“Derby Stars von Morgen” erlebt erstes Finale

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

"Derby Stars von Morgen" erlebt erstes Finale

Sabrina Gessmann vom RFV Nienberge-Schonebeck mit S Rockyna NRW.

Der AGRAVIS-Cup in Münster ist Schauplatz für das Finale der neuen Prüfungsserie “Derby Stars von Morgen”. 16 Reiter-Pferde-Paare haben sich in den Halbfinals in Ising und Oldenburg dafür qualifiziert. Das Finale wird über die Einlaufprüfung (Intermediaire II) am Samstag, 14. Januar, ab 15 Uhr sowie eine Hauptprüfung (S10) am Sonntag, 15. Januar, ab 14 Uhr gehen. Das zweimal vorselektierte Starterfeld verspricht Dressursport auf sehr hohem Niveau.

Besonders attraktiv: Die Finalteilnehmenden dürfen sich auf einen Live-Kommentar von Christoph Hess und U25-Bundestrainer Sebastian Heinze freuen. Zudem wartet eine Sonderehrung in der U25-Wertung, ebenso wird das beste Nachwuchspferd geehrt. Für die Pferdebesitzer werden jeweils ein Geldpreis von 1500 Euro, ein Derby-Pferdefuttervorrat in Höhe von ebenfalls 1500 Euro und je ein hochwertiger Sattelschrank ausgelobt. Zusätzlich erhalten die Platzierten weitere hochwertige Ehrenpreise.

Das Starterfeld ist eine gute Mischung aus imposanten Nachwuchspferden und talentierten Nachwuchsreiter:innen unter 25 Jahren. “In Oldenburg und Gut Ising sahen wir sehr harmonische Paare, die für das Finale in Münster und die Zukunft viel erwarten lassen”, so Christoph Hess, der auch das Halbfinale in Oldenburg live kommentierte. Dicht beieinanderliegende Bewertungen zeigen, welch durchgehend hohes Niveau bei den Halbfinals gezeigt wurde. “Für uns ist Derby Stars von Morgen schon jetzt ein großer Erfolg. Es war uns eine große Freude, die Paare über eine ganze Saison auf den Qualifikationsturnieren und den beiden Halbfinals zu begleiten. Das Finale ist nun der krönende Abschluss. Wir freuen uns schon jetzt auf die Fortsetzung der Turnierreihe im nächsten Jahr”, so Dr. Susanne Marx -Nowak und Olaf Krause, die beiden Geschäftsführer der EQUOVIS GmbH in Münster, zu der auch die Marke Derby Pferdefutter gehört.

“Derby Stars von Morgen” ist aus den erfolgreichen Dressurserien “Derby Dressage Cup” und “Stars von Morgen” entstanden. Das Ziel ist es, begabte U25-Nachwuchsreiter:innen und talentierte junge Pferde (8-12 Jahre) in der Dressur zu fördern und ihnen eine Perspektive in den Grand Prix Sport zu eröffnen. Hinter dem Cup stehen nicht nur bisherige Förderer wie der Bayerischen Reit- und Fahrverband sowie der Reiter- und Fahrerverband, Fachgruppe Dressur, sondern auch neue Partner, die den Dressursport unterstützen. Hierzu gehören die etablierten Reitsportmarken HKM und Kantrie, der Online-Shop raiffeisenmarkt.de sowie verschiedene Medien der Reitsportszene wie Matthaes Medien, Paragon Verlag, Rathmann Verlag, Landwirtschaftsverlag & PEMAG.

Die Qualifizierten aus Ising:
-Rudolf Widmann mit Ferrari OLD (74,457 %)
-Ralf Kornprobst mit TSF Cayenne RS (72,519 %)
-Rudolf Widmann mit Revenant (71,744 %)
-Meike Lang mit Ferrabeau (71,667 %)
-Madlin Zottmit Quadrofina P (71,240 %)
-Uwe Schwanz mit Dhamani (71,202 %) und mit Don Lauris (71,163 %)
-Cosima von Fircks mit Nymphenburg´s Easy Fellow (69,457 %)

Die Qualifizierten aus Oldenburg:
-Marcus Hermes mit De Luca 10 (72,419 %)
-Sabrina Gessmann mit S Rockyna NRW (71,860 %)
-Christian Reisch mit Qattani (71,326 %)
-Anna Schölermann mit Bon Scolari (71,209 %)
-Niklas Brokamp mit Greenwich Park (70,302 %)
-Anna-Lisa Wehr mit Quintessenz BS (68,209 %)
-Andrea Hanisch mit DSP Santa Klaus (68,140 %)
-Charline Wetzler mit Dresscode 8 (67,907 %)

agraviscupmünster.de

Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist ein modernes Agrarhandelsunternehmen in den Segmenten Agrarerzeugnisse, Tierernährung, Pflanzenbau und Agrartechnik. Sie agiert zudem in den Bereichen Energie und Raiffeisen-Märkte einschließlich Baustoffhandlungen soüberwie im Projektbau. Die AGRAVIS-Gruppe erwirtschaftet mit über 6.300 Mitarbeiter:innen 7,3 Mrd. Euro Umsatz und ist als ein führendes Unternehmen der Branche mit mehr als 400 Standorten überwiegend in Deutschland tätig. Internationale Aktivitäten bestehen über Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in mehr als 20 Ländern und Exportaktivitäten in mehr als 100 Ländern weltweit. Der Unternehmenssitz ist Münster.
www.agravis.de

Kontakt
AGRAVIS Raiffeisen AG
Bernd Homann
Industrieweg 110
48155 Münster
0251/682-2050
bernd.homann@agravis.de
http://www.agravis.de

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.