30.03.2021, 13:00 Uhr

Europäische Lift Lock-Behälter von IFCO erhalten Cradle to Cradle Certified® Silver-Zertifizierung

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Mit der europäischen Lift Lock-Reihe erhalten die ersten und bislang einzigen wiederverwendbaren Lebensmittelverpackungen die prestigeträchtige Nachhaltigkeitszertifizierung

Europäische Lift Lock-Behälter von IFCO erhalten Cradle to Cradle Certified® Silver-Zertifizierung

München, 30. März 2021: Die europäische Lift Lock-Reihe an wiederverwendbaren Mehrwegbehältern (RPCs) von IFCO, dem weltweit führenden Anbieter von wiederverwendbaren Verpackungen für frische Lebensmittel, wurde mit der Cradle to Cradle Certified® (Version 3.1) Silver-Zertifizierung ausgezeichnet. Die europäischen Lift Lock-Behälter von IFCO sind die ersten und bislang einzigen RPCs für frische Lebensmittel, die diese anspruchsvollen Nachhaltigkeitsstandards erfüllen.

“Der weltweit anerkannte Cradle to Cradle Certified-Standard stellt sicher, dass führende Unternehmen Menschen und unseren Planeten positiv beeinflussen. IFCO ebnet einem neuen Geschäftsmodell von sicher und verantwortungsvoll hergestellten Lebensmittelverpackungen in einem Kreislaufsystem den Weg”, erläutert Dr. Christina Raab, Vice President of Strategy and Development beim Cradle to Cradle Products Innovation Institute.

Die Lift Lock-Reihe wurde insgesamt mit Silber und in der Kategorie Materialwiederverwendung mit Gold ausgezeichnet.

“Diese Errungenschaft macht uns unglaublich stolz. Wir haben uns der Nachhaltigkeit verschrieben und das bedeutet, Materialien so weit wie möglich wiederzuverwenden. Bei Cradle to Cradle geht es um mehr, als die negativen Umweltauswirkungen zu reduzieren. Es geht darum, einen positiven ökologischen Einfluss zu haben. Behälter zu reparieren und Materialien wiederzuverwenden anstatt sie wegzuwerfen, ist grundlegend für unser Geschäftsmodell der Kreislaufwirtschaft”, erklärt Michael Pooley, CEO der IFCO-Gruppe.

Die Lift Lock-Reihe von IFCO umfasst optimierte Produkte für Obst und Gemüse, Fleisch sowie Backwaren. Alle IFCO-Produkte werden gemeinsam genutzt und wiederverwendet. Die IFCO-RPCs halten im Durchschnitt etwa 100 Zyklen. Wenn sie beschädigt sind, werden sie entweder repariert oder granuliert und zu neuen IFCO-RPCs verarbeitet.

“Mit der Cradle to Cradle-Zertifizierung werden Unternehmen ausgezeichnet, die ihre Umwelt positiv beeinflussen. Wir gratulieren IFCO, dass es die hohe Messlatte für die Umsetzung einer Kreislaufwirtschaft übertroffen hat”, sagt Hein van Tuijl, Managing Director bei EPEA Benelux, der zugelassenen Bewertungsstelle für Cradle to Cradle Certified, die die IFCO-Produkte beurteilt hat.

Michael Pooley ergänzte, dass der Zertifizierungsprozess die internen Abläufe bei IFCO beleuchtet. “Der strenge Zertifizierungsprozess unterstützt kontinuierliche Verbesserungen im Lauf der Zeit. Um unsere Zertifizierung zu behalten, müssen wir unsere Produkte alle zwei Jahre erneut bewerten lassen und wir werden unsere zertifizierten Produkte jedes Mal weiter verbessern. Die Cradle to Cradle-Zertifizierung bietet unseren Kunden – und deren Kunden – eine beispiellose Transparenz, wie wir unser Geschäft betreiben.”

Die Lift Lock-Behälter reduzieren nicht nur den Verpackungsmüll in der Lieferkette, sondern stellen auch sicher, dass die Lebensmittel nicht beschädigt werden, wodurch wiederum Lebensmittelabfälle verringert werden.

Dem Programm um Cradle to Cradle Certified-Produkte liegen Ideen aus dem 2002 erschienen Buch Cradle to Cradle: Einfach intelligent produzieren des Chemikers Dr. Michael Braungart und des Architekten William McDonough zugrunde. Cradle to Cradle Certified-Produkte werden nach den Kriterien Materialgesundheit, Kreislaufwirtschaft, Schutz von sauberer Luft, Klima, Wasser und Boden sowie soziale Fairness bewertet.

Über IFCO:
IFCO ist der weltweit führende Anbieter von Mehrwegverpackungslösungen für Frischprodukte und betreut Kunden in über 50 Ländern. Das Unternehmen verfügt weltweit über einen Pool von mehr als 314 Millionen Mehrwegbehältern (Reusable Plastic Containers – RPCs), die jährlich für über 1,7 Milliarden Auslieferungen von frischem Obst und Gemüse, Fleisch, Geflügel, Fischereierzeugnissen, Eiern, Brot und anderen Produkten von den Produzenten zum Einzelhandel eingesetzt werden. IFCO RPCs sorgen für eine optimierte Lebensmittel-Lieferkette, denn sie bewahren Frische und Qualität der Produkte, sparen Kosten, reduzieren den Warenverderb und sind umweltfreundlicher als Einwegverpackungen. Mehr Informationen finden Sie unter https://www.ifco.com/de/
Folgen Sie uns auf LinkedIn @IFCO SYSTEMS und Twitter @IFCOSystems

Über Cradle to Cradle®
Cradle to Cradle® ist ein Designprinzip, das in den 1990er Jahren von Prof. Dr. Michael Braungart, William McDonough und EPEA entwickelt wurde. Es beschreibt die sichere und regenerierbare Nutzung von Materialien in Kreisläufen – Verbrauchsgüter in der Biophäre und Gebrauchsgüter in der Technosphäre. Alle Materialien sind als Nährstoffe definiert und ihre Inhaltsstoffe sind chemisch unbedenklich und geeignet für eine kontinuierliche Nutzung und Wiederverwertung.
Produkte und Materialien, die erfolgreich auf ihre Umwelt- und Sozialverträglichkeit geprüft wurden, werden vom Cradle to Cradle® Products Innovation Institute nach dem Cradle to Cradle Certified™” Produktstandard ausgezeichnet. Das international anerkannte Zertifikat führt Designer und Hersteller durch einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess und setzt damit einen Maßstab zur Förderung der Circular Economy.

Über EPEA Benelux
Als Innovationspartner für umweltverträgliche und kreislauffähige Industrieprodukte, Gebäude und Stadtquartiere entwickelt EPEA Lösungen für die Circular Economy. Die Methode dazu ist das von EPEA mitentwickelte Cradle to Cradle® Designprinzip: Für zukunftsfähige Lebensräume braucht es Gebäude und Produkte, deren Materialien und Chemikalien gesund für Mensch und Umwelt sind. Mit 30-jähriger Expertise und dem Wissen aus der Chemie, Biologie, Umwelt- und Ingenieurswissenschaft optimiert das interdisziplinäre Team Prozesse für die Immobilienwirtschaft und Produkte für die Bau-, Textil-, Verpackungs-, Automobil-, Verbrauchsgüter- und Kosmetikindustrie. Als akkreditierter Assessment Body begleitet EPEA zudem Unternehmen bei der Zertifizierung ihrer Produkte nach dem Cradle to Cradle Certified™ Produktstandard. Ziel ist, nicht weniger schlecht zu sein, sondern positive Mehrwerte für Mensch, Umwelt und Unternehmen zu schaffen – in einer Circular Economy basierend auf Cradle to Cradle®.
www.epea.nl

Firmenkontakt
IFCO SYSTEMS
Daniela Carbone
Zugspitzstraße 7
82049 Pullach


daniela.carbone@ifco.com
http://www.ifco.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 30

ifco@hbi.de
http://www.hbi.de

Europäische Lift Lock-Behälter von IFCO erhalten Cradle to Cradle Certified® Silver-Zertifizierung
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Europäische Lift Lock-Behälter von IFCO erhalten Cradle to Cradle Certified® Silver-Zertifizierung
Veröffentlicht: Dienstag, 30.03.2021, 13:00 Uhr
Anzahl Wörter: 906
Kategorie: Logistik, Transport
Schlagwörter: