Dr. Reuter Investor Relations: Graphit-Projekt: Evolution Energy Minerals strebt vertikal integrierte Produktion an!

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Evolution Energy Minerals hat den Bau der Graphit-Mine auf dem Chilalo-Projekt in Tansania im Fokus. Das Management erweitert nun die strategischen Möglichkeiten und strebt die vertikale Integration an, um direkt, höherwertige Batterie-Materialien an die Industrie liefern zu können. Das verspricht höhere Einnahmen.

Gerade in der Rohstoffbranche beschränken sich viele Unternehmen darauf, das reine Material zu produzieren. Eine weitergehende Verarbeitung, die höhere Einnahmen und Margen versprechen würde, gibt es selten. Das beste Beispiel für einen vertikal integrierten Konzern ist wohl Albemarle. Die US-Amerikaner fördern Lithium und verarbeiten das Material auch. Deshalb wird das Unternehmen von Analysten und Investoren oft auch als Spezialchemie-Konzern oder Vertreter der Grundstoff-Industrie eingeordnet.

Das Management von Evolution Energy Minerals hatte bereits angedeutet, dass man mehr als nur den Abbau von Graphit auf seinem Chilalo-Projekt in Tansania anstrebt. Nun gab es eine offizielle Meldung mit konkreten Angaben. Demnach bleibt die Entwicklung des Chilalo-Projekts zu einer Graphit-Mine der heutige Fokus des Unternehmens. Doch die Firmenführung denkt weiter und hat die Vision, ein vertikal integrierter Produzent von nachhaltig abgebautem Graphit und Batteriematerialien zu werden.

Dabei planen die Manager von Evolution Energy Minerals nicht ins Blaue hinein. Vielmehr hat man bereits einige Arbeiten vollbracht, um die Lage realistisch einschätzen zu können. So hätten Testarbeiten und Untersuchungen bestätigt, dass das Graphit aus Chilalo die nötigen Leistungs-Eigenschaften für die Verwendung in Graphit-Folien, in Wasserstoff-Brennstoffzellen (grobe Flocken) und als Anodenmaterial für Batterien (feine Flocken) mitbringt.

Mit einem vertikal integrierten Unternehmen verbindet Evolution Energy Minerals die Hoffnung, höhere Einnahmen zu generieren. Aktuell ist vor allem das Anodenmaterial attraktiv, da die Nachfrage nach Elektroautos weltweit weiter dynamisch bleibt. Dies hat dazu geführt, dass der globale Graphitmarkt bereits dieses Jahr in ein Angebotsdefizit gerutscht ist. Hinzu kommt, dass im bevorstehenden Winter die Produktion aus China sinken dürfte, was die globalen Preise für Graphit hochhält.

Aktuell treibt Evolution Energy Minerals weiterhin die endgültige Machbarkeitsstudie (definitiv feasibility study) für das Chilalo-Vorkommen voran. Mit einer Veröffentlichung wird im Laufe des vierten Quartals gerechnet. Im ersten Quartal des kommenden Jahres soll dann über den Bau final entschieden werden. Bis dahin soll auch die Finanzierung des Projekts stehen.

Für den Bau der Graphit-Mine auf Chilalo rechnet Evolution Energy Minerals laut der bisherigen Studie aus dem Januar 2020 mit Investitionskosten in Höhe von 87,4 Mio. US-Dollar und ein durchschnittliches jährliches Ebitda von 73 Mio. US-Dollar. Das Vorkommen der Australier umfasst bisher eine Ressource mit 3,6 Mio. Tonnen Erz. Im Durchschnitt befinden sich 5,4 Prozent Total Graphitic Carbon im Gestein. In den hochgradigen Zonen, die die Basis für den Abbau bilden sollen, sind es fast 2 Mio. Tonnen Erz mit mehr als 10 Prozent Total Graphitic Carbon im Durchschnitt. Evolution Energy Minerals will dort über mindestens 18 Jahre Graphit abbauen. Evolution hat zudem bereits ein Off-Take-Agreement geschlossen. Die aktuellen Zahlen zu Bau, Produktion und Betrieb werden mit der in Arbeit befindlichen finalen Machbarkeitsstudie veröffentlicht. Evolution Energy Minerals setzt dabei auf einen langfristig wachsenden Markt. Allein in der Batterie eines Elektroautos stecken im Durchschnitt 70 Kilo an Graphit-Material. Auf Basis der rasant wachsenden Nachfrage haben die Analysten von Benchmark Minerals errechnet, dass 97 neue Graphitminen nötig sind, die im Durchschnitt 56.000 Tonnen pro Jahr an den Weltmarkt liefern, um die von vielen Staaten ausgerufenen Ziele zur Elektrifizierung des Verkehrs zu erreichen.

Lassen Sie sich in den Verteiler für Evolution Energy eintragen. Einfach eine E-Mail an Eva Reuter: e.reuter@dr-reuter.eu mit dem Hinweis: Verteiler Evolution Energy.

Evolution Energy Minerals Limited
ISIN: AU0000180200
www.evolutionenergyminerals.com.au/
Land: Australien

Disclaimer/Risikohinweis

Unternehmensrisiken: Wie bei jedem Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt. Weitere Unternehmensrisiken von Evolution Energy Minerals Limited können dem Prospekt entnommen werden, der auf evolutionenergyminerals.com.au/investor-dashboard/ heruntergeladen werden kann.

Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden, die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Grundsätzlich unterliegen Aktien immer dem Risiko eines Totalverlustes.

Disclaimer: Alle in diesem Newsletter / Artikel veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

Quellen: Insbesondere werden zur Darstellung & Beurteilung der Gesellschaften Informationen der Unternehmenswebseite verfügbaren Informationen berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand / IR-Team der jeweiligen analysierten bzw. vorgestellten Gesellschaft. Der Artikel wurde vor Veröffentlichung der Evolution Energy Minerals Limited vorgelegt, um die Richtigkeit aller Angaben prüfen zu lassen.

Interessenkonflikte: Mit der Evolution Energy Minerals Limited existiert ein entgeltlicher IR und PR-Vertrag. Inhalt der Dienstleistungen ist u.a., den Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu erhöhen. Dr. Reuter Investor Relations handelt daher bei der Erstellung und Verbreitung des Artikels im Interesse von der Evolution Energy Minerals Limited Es handelt sich um eine werbliche redaktionelle Darstellung. Aktien von Evolution Energy Minerals Limited sind nicht im Besitz von Mitarbeitern oder Autoren von Dr. Reuter Investor Relations.

Verantwortlich & Kontakt für Rückfragen

Dr. Reuter Investor Relations
Dr. Eva Reuter
Friedrich Ebert Anlage 35-37
60327 Frankfurt
+49 (0) 69 1532 5857
www.dr-reuter.eu

Für Fragen bitte Nachricht an ereuter@dr-reuter.eu

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Dr. Reuter Investor Relations
Dr. Eva Reuter
Friedrich Ebert Anlage 35-37
60327 Frankfurt
Deutschland

email : ereuter@dr-reuter.eu

Pressekontakt:

Dr. Reuter Investor Relations
Dr. Eva Reuter
Friedrich Ebert Anlage 35-37
60327 Frankfurt

email : ereuter@dr-reuter.eu

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar