13.06.2014, 15:15 Uhr

Facelift für die Dusche

Moderne Duschsysteme lassen das Bad im Handumdrehen neu erstrahlen

Tagtäglich wird sie genutzt: die Dusche. Doch nicht immer ist die vorhandene Lösung funktional oder besonders ästhetisch. Weshalb nicht aufwerten, was ständig in Gebrauch ist? Viele schätzen die Dusche zwar als Wohlfühlzone, schrecken jedoch vor aufwendigen Umbauarbeiten zurück. Für diesen Zweck gibt es fertig konfigurierte Renovierungssets inklusive Thermostat und Kopfbrause, die aus dem Bad im Nu eine Wellnessoase machen.

Alt raus – Neu rein: neuer Komfort ohne Zusatzbohrung
Moderne Umbaulösungen wie etwa die des Schweizer Armaturenherstellers KWC sind in kürzester Zeit montiert, ohne dass irgendwo gebohrt werden muss. Der Anschluss bei diesen Renovierungslösungen, sogenannte Aufputz-Lösungen, erfolgt an bestehenden Armaturen-Wandanschlüssen. Die vorhandene Wandstange wird durch eine wasserführende Duschgleitstange ersetzt. Sie versorgt die zum Set gehörende Kopfbrause mit Wasser, durch die das Spa-Feeling erst richtig aufkommt: Wie ein warmer Sommerregen spenden die großzügigen Kopfbrausen Wassergenuss pur und sehen dazu noch gut aus. Die komplette Umbaulösung erfordert wenige Handgriffe, ist preislich attraktiv und sorgt dafür, dass auch kleine Bäder schöner und komfortabler werden.

Spaß- und Sparfaktor beim Renovieren
Neben allen Annehmlichkeiten helfen moderne Duschsysteme zudem beim Sparen: Mit der KWC Thermostattechnologie beispielsweise entfällt das umständliche Einregulieren der Wassertemperatur. Die optimale Wunschtemperatur wird automatisch in kürzester Zeit erreicht. Positiver Nebeneffekt: Kosteneinsparungen bei Wasser und Energie von gut 20 bis 30 Prozent; das rechnet sich mit der Zeit.

Die Neubaulösung
Im Neubau kann die Dusche von Beginn an vorausschauend geplant werden. Daher sind Unterputzlösungen ohne Probleme umsetzbar: Sie erzeugen eine aufgeräumte Optik, da die komplette Technik elegant hinter der Wand verschwindet. Die ShowerCulture Duschsysteme von KWC zum Beispiel bieten zahlreiche Varianten für eine individuelle und flexible Gestaltung.

Schicke Handbrause als attraktiver Farbtupfer
Die Handbrause ist das Herzstück jeder Dusche. Einige Modelle bieten verschiedene Strahlarten an, die nach Belieben angepasst werden können. Wer auch in der Dusche Akzente setzen möchte, kann auf Handbrausen in verschiedenen Farben zurückgreifen. Die Handbrause KWC BOSSANOVA etwa ist in fünf Farben erhältlich – da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Genussvoll duschen und dabei Wasser sparen
Hochwertige Produkte im Badezimmer sorgen nicht nur für mehr Duschspaß, sondern helfen sogar beim Wassersparen. Der Verbrauch einer Handbrause liegt bei 12 Litern Wasser pro Minute. Für besonders ressourcenschonendes Duschen bieten Hersteller wie etwa KWC zudem Produkte, die dank Luftbeimischung zum Teil nur 8 Liter Wasser pro Minute benötigen. Weitere Informationen finden Sie unter www.kwc.de.
Bildquelle:kein externes Copyright

Über KWC

KWC steht für «Swiss Excellence» und ist seit 140 Jahren der führende Schweizer Hersteller hochwertiger Bad- und Küchenarmaturen für private, öffentliche und gewerbliche Bereiche. KWC Armaturen sind national und international für herausragende Ästhetik und Qualität und umfassende Wertigkeit bekannt. Mit ihren Vertriebspartnern ist KWC in über 40 Ländern und auf fünf Kontinenten vertreten. Die Qualitätserzeugnisse gelangen nur über Fachpartner zu den Konsumenten.

KWC Deutschland GmbH
Weiss
Junghansring 70
72108 Rottenburg
+49 7457 94856-0
Info@KWC-GmbH.de
http://www.kwc.de

Ansel & Möllers GmbH
Barbara Wilhelm
König-Karl-Straße 10
70372 Stuttgart
071192545-0
info@anselmoellers.de
http://www.anselmoellers.de

Facelift für die Dusche

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Facelift für die Dusche
Veröffentlicht: Freitag, 13.06.2014, 15:15 Uhr
Anzahl Wörter: 533
Kategorie: Garten, Bauen, Wohnen
Schlagwörter: | | | | |