28.08.2014, 10:42 Uhr

Der Chinese an sich und im Allgemeinen – Alltagssinologie

Was ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

China ist in aller Munde. Ob wirtschaftlich, politisch oder – im wahrsten Sinne des Wortes – durch einen Besuch beim “Chinesen um die Ecke”. Doch was wissen wir eigentlich uber “den Chinesen”? Der Chinese an sich und im Allgemeinen schwelgt in der Vergangenheit. Sein Verhalten und das seiner 1,3 Milliarden Landsleute erklart er bis heute mit der Geschichte, Tradition und Kultur des Landes. Unumstoßlich halt er an der Meinung fest, dass Auslander China weder kennen noch verstehen. Womit er vermutlich auch nicht ganz danebenliegt. Hinterfragt man neugierig und vorurteilsfrei das Verhalten der Chinesen, zeigt sich eines der vielfaltigsten Lander der Welt urplotzlich in einem vollkommen anderen Licht. Das Reich der Mitte hat seinen Platz in der modernen Welt gefunden und prasentiert sich ganz und gar nicht ruckwartsgewandt. Gerade dieser anscheinende Widerspruch aus verwurzelter Tradition und moderner Weltmacht macht das Abenteuer umso verlockender, den angeblich so komplizierten Chinesen auf unterhaltsame Weise zu ergrunden. Erfahren Sie, was ihnen kein Reisefuhrer und kein Lander-Knigge verrat – und was ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen wurde.

Das Buch ” Der Chinese an sich und im Allgemeinen: Alltagssinologie (http://www.alltagssinologie.com) ” stellt auf ironisch unterhaltsame Art den Mythos China und die Bevokerung mit all ihren Eigenarten und kulturellen Besonderheiten vor. Auf der Lesereise in das Reich der Mitte wird kein Thema tabuisiert. Es werden lebhafte Bilder einer auf Europaer sonst so verschlossen wirkenden Gesellschaft mit ihrer teils widerspruchlichen Kultur vermittelt. So bietet der Kulturfuhrer der besonderen Art einen leichten und unterhaltsamen Zugang zu spannenden Themen der chinesischen Gesellschaft.

Der Autor Jo Schwarz, geboren 1968 bei Stuttgart, ist gelernter Designer und arbeitete viele Jahre als Online-Redakteur in unterschiedlichen Bereichen. 2003 entdeckte er China. Das Reich der Mitte lasst ihn seitdem nicht aus seinem Bann. Er absolvierte ein Studium in Marketing und Public Relations und verlegt 2007 seinen Lebensmittelpunkt nach China. Heute lebt er nur noch wenige Wochen in Deutschland. Jo Schwarz arbeitet als freier PR-Berater und freiberuflicher Fotograf. Veroffentlichungen aus und uber China erscheinen in unterschiedlichen Medien. Er ist Netzwerker erfolgreicher China-Projekte, Autor und lebt seit mehreren Jahren in der chinesischen Hauptstadt Peking. Seit Jahren ist er zudem Mitglied im DJV (Deutscher Journalisten-Verband) und Mitglied im Frankfurter PresseClub e.V..

Er hat China bereist. Alleine und in Begleitung. Mit dem Auto, dem Zug und dem Flugzeug. Als Fotograf erlebte der Autor das wirkliche, unverfalschte und “echte” China in seiner Vielfalt und Besonderheit. Zahllose Anhalter hatte er auf seinen Reisen mitgenommen, viele Freundschaften geschlossen, unzahlige Menschen, teilweise vollkommen Unbekannte, haben ihm ihre Geschichten erzahlt. So fuhrten seine zahllosen Reisen kreuz und quer durch die Volksrepublik China und Taiwan und die Begegnungen mit unterschiedlichsten Menschen zu dem Entschluss, die Erfahrungen aufzuschreiben.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen – Alltagssinologie
Internet: http://www.alltagssinologie.com
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten, Preis: 9,95 Euro
Abmessung: 125mm x 187mm
ISBN-13: 978-3-943176-90-2
Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten. Bildmaterial zum kostenlosen Download auf http://www.alltagssinologie.com .

Fur Rezensionsexemplare und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Conbook Verlag. Bei Veroffentlichung einer Rezension bittet der Verlag um Mitteilung und/oder die Zusendung eines Beleges.

Verlagskontakt:
Conbook Verlag
Meerbuscher Str. 36
40670 Meerbusch
E-Mail: Harald.Gehlen@conbook.de
Fon: 0 21 59 / 53 29 358 | Fax: -362

Jo Schwarz arbeitet als Journalist, freiberuflicher Fotograf und Autor. 2007 verlegte er seinen Lebensmittelpunkt nach China. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband (DJV) und Mitglied im Frankfurter PresseClub (FPC). Veröffentlichungen aus und über China von ihm erscheinen in unterschiedlichen Medien. Er nutzt seine langjährige Erfahrung mit China und realisiert als Berater für die dato China Consulting Projekte mit Leidenschaft, Perfektionismus, Phantasie und Liebe zum Detail.

Firmenkontakt
Jo Schwarz
Herr Jo Schwarz
Gundelsheimer Straße 46
70437 Stuttgart
+49 711 8946464
zhongguo@gmx.de
http://www.alltagsjournalismus.com/

Pressekontakt
dato China Consulting
Herr Jo Schwarz
Gundelsheimer Straße 46
70437 Stuttgart
+49 711 8946464
china@dato.de
http://www.dato.de

Der Chinese an sich und im Allgemeinen – Alltagssinologie

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Der Chinese an sich und im Allgemeinen – Alltagssinologie
Veröffentlicht: Donnerstag, 28.08.2014, 10:42 Uhr
Anzahl Wörter: 646
Kategorie: Freitzeit, Hobbies
Schlagwörter: | | | |