20.10.2020, 16:42 Uhr

Erste Schule in Deutschland sorgt ab sofort für bessere Luft für die Schüler

Bayerischer Hersteller präsentiert erste schulfreundliche CO2-Ampel für Klassenräume

Erste Schule in Deutschland sorgt ab sofort für bessere Luft für die Schüler

Die CO2-Ampel zeigt die CO2-Konzentration in fünf Stufen von 400 ppm (grün) bis 4000 ppm (rot) an. (Bildquelle: Quelle: Elektrotechnik Schabus)

Um Lehrkräfte und Schulkinder nachhaltig vor einer COVID-19-Infektion zu schützen, muss im Klassenzimmer regelmäßig gelüftet werden. Über eine Messung des Kohlendioxidgehalts (CO2) in der Raumluft, lässt sich sehr genau bestimmen, wann es Zeit für die nächste Stoßlüftung ist. Elektrotechnik Schabus hat hierzu eine schulfreundliche CO2-Ampel entwickelt. Diese weist die Lehrkraft diskret darauf hin, wann es Zeit zum Lüften ist, ohne den Unterricht über Gebühr zu stören. Das auf Gas-Detektion spezialisierte Unternehmen aus Stephanskirchen stattet jetzt alle Klassenzimmer der örtlichen Otfried-Preußler-Schule kostenlos damit aus.

Stephanskirchen, 20. Oktober.2020. Kürzlich hat das RKI als Corona-Schutzmaßnahmen die AHA-Formel um ein L ergänzt: Abstand halten, Hygieneregeln befolgen, Alltagsmasken tragen und “lüften”. Das Bundesumweltamt (UBA) ist der Überzeugung, dass CO2-Messungen ein ausreichendes Lüften gewährleisten und so das Risiko einer Übertragung des Coronavirus in Schulen deutlich senken können. Es empfiehlt in seiner Stellungnahme vom 12. August 2020 für Räume mit hoher Personenbelegung, wie z. B. in Schulen, CO2-Ampeln, die einen Anhaltspunkt für gute oder schlechte Lüftung im Raum geben können. CO2 gelte demnach seit langem als guter Indikator für den Luftwechsel, eine CO2-Konzentration von höchstens 1000 ppm (0,1 Vol-%) zeige unter normalen Bedingungen einen hygienisch ausreichenden Luftwechsel an. In der Außenluft liege der Wert im Mittel bei etwa 410 ppm. CO2-Werte von 2.000 bis 3.000 ppm, wie sie oft in Klassenzimmern herrschen, würden bereits die kognitive Leistungsfähigkeit der Schüler beeinträchtigen. Nach Einschätzung des UBAs sei allein die Reinigung der Luft nicht ausreichend, es müsse immer ein Austausch mit Frischluft gegeben sein, damit Personen im Raum wirkungsvoll vor einer Infektion geschützt sind. CO2-Ampeln könnten hierzu einen raschen und einfachen Hinweis liefern, ob und wann Lüftung notwendig sei.

Die Elektrotechnik Schabus GmbH & Co. KG ist seit 2009 auf die Gas-Detektion in Industriebetrieben, Bürogebäuden und Gesundheitseinrichtungen spezialisiert. Der etablierte Anbieter im Bereich Haus- und Sicherheitstechnik hat seit knapp drei Jahren bereits eine CO2-Ampel für Industrieumgebungen und Gesundheitseinrichtungen im Programm. Mit diesem Erfahrungshintergrund bot Geschäftsführer Wolfgang Alexander Schabus der Otfried-Preußler Schule an, eine auf die besonderen Schulanforderungen angepasste CO2- zunächst zu testen und bei Erfolg diese in allen Klassenzimmern zu installieren. Unterstützung erhielt Schabus dabei insbesondere vom CSU-Landtagsabgeordneten Klaus Stöttner, der sich von Anfang an von der Lösung begeistert zeigte. Stöttner wörtlich: “Damit unsere Schulen ihren in der Verfassung verankerten Bildungs- und Erziehungsauftrag verwirklichen können und Eltern ihre Kinder unbesorgt in die Schulen schicken können, müssen wir alles dafür tun, einen sicheren Schulbesuch zu ermöglichen. Ich freue mich sehr, dass die Firma Elektrotechnik Schabus dieses Anliegen unterstützt und die Otfried-Preußler-Grundschule mit ihren CO2-Ampeln ausstattet. Dies hat Vorbildfunktion für ganz Bayern.”

Anforderung: Unauffällig und geräuschlos
Schon im ersten Gespräch mit den CO2-Messexperten betonte Florian Burggraf Rektor Otfried-Preußler-Schule in Stephanskirchen, dass die Schüler von dem Messgerät auf keinen Fall abgelenkt werden dürften. “Oft reicht schon ein herabfallender Stift, um die Kinder aus ihrer Konzentration zu bringen.”, erklärt Florian Burggraf. Aus diesem Grund kommen akustische CO2-Melder und auch eine industrielle Version der CO2-Ampel nicht infrage.

Die Schabus CO2-Ampel für Schul- und andere Innenräume für mehrere Personen zeigt die CO2-Konzentration per Dauerlicht in fünf Stufen von 400 ppm (grün) bis 4000 ppm (rot) an, wobei die Stufen entsprechend den Vorgaben des Kunden werkseitig eingestellt werden können.

Im Schulbetrieb während der zehntägigen Testphase hat es sich bewährt, wenn die Ampel so platziert ist, dass die Lehrkraft sie gut sehen kann, die Schüler jedoch nicht. So wird der Unterricht nicht unnötig gestört. Nur die Lehrkraft bekommt einen Farbwechsel angezeigt und kann, sobald die Ampel auf Orange schaltet, ein Öffnen der Fenster veranlassen. Dank der klaren Warnanzeige besteht damit für alle Beteiligten nachvollziehbar auch endlich Klarheit darüber, wann das Lüften tatsächlich nötig und begründbar ist. Gleichzeitig ist die Anzahl der Lüftungsvorgänge damit auf ein Minimum begrenzbar und ein energetisch vorteilhaftes Lüften genau zum erforderlichen Zeitpunkt möglich.

Steht die Ampel wieder auf Grün, kann es bei geschlossenen Fenstern weitergehen. Die Schabus- CO2-Ampel ermöglicht damit auf lange Sicht exzellent belüftete Räume und eine maximale Konzentrationsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler.

Perfekt für alle Innenräume mit mehreren Personen
Die Ampel eignet darüber hinaus aber auch für alle größeren Innenräume, die für mehrere Personen ausgelegt sind: Schulungs- und Tagungsräume, Hörsäle oder Gruppenräume, Großraumbüros, Besprechungszimmer, in Gymnastik- und Fitnessräume, Ladenlokale, Tankstellen, Arztpraxen, Ämter mit entsprechendem Publikumsverkehr, daneben auch Produktionsstätten und ganz allgemein Veranstaltungsräume in der Gastronomie oder zum Beispiel auch in Kirchen. Kurz: Jeder, der heute mit entsprechendem Publikumsverkehr umgeht, ist dank der Schabus CO2-Ampel sofort in der Lage, sich als vorbildlicher Luftreinhalter zu präsentieren.

Weitere Infos zum Thema finden sich unter:
https://www.elektrotechnik-schabus.de/de/warnsysteme-gas-rauch/gasmelder/co2-ampel

Die Elektrotechnik Schabus GmbH & Co. KG wurde 1992 gegründet und ist heute etablierter Anbieter im Bereich der Gasdetektion sowie der Haus- und Sicherheitstechnik. Schabus beliefert mittlerweile 30.000 Kunden in ganz Deutschland mit CO und CO2-Warnsystemen sowie Abluftsteuerungen, Gas- und Wassermeldern aus eigener Entwicklung und Fertigung, ferner elektronische und elektromechanische Spezialanfertigungen für Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen. Für den Film- TV- und Eventbereich bietet Elektrotechnik Schabus daneben Steuerungen etwa für Lichttechnik und Bewegungssysteme. Das Unternehmen verfügt über eine große Expertise in Plug-and-Play-Produkten sowie komplexeren Lösungen für unterschiedlichste Branchen. Das Unternehmen legt größten Wert auf höchste Material- und Verarbeitungsqualität in allen Produkten, die fortlaufend in Abstimmung mit den Kunden weiter optimiert werden.

Firmenkontakt
Elektrotechnik Schabus GmbH & Co.KG
Petra Schabus
Baierbacher Str. 150
83071 Stephanskirchen
08036 / 6749790
sales@elektrotechnik-schabus.de
https://www.elektrotechnik-schabus.de

Pressekontakt
Redaktionsbüro Piepenbrink
Doris Piepenbrink
Albrecht-Dürer-Straße 14
81543 München
089 62230805
mail@doris-piepenbrink.de
https://www.doris-piepenbrink.de

Erste Schule in Deutschland sorgt ab sofort für bessere Luft für die Schüler

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Erste Schule in Deutschland sorgt ab sofort für bessere Luft für die Schüler
Veröffentlicht: Dienstag, 20.10.2020, 16:42 Uhr
Anzahl Wörter: 1057
Kategorie: Medizin, Gesundheit, Wellness
Schlagwörter: | | | |