Die Einführung von Elektrofahrzeugen weitet sich weltweit aus

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Angetrieben durch finanzielle Anreize erreichen die Verkaufszahlen der Elektrofahrzeuge Jahr für Jahr neue Rekordwerte.

Kaufprämien für Elektroautos existieren beispielsweise in Deutschland, Japan, China oder Frankreich. Manch anderes Land hat die Steuern gesenkt, so etwa die USA oder Norwegen. Verbaut sind in diesen Fahrzeugen vor allem Lithium-Ionen-Batterien. Von 2010 bis 2021 haben sich die Verkaufszahlen (Plug-in Hybride, Fahrzeuge mit Brennstoffzellen, rein batteriebetriebene Fahrzeuge) mehr als verzehnfacht. Gab es hierzulande im Jahr 2010 noch knapp 6.000 verkaufte Fahrzeuge, waren es 2021 bereits gut 750.000 Stück. Damit rückt Deutschland an den vierten Platz weltweit. Mehr verkauft wurden in den USA, China und Japan. So steigt der Bedarf an den Lithium-Ionen-Batterien zusätzlich, da größere Batterien verbaut werden. An der Optimierung der nötigen Batterien wird zudem weltweit gearbeitet.

So etwa bei Li-Metal – https://www.rohstoff-tv.com/play/li-metal-erreicht-neue-meilensteine-in-ihrer-anodenproduktion/ – mit seiner Technologie an Batterieanoden der Zukunft. Das Unternehmen wird kostengünstig und in großen Mengen Lithiumanoden liefern können, die den bisherigen deutlich überlegen sind.

Emissionsziele sind gesetzt, von Seiten der Hersteller als auch von der Politik, so dass der Elektromobilitätsmarkt weiterwachsen wird. Der Rohstoff, ohne den die Batterien nicht auskommen, ist das Lithium. Auch die Akkus von Handys oder Notebooks sowie die Glas- und Keramikindustrie nutzt Lithium. Oft auch das weiße Gold genannt, gibt es Lithium in hervorragender Qualität im berühmten Lithium-Dreieck.

Dort in Argentinien kümmert sich etwa Alpha Lithium – https://www.commodity-tv.com/play/alpha-lithium-advancing-two-lithium-projects-in-a-world-famous-salar/ – um die Erschließung der Tollilar- und der Hombre Muerto-Liegenschaften. Große erfolgreiche Lithiumunternehmen befinden sich in der Nachbarschaft.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Alpha Lithium (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/alpha-lithium-corp/ -) und Li-Metal (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/li-metal-corp/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Pressekontakt:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.