22.07.2021, 09:06 Uhr

Ein einziger Faden – Dystopischer Roman erzählt von einer trügerischen Verschwörung

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Die Menschheit lebt in Adina Kochs “Ein einziger Faden” in zwei vollkommen unterschiedlichen Lagern – bis eine grausame Verschwörung ans Licht kommt.

BildDie Handlung des neuen Romans “Ein einziger Faden” von Adina Koch spielt in einer nahen Zukunft, in der nichts mehr so ist, wie die Hauptcharaktere Pina und Iggy es kannten. Ein Teil der Menschen lebt vollkommen von der Außenwelt abgeschottet in einer komplett digitalisierten Welt, in der sie mehr oder weniger tun und lassen können, was ihnen in den Sinn kommt. Ein anderer Teil der Menschheit versucht hingegen sich in einer traumatisierten post-pandemischen Gesellschaft zurecht zu finden. Als beide Welten aufeinander treffen, kommt eine grausame Verschwörung ans Licht. Doch welche der beiden Welten wird am Ende überleben? Oder wird einfach alles so weiter gehen wie bisher?

Der dystopische Roman “Ein einziger Faden” von Adina Koch entführt die Leser in eine Welt, in der alles ein wenig anders ist. Dennoch ist das Szenario durchaus denkbar, wenn man sich die rasenden Fortschritte in der Technologie ansieht. Vor allem menschliche Emotionen sind auch in der Endzeit-Welt dieser Geschichte universell, wie etwa Einsamkeit, Hoffnung und Liebe.

Die im Jahr 1978 geborene Autorin Adina Koch arbeitet als Redakteurin für verschiedene Frauenzeitschriften, lebt in Karlsruhe, liebt gutes Essen und Reisen. 2020 ist via tredition ihr erstes Buch “Keine Liebe der Welt” erschienen, ein charmanter Mix aus Liebesroman und Kochbuch, der auf einer griechischen Insel spielt.

“Ein einziger Faden” von Adina Koch ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-29647-3 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online”Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool “publish-Books” bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Ein einziger Faden – Dystopischer Roman erzählt von einer trügerischen Verschwörung
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Ein einziger Faden – Dystopischer Roman erzählt von einer trügerischen Verschwörung
Veröffentlicht: Donnerstag, 22.07.2021, 09:06 Uhr
Anzahl Wörter: 498
Kategorie: Kunst, Kultur
Schlagwörter: | | | | | | | | | | | | | | |