto(alb)traum zu verfallen.

Das Thema Geld ist omnipräsent – wenig überraschend in einer vom Kapitalismus regierten Welt. Doch die meisten Menschen denken laut dem Vortragsredner bei Geld nicht an die eigene finanzielle Absicherung, sondern daran, wie das Leben aussähe, wenn man reich wäre. “Fast jeder Mensch, der nicht reich ist, denkt täglich darüber nach, wie es wäre, reich zu sein. Reichtum – darum drehen sich die Gedanken”, erklärte Meyer und fügte hinzu: “Wenn Geld Ihnen so wichtig ist, wieso tun Sie dann so wenig, um Ihre Finanzen abzusichern oder Ihre finanzielle Lage zu verbessern?” Die Ironie liegt laut Meyer darin, dass Menschen zwar intensiv über Geld nachdenken, jedoch nicht im richtigen Kontext.

Deutschland ist ein finanziell reiches Land. Dass Menschen hier am Existenzminimum leben, ist für manchen unvorstellbar. Der Grund laut dem Vortragsredner: falsches Konsumverhalten und Risikoangst. “In der Gesellschaft lauern überall Konsum-Lockvögel, die suggerieren, dass die durchsichtige Plastik-Tasche mit zwei verschnörkelten C’s für mehrere Tausend Euro gekauft werden muss oder dass das Auto mit einem Dreizack auf dem Lenkrad genau das ist, was einen jetzt glücklich macht”, erklärte Meyer in seinem Vortrag zu Geld und Finanzen weiter.

Der Vortragsredner betonte, dass natürlich nicht alle Menschen vom Konsumvirus erwischt werden. Doch auch wenn es ein paar eiserne Sparfüchse gibt, neigen laut dem Finanzberater viele von ihnen dazu, ihr Erspartes auf der Bank zu lagern, anstatt es in Form von produktivkapital orientierten Anlagen für sich arbeiten zu lassen. Zu groß sei die Angst vor einem Verlustgeschäft. Da erscheint es selbstverständlich logischer, das Geld bei einem wöchentlichen Glücksspiel mit einer Gewinnchance von 1:139.838.160 einzusetzen, oder?

Wie kommt man also aus der Abwärtsspirale aus Konsumrausch und Verlustangst wieder heraus? Ein erster Schritt sei laut Meyer zu gucken, wofür monatlich das Geld ausgegeben wird. Ein Haushaltstagebuch sei hier das Stichwort. Und so mancher Shopping-Queen werde dabei Hören und Sehen vergehen, denn “glücklich wird nur, wer finanziell sorgenfrei ist. Jeden Cent zusammenzukratzen, um in Jogginghose aus einem Porsche zu steigen, ist nicht der richtige Ansatz”, so der Finanzberater.

“Der Weg zu finanzieller Freiheit ist nur über finanzielle Bildung zu erreichen”, betonte der Vortragsredner und fügte hinzu: “Wenn Sie wissen, wie Sie mit Geld richtig umgehen, können Sie sich die finanzielle Freiheit erarbeiten, die Sie brauchen, um zu entdecken, was Sie wirklich glücklich macht. Geld allein ist kein Garant für Glück. Doch es macht sorgenfrei. Und wer sorgenfrei ist, widmet sich den Dingen, die einem wirklich wichtig sind”.

In seinem Vortrag vermittelt er Wissen und Methoden, um von der Hoffnung auf einen Lottogewinn als Mittel zur finanziellen Freiheit wegzukommen und stattdessen die eigenen Finanzen kritisch in den Blick zu nehmen. “Überlegen Sie nicht, was Sie mit einem Lottogewinn alles tun könnten. Überlegen Sie, was Sie mit Ihrem Geld alles tun könnten”, sagte Meyer.

Seit über 25 Jahren sorgt sich Keynote Speaker Jean Meyer als Finanzberater um die finanziellen Sorgen, Nöte und Erfolge seiner Kunden. Sein oberstes Ziel dabei ist es, die Menschen zur finanziellen Freiheit zu führen. Dabei ist der begeisternde Vortragsredner immer bestrebt, seine Kunden dazu anzuregen, mehr über Geld und Finanzen nachzudenken, denn täglich erlebt er, dass den Deutschen die finanzielle Bildung fehlt. In seinen packenden Vorträgen räumt Finanzberater Jean Meyer mit den Vorurteilen gegenüber dem Anlagemarkt auf und zeigt, wie jeder sein Vermögen gewinnbringend und ohne großes Risiko anlegen kann. Zudem macht der Vortragsredner in seinen Keynotes deutlich, dass jeder Mensch auch ohne Lottogewinn glücklich mit seinen Finanzen werden kann.

Für den jungen Jean Meyer war es schon früh klar, dass er beruflich etwas mit Geld machen wollte. Neben seiner erfolgreichen Leistungssportkarriere als Ringer absolvierte Meyer eine Lehre zum Bankkaufmann. Hier durchlief er alle möglichen Abteilungen und betreute dann intensiv die Firmenkunden. Er studierte Bankenbetriebswirtschaft und machte sich daraufhin als Finanzberater mit der “Finanzhaus Meyer AG” bei der er Vorstand, Gründungs- und Hauptaktionär ist selbstständig. Seit über 25 Jahren begleitet er nun Menschen zu ihrer finanziellen Freiheit. Darüber hinaus gründete er die “Meyer Immobilienverwaltung GmbH” und “Meyer Immobilien” zwei sehr erfolgreiche Unternehmen rund um die Verwaltung und den Verkauf von Immobilien. In seiner Freizeit beschäftigt sich der sympathische Keynote Speaker Jean Meyer mit der Imkerei und Fischerei und setzt sich für die Erhaltung des Biosphärenreservates Spreewald ein. In seinen Reden vergleicht er oftmals die Welt der Bienen und die Natur mit Gesetzmäßigkeiten der Finanzwelt.

Seine Expertise aus der Finanzbranche gibt Jean Meyer neben seinen mitreißenden Vorträgen als Vortragsredner auch in seinen zwei Büchern “Glücksfaktor Geld” und “Die 25 besten Finanzberater Deutschlands” weiter. Finanzberater Jean Meyers Passion ist es, die Menschen dazu zu bringen, mehr über ihr Geld nachdenken. Wir leben in einem reichen Land, sind aber eine Bevölkerung, die wenig Erspartes vorzuweisen hat. Der Finanzexperte und Redner Meyer ist sicher, dass die Deutschen zu wenig finanzielle Bildung haben und manchmal sogar wohlhabende Menschen beziehungsweise auch das Geld an sich verachten. Dabei ist es neben der Gesundheit, der größte Wunsch der Menschen, finanziell frei zu sein.

In seinen spannenden Vorträgen spricht Finanzberater Jean Meyer offen und ehrlich über die Finanzbranche und gibt wertvolle Tipps, wie jeder sein Vermögen gewinnbringend anlegen kann, um so finanziell zufrieden und frei zu sein. Denn auch ohne den großen Lottogewinn kann man mit seinen Finanzen glücklich sein.

Kontakt
Jean Meyer
Jean Meyer
Ehm-Welk-Straße 7
03222 Lübbenau/Spreewald
0 35 42 – 88888 55
0 35 42 – 40 33 42
kontakt@jeanmeyer.de
http://www.jeanmeyer.de

image_pdfimage_print
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar