17.06.2014, 15:05 Uhr

Der moderne Mietvertrag kommt aus dem Netz

Inhaltlich aktuell, rechtssicher formuliert und einfach zu bedienen: Immer mehr Vermieter setzen bei der Wahl Ihrer Mietvertrags-Vorlagen auf Services aus dem Internet. Die renommierte DEMDA KG bietet jetzt bis zum 31.10.2014die Möglichkeit Online-Mietverträge für nur einen Euro zu testen

Das Mietrecht ist und bleibt ein äußerst kompliziertes Rechtsgebiet mit vielen Änderungen. Diese Erfahrung haben schon viele Vermieter gemacht, die Mietverträge auf Basis veralteter Vertragsvorlagen geschlossen haben. Nicht selten mussten sie im Streitfall feststellen, dass wichtige Veränderungen in Rechtsprechung und Gesetzgebung unberücksichtigt blieben. Eine unangenehme Erkenntnis, die häufig mit schwerwiegenden finanziellen Nachteilen einhergegangen ist.

Für die auf den Schutz von Vermietern spezialisierte DEMDA KG in Bremen waren diese Erfahrungen der Anlass zur Entwicklung eines neuen Produktes. Mit den Online-Mietverträgen der DEMDA können sich Vermieter derartige Erlebnisse ersparen. Denn sämtliche Klauseln werden ständig von den Mietrechtsexperten des Unternehmens aktualisiert. So ist gewährleistet, dass die DEMDA-Kunden ihre Interessen jederzeit auf neuestem Stand der aktuellen Rechtslage vertraglich fixieren. Darüber hinaus sind die Verträge mit umfangreichen Hilfefunktionen und Erläuterungen versehen und komfortabel zu verwalten und archivieren.

Mit der aktuellen 1-Euro-Aktion möchte DEMDA-Geschäftsführer Matthias Weigler alle Vermieter einladen, die neuen Online-Mietverträge mit minimalem finanziellem Aufwand zu testen. “Wir haben im ersten Schritt bereits unsere Kunden zum Testen eingeladen und die Resonanz war überwältigend”, freut sich Weigler, der betont, dass der Selbstversuch auch viele konservative und dem Internet eher zurückhaltend gegenüber stehende Vermieter überzeugt hat.

Die Kennenlern-Aktion Online-Mietverträge richtet sich an alle privaten Vermieter, Hausverwaltungen und Wohnungsbaugesellschaften. Sie ist ab sofort bis zum 31.10.2014 auf der Startseite der DEMDA unter http://www.demda.de zu finden.

Neben den Online-Mietverträgen ist die DEMDA vor allem für den DEMDA-Mietercheck, die umfassende Bonitätsauskunft zum Vermieterschutz sowie aus diversen Fernsehbeiträgen zum Thema Vermeidung von Mietnomaden bekannt.

Die DEMDA Deutsche Mieter Datenbank KG mit Sitz in Bremen ist eine Auskunftei für Vermieter, Hausverwaltungen, Wohnungsbaugesellschaften und Makler. Das 2005 gegründete Unternehmen bietet auf seiner Website www.demda.de umfassende Mieter- und Bonitätsauskünfte zur Vermeidung von Mietnomadentum, Zahlungsausfällen und anderen Mietrisiken an.

Das Hauptprodukt der DEMDA, der DEMDA-Mietercheck, ist eine detaillierte Mieterauskunft aus diversen tagesaktuellen Datenquellen öffentlicher Schuldnerverzeichnisse und privatwirtschaftlicher Inkassodaten, Adressprüfung, mikrogeografischen Daten sowie einer ständig wachsender Datenbank von Negativeingaben früherer Vermieter.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen europaweite Bonitäts- und Wirtschaftsauskünfte, Anschriften- und Melderegisterauskünfte sowie umfangreiche Spezialermittlungen an. Seit Anfang 2010 komplettieren eine telefonische Rechtsberatungs-Hotline für Mietrechtsfragen und ein Inkasso-Service das Dienstleistungsangebot der DEMDA.

DEMDA Deutsche Mieter Datenbank KG
Tobias Niesel
Langenstr. 52-54
28195 Bremen
0421-380105-22
niesel@demda.de
http://www.demda.de

Der moderne Mietvertrag kommt aus dem Netz

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Der moderne Mietvertrag kommt aus dem Netz
Veröffentlicht: Dienstag, 17.06.2014, 15:05 Uhr
Anzahl Wörter: 449
Kategorie: Immobilien
Schlagwörter: | | | | | | | | | | | |