30.08.2014, 15:22 Uhr

Die tpms, rdks TireMoni – Vorteile

Reifendruck-Kontroll-Systeme werden Pflicht, doch Sie entscheiden, wie viel das kostet.

Geringer Installationsaufwand und -Kosten bei einem TireMoni System. Da die Sensoren anstelle der Ventilkappen einfach auf die Ventile aufgeschraubt werden, können die Batterien leicht gewechselt und die Sensoren von Winter auf Sommerreifen umgesteckt werden.. Bei der Installation ist auf die Ventillänge zu achten, TireMoni wird am besten auf kurze Metallventile montiert, damit der Sensor nicht über die Felge ragt.
Durch die selbst wechselbaren Batterien entstehen nur sehr geringe Folgekosten im Betrieb.
Nur ein Satz Sensoren für Sommer-/Winterbetrieb durch die Ausführung als Ventilkappe: Die Sensoren werden einfach umgesteckt; dadurch Kostenvorteile.
Permanente Anzeige aller Druckwerte: Auf einen Blick voll informiert.
Direkt messendes System mit hoher Messgenauigkeit und einfachem Handling.
Batteriebetrieb auch bei der Anzeige, d.h. Einbau ohne Kabel verlegen möglich.

Funktionsweise:
Der TireMoni Sensor wird anstatt der Ventilkappe außen auf das Ventil aufgeschraubt. Er öffnet den Ventileinsatz und misst den Druck durch das Ventil mit Hilfe eines elektronischen Sensors. Der Sensor misst auch die Reifentemperatur und überträgt die Daten per Funk direkt an das kleine Anzeigegerät im Blickfeld des Fahrers.

Am Anzeigegerät kann der Fahrer die gewünschten Warnschwellen für jede Achse seines
Fahrzeugs ganz einfach mit wenigen Tastendrücken einstellen und wird dann gewarnt, wenn
eine Warnschwelle überschritten wird: Das Gerät macht mit akustischen und optischen Signalen auf den Druckverlust aufmerksam. Die Warnung kommt so früh, dass dem Fahrer genügend Zeit bleibt, besonnen mit der Situation umzugehen, noch bevor die Fahrsicherheit beeinträchtigt wird. Durch die Materialauswahl bei den Sensoren treten bei TireMoni Sensoren auch im Winter keine Korrosionsprobleme durch Streusalz auf.

Installation und Bedienung:
Die Installation und Inbetriebnahme der TireMoni Reifendruckkontrollsysteme erfolgt in drei
einfachen Schritten:
a) Batterien ins Anzeigegerät einlegen und Anzeigegerät einschalten.
b) Batterien in die Sensoren einlegen.
c) Sensoren auf die vorgesehenen Radpositionen (siehe Beschriftung auf der Anzeige) auf die Ventile aufschrauben und ggf. mit dem Diebstahlschutz sichern.
Informieren Sie sich über das TireMoni Angebot hier: https://shop.TireMoni.com
und sehen sie, daß Sie Reifensicherheit mit tpms, rdks auch zu einem verträglichen Preis haben können. Sie finden TireMoni-Checkair auch auf dem Caravan Salon in Düsseldorf, Halle 13 / E91 am Stand von Centrum.

TireMoni, die Marke der tpm-systems AG hat sich auf leicht nachrüstbare Reifendruckkontrollsysteme spezialisiert. Die Gründer der Firma haben die Entwicklung der Monitoring Technologie für KFZ Reifen von Beginn an begleitet. Mit dem TireMoni TM 100 errang die tpm-systems AG bereits Ende 2007 den ersten Platz im ADAC und ÖAMTC Vergleichstest direkt messender Reifendruckkontrollsysteme. Die Marke TireMoni bietet innovative elektronische Reifendruckkontrollsysteme für Motorräder, Trikes. Quads, KFZ, Caravans, und LKW. Weitere Informationen unter http://www.TireMoni.com der internetshop ist: https://shop.TireMoni.com

Firmenkontakt
tpm Technology Products Marketing GmbH
Herr Michael Schröttle
Gewerbepark 26
86687 Kaisheim
0049 9099 9664966
support@tpm-systems.com
http://www.tiremoni.com

Pressekontakt
Think-Seminars
Franz Stowasser
Gresgen 40
86687 Zell im Wiesental
07625 7636
support@tpm-systems.com
http://www.tiremoni.com

Die tpms, rdks TireMoni – Vorteile

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Die tpms, rdks TireMoni – Vorteile
Veröffentlicht: Samstag, 30.08.2014, 15:22 Uhr
Anzahl Wörter: 494
Kategorie: Auto, Verkehr
Schlagwörter: | | | | | | | | | | |