Dr. Reuter Investor Relations: Interview mit Evolution Energy Minerals (S1-E3) – “Wir wollen die erste kohlenstofffreie Graphitmine der Welt werden”

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
image_pdfimage_print

Interview mit Evolution Energy Minerals (S1-E3) – Wir wollen die erste kohlenstofffreie Graphitmine der Welt werden

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/67369/IRW-S1-E3Trandkript.001.png

Das nachfolgende Video-Transkript ist Teil 3 eines 4-teiligen Interviews mit Phil Hoskins, Managing Director von Evolution Energy

Bitte beschreiben Sie uns das Chilalo-Projekt und dessen Bedeutung für Evolution Energy Minerals!
Phil Hoskins: Wir sind ein Einzelprojektunternehmen, daher ist dieses Graphitprojekt für das Unternehmen sehr wichtig. Es handelt sich um eine große, hochgradige Ressource. Wir haben bisher wahrscheinlich nur 10 % der Bohrungen durchgeführt, so dass es das Potenzial hat, eine globale Ressource der Top-10-Größe zu werden. Der Graphit liegt an der Oberfläche, was niedrige Abraumquoten bedeutet. Es handelt sich um eine konventionelle Tagebaumine, die per Lkw und Schaufel zu einer Aufbereitungsanlage führt, in der wir das Material von einer Qualität von 10 auf einen Reinheitsgrad von 95 aufbereiten werden, was für die meisten Anwendungen der Standard ist.

Das Material wird konventionell aufbereitet durch Zerkleinern, Mahlen und Flotation. Wichtig ist die Befreiung des Graphits aus dem Gangmaterial, wobei sichergestellt wird, dass die sehr wertvollen Flocken im Prozess erhalten bleiben. Anschließend wird das Produkt getrocknet, gesiebt, in Säcke verpackt und per Lkw zum Hafen transportiert, wo es dann an unsere Abnahmepartner verschifft wird – also nicht unbedingt ein Projekt mit hohem Risiko: Ich denke, der Großteil des Risikos liegt in der Herstellung des Flockenprodukts, das wir produzieren wollen und in der Aufbereitungsanlage.

Wir verwenden viel Zeit darauf, diese Dinge richtig zu machen. Wir haben die metallurgischen Tests in zwei verschiedenen Labors durchgeführt. In Perth und in Kanada waren sehr renommierte Ingenieure an den Machbarkeitsstudien beteiligt. Engineering Services hier in Perth hat viel Erfahrung mit Machbarkeitsstudien für den Bergbau und wir sind sehr zuversichtlich, was die Ausführung oder die Zahlen betrifft: 87 Millionen Dollar Kapitalkosten, 323 Millionen Dollar NPV und einen internen Zinsfuß von 34. Die aktualisierte DFS wird im September abgeschlossen sein, so dass wir dann über aktualisierte Zahlen verfügen werden.

Nachhaltigkeit wird bei Evolution Energy Minerals großgeschrieben. Bitte erläutern Sie etwas genauer, wie Evolution Energy Minerals Nachhaltigkeit und ESG umsetzt.
Phil Hoskins: Ja, Nachhaltigkeit und ESG sind von zentraler Bedeutung für die Entwicklung des Projekts. Aus ökologischer Sicht liegt ein großer Schwerpunkt auf dem Kohlenstoff-Fußabdruck. Wir wollen die erste kohlenstofffreie Graphitmine der Welt sein, sobald der Betrieb aufgenommen wird.

Wir untersuchen auch eine Reihe von Studien über die Zerkleinerung während des Tages mit Solarenergie statt der Zerkleinerung in der Nacht, da es sich um eine Hybridlösung aus Solar- und Dieselstrom handelt. Wir wollen die Menge an Diesel reduzieren, so dass wir am Ende einen geringen Kohlenstoff-Fußabdruck haben werden, und dann versuchen wir, dies durch Kohlenstoffgutschriften auszugleichen.

Wenn die Kohlenstoffpreise während der Lebensdauer der Mine steigen, wollen wir direkt in Kohlenstoff produzierende Projekte wie Mangroven und Terrassen investieren. In produzierende Projekte wie Mangroven und terrestrische Forstplantagen zu investieren, um die Emissionsgutschriften selbst zu besitzen – ein weitaus kostengünstigerer Weg, um außerhalb des Betriebs den Netto-Null-Grenzwert zu erreichen.

Auch in sozialer Hinsicht aktualisieren wir derzeit unsere Planung. In Übereinstimmung mit den IFC-Standards bieten wir den Gemeinden Programme zur Wiederherstellung des Lebensunterhalts an, anstatt ihnen einfach nur Geld zu geben. Wir haben viele von ihnen ermutigt, und ihr Lebensstandard hat sich tatsächlich verbessert, und über einen Zeitraum von fünf Jahren werden wir sie weiterhin auf verschiedene Weise unterstützen, sei es in der Landwirtschaft, indem wir sie über die Fruchtfolge unterrichten, oder durch Schulungsprogramme, die es ihnen ermöglichen, in der Mine zu arbeiten und andere Dinge. Aus sozialer Sicht und unter dem Gesichtspunkt der Unternehmensführung haben wir einen ESG-Ausschuss eingerichtet, in dem zwei unserer Direktoren Experten für ESG sind. Aus der Sicht des Managements und des Vorstands haben wir alle gesagt, dass wir uns freiwillig zur Wiederwahl stellen und jede Leistungsbasis für die Vergütung streichen würden, wenn wir einen wesentlichen Verstoß gegen unsere ESG-Richtlinien begehen.

Möchten Sie über Evolution Energy Minerals oder über spannende Nebenwerte auf dem Laufenden gehalten werden? Dann schicken Sie einfach eine E-Mail an Eva Reuter: e.reuter@dr-reuter.eu mit dem Hinweis Evolution Energy, schon sind Sie auf dem jeweiligen Verteiler. Oder besuchen Sie uns auf small-microcpa.eu

Evolution Energy Minerals Limited
ISIN: AU0000180200
www.evolutionenergyminerals.com.au/

Über Evolution Energy Mineralas
Evolutions Vision ist es, ein vertikal integriertes Unternehmen zu werden, das ausschließlich nachhaltig erzeugte Graphitprodukte und Batteriematerialien anbietet. Dies wird durch die Kombination ihrer einzigartigen Graphitquelle mit branchenführenden Technologiepartnern, die enge Zusammenarbeit mit den Kunden und die Herstellung diversifizierter nachgelagerter Produkte sowohl in Tansania als auch in strategisch günstig gelegenen Produktionszentren auf der ganzen Welt erreicht. Evolution hat sich verpflichtet, weltweit führend im Bereich ESG zu sein und sicherzustellen, dass seine Aktivitäten den Vorstoß zur Dekarbonisierung und die globale grüne Wirtschaft unterstützen.

Für die Übersetzung des im Original englischen Interviews wird keine Haftung übernommen. Sie können das englische Original-Interview hier abrufen: www.youtube.com/watch?v=B_RRjQQqpJQ

Das Video-Interview kann hier im Original eingesehen werden: www.youtube.com/watch?v=B_RRjQQqpJQ

Disclaimer/Risikohinweis
Unternehmensrisiken: Wie bei jedem Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt.

Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden, die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Grundsätzlich unterliegen Aktien immer dem Risiko eines Totalverlustes.

Disclaimer: Alle in diesem Newsletter / Artikel veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

Quellen: Insbesondere werden zur Darstellung & Beurteilung der Gesellschaften Informationen der Unternehmenswebseite verfügbaren Informationen berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand / IR-Team der jeweiligen analysierten bzw. vorgestellten Gesellschaft. Der Artikel wurde vor Veröffentlichung Evolution Energy Minerals vorgelegt, um die Richtigkeit aller Angaben prüfen zu lassen.

Verantwortlich & Kontakt für Rückfragen
Dr. Reuter Investor Relations
Dr. Eva Reuter
Friedrich Ebert Anlage 35-37
60327 Frankfurt
+49 (0) 69 1532 5857
www.dr-reuter.eu

Für Fragen bitte Nachricht an ereuter@dr-reuter.eu

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Dr. Reuter Investor Relations
Dr. Eva Reuter
Friedrich Ebert Anlage 35-37
60327 Frankfurt
Deutschland

email : ereuter@dr-reuter.eu

Pressekontakt:

Dr. Reuter Investor Relations
Dr. Eva Reuter
Friedrich Ebert Anlage 35-37
60327 Frankfurt

email : ereuter@dr-reuter.eu

image_pdfimage_print
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar