12.06.2014, 16:03 Uhr

FICO World 2014: Analytik-Konferenz – “The New Customer Imperative”

Tagung für Analytik und Entscheidungsmanagement findet vom 11.-14. November 2014 in San Diego statt – 40 hochkarätige Referenten

München, 12. Juni 2014 – Die FICO World 2014, eine der wichtigsten internationalen Konferenzen zu analytikbasierten Strategien für das Management von Kundenbeziehungen, findet in diesem Jahr vom 11.-14. November im Sheraton-Hotel & Marina im kalifornischen San Diego statt. “The New Customer Imperative” wird für vier Tage das Leitmotiv von Vorträgen, Live-Demonstrationen und Networking-Veranstaltungen sein. Es spiegelt das fortschreitende Zusammenwachsen von Social Media, mobiler und cloudbasierter Kommunikation wider, welches das Verhalten von Kunden ebenso verändert wie deren Erwartungen – und damit Wirtschaft und Gesellschaft gleichermaßen revolutioniert. Diese Entwicklung wirft alte Geschäftsmodelle über den Haufen und bringt neue Unternehmen an die Spitze: diejenigen, die das “Gebot der neuen Kundennähe” am besten umsetzen.

Das Kongress-Programm der FICO World 2014 umfasst mehr als 100 Präsentationen über Innovationen in den Bereich Analytik, Kreditbewertung, Kundenwachstum und Kundenbindung, Kreditvergabe, Forderungsmanagement, Betrug und Sicherheit, Immobilienfinanzierung sowie über aufsichtsrechtliche Vorgaben und Kredite für kleine Unternehmen. Zur FICO World 2014 werden etwa 1.000 Experten aus der ganzen Welt erwartet. Dabei können sich Verantwortliche für kundenbezogene Entscheidungen in den Bereichen Marketing, Risiko-Management sowie Betrugs- und Forderungsmanagement mit CIOs, Datenwissenschaftlern und Systemarchitekten darüber austauschen, wie man mit neuen Ideen und Konzepten Neukunden profitabel gewinnen und an sich binden kann.

Einen wichtigen Platz wird zudem das erstmalig stattfindende FICO World Technology Forum einnehmen, bei dem Datenwissenschaftler, CIOs und Systemarchitekten mehr darüber erfahren, wie sie die Entwicklung und die Implementierung von Echtzeit-Analytik-Anwendungen beschleunigen können. Dabei nutzen sie eine grundlegend neue Plattform mit Tools für Predictive Analytics, Optimierung, Entscheidungsmanagement, Anwendungsentwicklung und Visualisierung. Zudem gibt es spezielle Veranstaltungen für Autofinanzierer und Unternehmen, die neu im Kreditgeschäft sind.

Zu den Key Note-Sprechern zählen unter anderem Theresa Payton, ehemals CIO des Weißen Hauses und Expertin für Cybersicherheit und Identitätsdiebstahl sowie Autorin des Fachbuches “Privacy in the Era of Big Data”, und Maribel Lopez, Gründerin von Lopez Research, Expertin für Mobilitätsfragen in Unternehmen und Autorin des in Kürze erscheinenden Buches “Right Time Experiences: Driving Revenue with Mobile and Big Data”. Daneben wird es im Rahmen der Eröffnung eine Podiumsdiskussion geben mit Analytik-Verantwortlichen (Chief Analytic Officers), die sich darüber austauschen, welche Prioritäten Unternehmen setzen müssen, wenn sie in Sachen Analytik mit anderen Unternehmen in Wettbewerb treten möchten.

“Die Kundengewinnung und -bindung wird für Unternehmen immer schwieriger”, sagt Mike Gordon, Executive Vice President für Vertrieb, Marketing und Service bei FICO. “Die einzige Chance, hierbei erfolgreich zu agieren, ist der Weg der Innovation, um den Kunden besser zu verstehen und jeden noch so kleinen Datensatz besser zu nutzen. Die FICO World ist das Premium-Event für Unternehmensverantwortliche, die beim Thema Big Data, Analytik und Entscheidungsmanagement vorangehen. Wir arbeiten zusammen, um neue Ideen und innovative Konzepte zu entwickeln, zeigen Best Practices und lernen neue Technologien kennen, um den neuen “Customer Imperative” zu adressieren.”

Interessierte können sich ab sofort anmelden. Die ersten 100 Teilnehmer bekommen ihren Konferenzpass zum Aktionspreis von 999 US-Dollar (734 Euro). Das entspricht einem Rabatt von 596 US-Dollar (438 Euro) auf den Normalpreis. Informationen zu weiteren Spezialrabatten sowie Gruppentickets finden sich unter www.fico.com/ficoworld.
Bildquelle: 

Über FICO:
FICO (NYSE: FICO) ist ein führender Anbieter von Predictive Analytics und Softwarelösungen für Entscheidungsmanagement. Mit der Analytik von FICO treffen Unternehmen präzise, konsistente und flexible Entscheidungen in jeder noch so komplexen Situation. Das Unternehmen wurde 1956 gegründet und ist heute mit rund 2.300 Mitarbeitern in 12 Ländern vertreten. Das Büro in Deutschland wurde im April 2010 eröffnet. FICO nutzt Big Data und ausgereifte mathematische Algorithmen zur Erstellung hochwertiger Prognosen zum Kundenverhalten. Diese haben sich beispielsweise im Risikomanagement der Finanzindustrie fest etabliert. In 80 Ländern vertrauen Kunden aus verschiedenen Branchen auf FICO wenn es darum geht, bessere Entscheidungen zu treffen, um die Rentabilität und die Kundenbindung zu steigern, Betrugsfälle und Kreditverluste zu verringern, regulatorische Vorgaben zu erfüllen, die Produktionsplanung und die Logistik zu optimieren und schnell Marktanteile aufzubauen. Die Lösungen integrieren Open-Source-Standards und sind sowohl als Installation vor Ort als auch in der Cloud verfügbar. Dadurch bietet FICO den Kunden nicht nur maximale Flexibilität und eine schnelle Bereitstellung, sondern auch die Möglichkeit, die Kostenstruktur zu optimieren. Weitere Informationen sind erhältlich unter: www.fico.com

FICO
Olga Peters
Maximilianstraße 35a
80539 München
(089) 24 218 417
emeainfo@fico.com
http://www.fico.com

Maisberger GmbH
Holger Neumann
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
(089) 41 95 99-26
fico@maisberger.com
http://www.maisberger.com

FICO World 2014: Analytik-Konferenz – “The New Customer Imperative”

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: FICO World 2014: Analytik-Konferenz – “The New Customer Imperative”
Veröffentlicht: Donnerstag, 12.06.2014, 16:03 Uhr
Anzahl Wörter: 755
Kategorie: Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
Schlagwörter: | | | | | | | | | | |