30.03.2020, 12:31 Uhr

Digitales Lernen statt Corona – Es geht erfolgreich!

Digitales Lernen statt Corona - Es geht erfolgreich!

Leipzig, 30.03.2020 – “Wir betreten hier alle sehr spannendes Neuland”, ermutigt Rechtskundelehrer Steffen Müller seine Klasse über einen Gruppenchat, der in Zeiten von Corona eine besondere Bedeutung gewinnt. Die beschlossenen Schulschließungen aufgrund der Pandemie erforderten in den vergangenen Tagen kreative und vor allem schnelle Lösungen – auch die Sächsische LehmbauGruppe war als Schulträger dazu aufgefordert, möglichst spontan neue Wege zu gehen. Das Ziel war klar: Der Unterricht soll mithilfe digitaler Angebote weitergeführt werden, um den Schülerinnen und Schülern ein Alternativprogramm anbieten zu können, welches sie unkompliziert von Zuhause bearbeiten können.

Es waren die Lehrkräfte, die Schülerinnen und Schüler sowie die Mitarbeiter Computing, die diese Herausforderung hervorragend meisterten. Während sich die Schulen und Straßen Leipzigs allmählich leerten, füllten sich die virtuellen Klassenzimmer der Sächsischen LehmbauGruppe mit Leben. Die Lehrkräfte begrüßen ihre Schülerinnen und Schüler fortan online im Gruppenchat, digital werden neue Arbeitsstrukturen erklärt, Kursmaterialien, Videos sowie Arbeitsaufträge hochgeladen und sogar weiterführende Links und GIFs geteilt – von Stillstand keine Spur. “Fragen können jederzeit hier im Chat gestellt werden!” versichert beispielsweise Markus Biewald, der den Geschichtsunterricht, nun mit der gebotenen Distanz, gestaltet. Die Umstellung auf digitalen Unterricht gibt den Schülerinnen und Schülern die Chance, mehr Eigenverantwortung zu tragen. Die individuelle Umsetzung der Arbeitsaufträge ist weitestgehend termingebunden und wird über einen persönlichen Account in der Lernplattform hochgeladen, sodass nur die jeweilige Lehrkraft Zugriff darauf hat. Fragen können zu den gewohnten Schul- und Unterrichtszeiten entweder im Klassenchat oder in einem persönlichen Chat an die Lehrkraft gestellt werden. In dieser außergewöhnlichen Situation ziehen alle an einem Strang und zeigen dabei außergewöhnliches Talent.

Die Umstellung auf Online-Tools gelang allen Beteiligten auf eine wunderbare Art und Weise.

Unter dem Dach der Sächsischen LehmbauGruppe (SLG) sind die Leipziger Gesellschaft für Bildung und Arbeit mbH, die Augsburger Lehmbaugesellschaft Leipzig gGmbH und die BBGO – Beratungs- und BetreuungsGesellschaft Ost der Lehmbaugruppe mbH als rechtlich eigenständige Gesellschaft beheimatet. Durch die effiziente Kooperation der Verbundpartner kann die Sächsische LehmbauGruppe ein umfangreiches Bildungsspektrum für den Wirtschaftsstandort Sachsen anbieten.

Seit über 25 Jahren bieten die Gesellschaften der Sächsische LehmbauGruppe Aus-, Fort- und Weiterbildungen an.

Als langjähriges Mitglied der European Foundation for Quality Management (EFQM) steht die Sächsische LehmbauGruppe für exzellente Qualität im Bildungsbereich. Berufserfahrene Dozenten garantieren den hohen Qualitätsstandard der vielfältigen Angebote an anerkannten Aus- und Weiterbildungen, die den Absolventen hervorragende Startchancen auf dem Arbeitsmarkt verschaffen.

Zur Sächsischen Lehmbaugruppe gehören unter anderem folgende Einrichtungen:

School of health science and education
Sprachenschule
Werkakademie Leipzig
The Animal School
Berufsschulen
Fachoberschulen
Sozialpädagogische Projekte
Sozialpädagogische Jugend- und Familienhilfe

Kontakt
Sächische LehmbauGruppe
Frau Schwitalla
Lützner Straße 93-95
04177 Leipzig
Tel: 0341 – 414 592 44
Email: schwitallar@lehmbaugruppe.de

Digitales Lernen statt Corona – Es geht erfolgreich!

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Digitales Lernen statt Corona – Es geht erfolgreich!
Veröffentlicht: Montag, 30.03.2020, 12:31 Uhr
Anzahl Wörter: 478
Kategorie: Bildung, Karriere, Schulungen
Schlagwörter: | | | |