11.07.2014, 09:31 Uhr

Ein neues Instrument für psychotherapeutische Anwendungen

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Das runde Bilo – ein unikales Instrument, das auf dieser Welt Seinesgleichen sucht.
Die aufwändige und sorgfältige manuelle Herstellung schenkt diesem Instrument phänomenale akustische Eigenschaften, einen sauberen Klang ohne Dissonanzen und eine unübertroffene Klangdauer.

Bei der Durchführung psychologischer Konsultationen wird traditionell eine Auswahl verschiedener psychotherapeutischer Techniken angewandt. Mit ihrer Hilfe wird der erforderliche Kontakt zum Klienten hergestellt, werden Informationen gesammelt und analysiert, und es wird auf den einzelnen Etappen des therapeutischen Prozesses gemeinsame Arbeit mit dem Klienten geleistet.

Mit eine der schwierigsten Aufgaben bei der Durchführung dieser Arbeit ist die genaue Rekonstruktion von Ereignissen bzw. Umständen, die Primärursachen für das Auftreten von Gesundheitsstörungen oder problematischen Ereignissen sind, und die dazu geführt haben, dass sich ein Mensch Hilfe sucht.

Allerdings erlauben es die traditionell angewandten Methoden in einer Vielzahl von Fällen nicht das gewünschte Resultat zu erzielen, weil aufgrund eines psychischen Traumas die Erinnerung an ein Ereignis teilweise oder vollständig blockiert sein kann. In so einem Fall wird ein Instrument benötigt, dass dem Klienten dabei hilft die genauen Umstände eines Ereignisses aus der Tiefe des Unterbewusstseins hervorzuholen, um danach eine Analyse durchführen und die effektivste Methode zur Korrektur auswählen zu können.

Dieses Instrument soll einem Menschen dabei helfen, zum erforderlichen Zeitpunkt einen bestimmten Zustand zu erreichen, um während dessen Zugriff auf die gewünschten Informationen zu erhalten, und dieses Instrument sollte einfach und bequem in der Handhabung sein. Das runde Bilo, eine besondere Ausführung einer flachen Glocke, wird all diesen Anforderungen gerecht.

Das runde Bilo (http://drevoroda.de/1432/1512.html) besitzt charakteristische konstruktive Merkmale: ein geringes Gewicht (etwa 350 gr.), kleine Abmessungen (Durchmesser etwa 10 cm) und einzigartige akustische Eigenschaften. Mit Hilfe des runden Bilo kann man Stress lindern, den “inneren Dialog” anhalten, einen Zustand der Gedankenstille hervorrufen, oder einen Zustand erezugen der ideal für eine tiefgreifende Selbstdiagnose und die Durchführung einer Korrektur ist, und noch vieles mehr. Während ein rundes Bilo erklingt, verflüchtigen sich lästige Gedanken auf vollkommen natürliche Weise und Spannungen lösen sich auf. Die Schönheit des großartigen Klanges hilft dem Menschen eine helle und fröhliche Stimmung zu erzeugen und beizubehalten.

Aufgrund seiner vielfältigen Möglichkeiten kann das runde Bilo eigenständig, als auch in Kombination mit anderen bekannten psychotherapeutischen Methoden angewandt werden, als musikalische Bekräftigung zur Steigerung der Effektivität dieser Techniken.

Das runde Bilo verfügt über einen sauberen, schönen und langandauernden Klang ohne Aberrationen und dissonante Nebentöne. Das wird durch die Verwendung einer speziellen Legierung, isometrisches Walzen zur Beseitigung von Defekten im Rohmaterial und zum Erzielen einer praktisch idealen inneren Struktur, und nicht zuletzt durch die sorgfältige, liebevolle und genaue Abstimmung bei der Fertigstellung des Instrumentes erzielt, wodurch die Ausbreitung einwandfreier physikalisch-akustischer Prozesse im Material gewährleistet wird.

Die vom runden Bilo ausgesandten akustischen Wellen dringen über das Bindegewebe ins Innere des Körpers ein und breiten sich dort als hydraulische Wellen über den Blutkreislauf und das Lymphsystem im gesamten Organismus aus. Durch physioakustische Prozesse werden somatische Spannungen gelöst, hydrodynamische Vorgänge im Blutkreislauf und im Lymphsystem optimiert, die Blutversorgung des Gehirns verbessert und Schmerzen gelindert. Der günstige Einfluss der akustischen Wellen wurde durch Computerdiagnostik und persönliche Rückmeldungen bestätigt [1].

Seine einzigartige Besonderheit erlangt das runde Bilo durch die sorgfältige manuelle Einstimmung, durch die das Instrument zwei Töne mit dicht beieinander liegenden Frequenzen gleichzeitig erzeugt. Auf einem Spektrogramm, das man im Institut für Geodynamik der Russischen Akademie der Wissenschaften erhielt, wo eine Untersuchung der akustischen Eigenschaften des runden Bilo stattfand, sieht man deutliche zwei “Spitzen”, die diesen Tönen entsprechen. Während des Klangs entstehen durch die Überlagerung zweier Töne mit benachbarten Frequenzen sogenannte “Schläge”, die als pulsierende Klänge auftreten und durch ihre Schönheit bezaubern.

Die “Schläge” entstehen aufgrund der Überlagerung zweier sinusförmiger Signale mit gleicher Amplitude, wenn eines dieser beiden Signale zeitlich etwas hinter dem anderen zurückbleibt. In den Momenten, in denen die Schwingungen phasengleich stattfinden sind die summierten Signale maximal, in den Momenten, wenn die sich beiden Signale in entgegengesetzten Phasen befinden (gegenphasig sind), heben sie sich gegenseitig auf. Sobald das runde Bilo erklingt, zieht die Schönheit des Klangs sofort die Aufmerksamkeit auf sich, und der Grundton des Instrumentes und die während des Klangs entstehenden “Schläge” werden fixiert.

Wie die Ergebnisse von Untersuchungen der bioelektrischen Aktivität des Gehirns mit Hilfe der Elektroenzephalografie (EEG) während des Anhörens eines runden Bilo zeigen, ist ein Anwachsen der Amplitude der Alpha- Rhythmen und eine Synchronisation des EEG zu beobachten, was sich in einer Ausbreitung der Alpha- Rhythmen auf die frontalen Anteile der temporalen Regionen, sowie auf die Zentral- und Frontallappen des Gehirns zeigt und zur Deaktivierung der linken Frontallappen und einer gleichzeitigen Aktivierung von Regionen der rechten präfrontalen Hirnrinde mit Verstärkung des lokalen zerebralen Blutflusses führt [2].
Zum Vergleich objektiver Merkmale der Gehirntätigkeit im normalen Wachzustand und während des Klangs von runden Bilo, die auf unterschiedliche Frequenzen von “Schlägen” eingestimmt sind, wurden neurophysiologische Untersuchungen im Wissenschaftlichen Zentrum für Bewusstseinsforschung durchgeführt. Die Aufgabe der Untersuchungen war die Messung und Bewertung der Gehirnaktivität im Normalzustand und während des Anhörens eines runden Bilo mit einer Frequenz der “Schläge” von 7,8 Hz und 6,3 Hz [3].

Bei Durchführung der Hirnkartierung zur Ermittlung der Stärke der elektrischen Schwingungen des Gehirns in seinen Hauptfrequenzen (Delta 0,5-3,5 Hz; Theta 4-7 Hz; Alpha 7,5-12 Hz; Beta-1 13-20 Hz und Beta-2 21-32 Hz) vergrößerte sich die Anzahl der kohärenten Verbindungen, insbesondere während des Klangs des runden Bilo mit einer Frequenz der “Schläge” von 6,3 Hz. Die Überprüfung der statistischen Bedeutung spektraler Merkmale des EEG zeigte, das im Vergleich zum Normalzustand während der Konzentration auf den Klang des runden Bilo mit einer Schlagfrequenz von 6,3 Hz eine deutlich ausgeprägtere Verstärkung der Alpha- Rhythmen im Bereich von 10-12 Hz in den unteren Regionen der Parietallappen, den emotionalen Regulationszentren, stattfand, als bei einer Schlagfrequenz von 7,8 Hz.

Bei der funktionellen Tomografie wurde festgestellt, dass während des ruhigen Wachzustandes bei geschlossenen Augen die äquivalenten bipolaren Quellen von Delta-, Theta- und Beta- Rhythmen verstreut sind, was den unwillkürlichen Charakter ihrer Entstehung bestätigt. Während des Klanges eines runden Bilo, insbesondere des auf die Frequenz von 6,3 Hz eingestimmten, zeigten sich deutliche Veränderungen der Stärke der Wellen im Bereich der Alpha- und Beta- Rhythmen.

Die akustischen Eigenschaften des runden Bilo und die damit verbundenen psychologischen Erfahrungen führen zu positiven Veränderungen des psychischen Zustandes eines Menschen und erlauben es, den neurologischen Zustand der Frontallappen des Gehirns, die eine große Rolle bei der Regulation des Aktivitätszustandes spielen, zu verändern. Die beschriebenen Anzeichen während des Anhörens eines runden Bilo spiegeln Prozesse der Organisation und Strukturierung der Gehirntätigkeit wieder, erlauben es logische und analytische Filter des Bewusstseins zu umgehen und können durch Energieströme äquivalenter dipolarer Quellen hervorgerufen werden, die für die übersinnliche, intuitive, ganzheitliche Wahrnehmung oder bioenergetische Auswirkungen verantwortlich sind.

Das Erreichen eines solchen Zustandes mit Hilfe eines runden Bilo bietet große Möglichkeiten, sowohl bei der Durchführung psychologischer Beratungen eines Klienten mit dem Ziel der Lösung eines breiten Spektrums von Aufgaben auf verschiedenen Etappen des Therapieprozesses, sowie für die Entwicklung der psychophysiologischen Fähigkeiten eines Menschen.

Die Möglichkeit einen solchen Zustand zu erreichen lässt sich mit der Fähigkeit des Gehirns erklären, auf verschiedene Arten der äußeren Einwirkung, einschließlich akustischer Reize, reagieren zu können. Bei akustischer Einwirkung findet eine Umwandlung akustischer Schwingungen in bioelektrische Schwingungen statt, die als Antwort auf die Erregung von Rezeptoren in den Nervenstrukturen des Gehörapparates entstehen, danach werden die bioelektrischen Schwingungen über die Gehörnerven an das Stammhirn und weiter in das Hörzentrum der Großhirnrinde der Gehirnhälften weitergeleitet, wo ihre weitere Verarbeitung nach hierarchischen und räumlichen Prinzipien erfolgt und die Veränderung bestimmter Parameter der Gehirntätigkeit stattfindet. Diese Besonderheit des Gehirns, auf äußere Einflüsse zu reagieren, wird als das “Phänomen evozierter Potentiale” bezeichnet.

Dank der Möglichkeit ein rundes Bilo mit einer vorgegebenen Frequenz der “Schläge” herzustellen, kann es auf eine beliebige Frequenz im Bereich von 0 bis 30 Hz eingestimmt werden, und das erlaubt eine Einflussnahme innerhalb des gesamten Spektrums der elektrischen Aktivität des menschlichen Gehirns von den Delta- bis zu den Gamma- Rhythmen, und gleichzeitig erhalten wir die Möglichkeit, die rhythmische Aktivität des Gehirns in die erforderliche Richtung zur Lösung einer gestellten Aufgaben zu lenken.

Um Fortschritte zu erzielen, sind einige Besonderheiten bei der Verwendung des runden Bilo zu beachten, darum betrachten wir an einem Beispiel die Abfolge der einzelnen Schritte für das Hervorrufen eines schöpferischen Zustandes, um uns mit dem Prinzip der Anwendung bekannt zu machen. In diesem Fall ist eine funktionelle Synchronisation der Hemisphären des Gehirns erwünscht, damit sich eine Person in einer optimalen Verfassung befindet, in der das Bewusstsein gleichzeitig aktiv und ruhig ist. Diese Arbeit wird in mehreren Etappen gelöst.

Während der ersten Etappe, nach Durchführung der vorbereitenden Schritte, wird ein rundes Bilo verwendet, welches auf eine den Alpha- Rhythmen des Gehirns entsprechende Frequenz (zwischen 7,5 und 12 Hz) eingestimmt ist. Während man dem Klang des Bilo lauscht ist es erforderlich durch Steuerung der Aufmerksamkeit aus dem Klangspektrum den Grundton und die pulsierenden “Schläge” herauszuhören. Zudem ist es notwendig sich die Rhythmik der “Schläge” einzuprägen, während die Aufmerksamkeit gleichzeitig den Klang des Instrumentes und die “Schläge” fixiert. In diesem Moment findet eine Einstimmung auf die Frequenz der “Schläge” des runden Bilo statt und gleichzeitig beginnt die Anpassung des Organismus an die entsprechende Frequenz der “Schläge”, wodurch sich die rhythmische Aktivität des Gehirns verändert. Als Resultat findet ein schrittweiser Übergang aus dem gewöhnlichen Zustand, in dem die Beta- Wellen des Gehirns (14-35 Hz) überwiegen, in einen Zustand mit einem Übergewicht von Alpha- Wellen statt.

Ein Kriterium für die richtige Durchführung der Einstimmung ist die Verringerung der Ströme sensorischer Informationen von den Sinnesorganen, ein entspannter, ruhiger Zustand, der als “Alpha- Zustand” bezeichnet wird und der ideal zum Lernen und zur Aufnahme neuer Informationen ist. In diesem Zustand steigt ebenfalls die Geschwindigkeit von Muskelreaktionen, was bei Personen die Sport treiben Interesse hervorrufen wird.

Den “Alpha- Zustand” hervorrufen zu können ist auch für Menschen wichtig, die während ihrer Arbeit verschiedenen Arten von Stress ausgesetzt sind und mit mehreren Objekten, die ständige Aufmerksamkeit erfordern, interagieren müssen, ebenso für Personen, die unter ständiger Erschöpfung, einer Verschlechterung des Gedächtnisses, geistiger Verlangsamung, Apathie, Nervosität, gestörter Koordination, Depression, Angst, geomagnetischer Feinfühligkeit und Wetterfühligkeit leiden. In all diesen Fällen lässt sich eine Asynchronität der Funktion beider Hirnhälften mit dominierenden schnelleren Rhythmen beobachten, die okzipitalen und frontalen Regionen des Gehirns arbeiten asynchron, ebenso die oberflächlichen und tiefen Regionen. Das Hervorrufen des “Alpha- Zustandes” führt zur Synchronisation der Tätigkeit der verschiedenen Gehirnareale, zur Aktivierung von Wiederherstellungsprozessen im menschlichen Körper und einem Zustand innerer Harmonie und Ruhe.

Auf der zweiten Etappe empfehlen wir ein rundes Bilo mit einer geringeren Schlagfrequenz, die den Theta- Rhythmen des Gehirns entspricht (4-8 Hz), anzuwenden. Überzeugen Sie sich vor Beginn der Arbeit von der Reinheit Ihrer Gedanken und realisieren Sie Ihre volle Verantwortung für alle Ihre Handlungen.

Indem die Aufmerksamkeit während des Klanges des Instrumentes auf den “Schlägen” mit der Frequenz der Theta- Rhythmen gehalten wird, findet eine Einstimmung darauf statt und nach einiger Zeit tritt ein Zustand ein, in welchem sich ein Mensch für gewöhnlich zwischen Wachzustand und Schlaf befindet. In diesem Zustand werden praktisch keine Informationen mehr von den Sinnesorganen wahrgenommen, ein Gefühl der Körperlosigkeit kommt auf und Klarheit in der gedanklichen Tätigkeit stellt sich ein.

Ist dieser Zustand erreicht, endet der innere Dialog und es wird möglich die logischen und analytischen Filter des Bewusstseins zu umgehen, wodurch der Zugang zum unbewussten Teil des Verstandes, zu schöpferischen Ideen und Einsichten geöffnet wird, es kann ein Gefühl des Schwebens, der Leichtigkeit aufkommen und man erhält Antworten mit den optimalsten Lösungen für die schwierigsten Probleme. In diesem Zustand findet eine schnelle Regeneration nach schweren mentalen und physischen Belastungen statt.

Bei Beendigung der Arbeit im Rahmen der dritten Etappe wird durch leichte Dehnung oder einen kurzen Spaziergang eine schrittweise Rückkehr in den normalen Wachzustand herbeigeführt, wobei die Aufmerksamkeit auf dem während des “Alpha- Zustandes” Erreichten fixiert wird.

Bis zum heutigen Tag wurden viele positive Erfahrungen bei der Anwendung des runden Bilo durch Personen die meditative Praktiken anwenden, sowie durch Psychologen, Musiktherapeuten und Spezialisten aus dem Bereich der Medizin in Russland, Deutschland, Österreich, Brasilien, Skandinavien, Italien, Tschechien und anderen Ländern gesammelt. Die Fähigkeit des Gehirns, sich auf äußere Einflussnahme durch Wellen einzustellen, erlaubt eine erzwungene Synchronisation der rhythmischen Aktivität seiner Hemisphären zur Lösung eines breiten Spektrums von Aufgaben:

– Zum erforderlichen Zeitpunkt einen Zustand der Gedankenstille hervorrufen, in welchem die Steuerung des eigenen Organismus möglich ist;
– Zugang zu Erinnerungen erhalten;
– Tiefe Selbstdiagnose mit anschließender Korrektur;
– Erzeugen und Beibehalten einer gewünschten rhythmischen Aktivität des Gehirns;
– Einstimmung des Gehirns auf Frequenzen, die den natürlichen Pulsationen des geomagnetischen Feldes der Erde entsprechen;
– Funktionelle Synchronisation der Gehirnhälften, charakteristisch für den schöpferischen Zustand eines Menschen;
– Beseitigung von Schlafstörungen und Erkrankungen, die mit Störungen der Rhythmik des Gehirns verbunden sind;
– Beibehaltung eines Zustandes innerer Ruhe und der Fähigkeit, schnell und genau auf äußere Umstände zu reagieren;
– Aktivierung heilender Faktoren bei Durchführung eines therapeutischen Prozesses;
– Objektive und teilnahmslose Bewertung von Ereignissen;
– Öffnung des intuitiven Kanals und Wahrnehmung der Realität auf bildhafte Weise;
– Verstärkung von Gedankenformen;
– Befreiung von Abhängigkeiten von psychoaktiven Substanzen (Kaffee, Alkohol, Zigaretten, Medikamenten u.a.);
– Erzielen eines maximalen Resultates bei der Durchführung von körperorientierten Praktiken;
– Förderung der Fähigkeit zur Visualisierung;
– Linderung von Schmerzen, Stresszuständen, Aggressivität und Nervosität.

Die Lösung dieser Aufgaben kann durch Fixierung des Blicks auf spezielle geometrische Figuren, die mittels Gravur oder Ätzen auf die Oberfläche des runden Bilo aufgebracht werden können, beschleunigt werden, ebenso wie durch die aktive Beteiligung des Menschen an der psychotherapeutischen Seance, wenn zeitgleich mit der Anwendung des runden Bilo physische Übungen unter Einsatz der Stimme durchgeführt und dadurch bioakustische Resonanzen im Organismus aktiviert werden.

Dank seiner akustischen Eigenschaften ist das runde Bilo ein bequemes und effektives Instrument zur Lösung eines breiten Spektrums von Aufgaben, die sowohl bei Personen auftauchen können, die meditative Praktiken zum Ziel der Entwicklung ihrer psychophysiologischen Fähigkeiten durchführen, als auch bei Spezialisten im Bereich der Psychologie, die dadurch die bekannten Techniken erweitern und die Effektivität der Arbeit auf den verschiedenen Etappen des therapeutischen Prozesses erhöhen können.

© Doroshkevic, Alexander, 2014
Ordentliches Mitglied der Professionellen Psychotherapeutischen Liga.
Methodisches Zentrum “Drevo Roda” (http://drevoroda.de/)

© aus dem Russischen von Jewgeni Rieger, 2014

[1] Doroshkevic, A.N., BILOTHERAPIE. Transformation durch den Klang singender Bronze (http://drevoroda.de/1432/1434.html) . Moskau, 2012 – S. 56.
[2] Doroshkevic, A.N., Das runde Bilo – ein akustische Phänomen. Tver, 2014. S. 64
[3] Kojokina O.I. Wissenschaftliches Zentrum für Bewusstseinsforschung. Kurzes Protokoll wissenschaftlicher Untersuchungen. März 2014

Bildrechte: © Drevo Roda, Moskau Bildquelle:© Drevo Roda, Moskau

Auragrafie, Bilotherapie, Arbeit mit dem Unterbewusstsein, Ereigniskorrektur, Figurkorrektur, Nachhaltige Finanztechnologien, Hilfe zur Selbsthilfe

Drevo Roda
Jewgeni Rieger
Goeckestr. 37e
13055 Berlin
+49 (0)157 73250318
jewgeni@drevoroda.de
http://drevoroda.de

Ein neues Instrument für psychotherapeutische Anwendungen
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Ein neues Instrument für psychotherapeutische Anwendungen
Veröffentlicht: Freitag, 11.07.2014, 09:31 Uhr
Anzahl Wörter: 2624
Kategorie: Medizin, Gesundheit, Wellness
Schlagwörter: | | | | | | | | | | | | | | | | | | |