05.03.2020, 10:43 Uhr

Defekter Ticketautomat – Verbraucherfrage der Woche der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH

Gut beraten von den Experten der ERGO Group

Defekter Ticketautomat - Verbraucherfrage der Woche der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH

Zuggäste sollten die Defekt-Anzeige immer fotografieren, um später keine Strafe zu zahlen. (Bildquelle: ERGO Group)

Sandra G. aus Hannover:
Ich fahre häufig mit dem Zug und erlebe immer wieder, dass an Bahnhöfen der Ticketautomat kaputt ist. Kann ich dann auch ohne Ticket einsteigen und beim Schaffner eines kaufen oder muss ich einen anderen Automaten suchen?

Michaela Rassat, Juristin der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH:
Ist ein Fahrscheinautomat defekt, müssen sich Reisende zuerst nach einer anderen Möglichkeit umsehen, ein Ticket zu kaufen. Dies kann ein anderer Fahrscheinautomat sein oder ein Reisezentrum der Bahn. Gibt es keine andere Möglichkeit, empfiehlt beispielsweise die Deutsche Bahn, den Fahrkartenautomaten mit der Defekt-Anzeige zu fotografieren oder sich zumindest die Automatennummer, dessen Standort und die Uhrzeit aufzuschreiben. Zusätzlich sollten Betroffene den Automaten bei der Entstörungsstelle unter der Telefonnummer 0800-288 6644 oder über Social Media melden. Fahrgäste, die nun ohne Fahrkarte einsteigen, sollten sich sofort nach einem Zugbegleiter umsehen, ihn über das Problem informieren und die Automatennummer nennen. Der Zugbegleiter kann häufig direkt feststellen, ob der Automat defekt beziehungsweise eine Störung gemeldet ist. Gab es tatsächlich keine Kaufmöglichkeit, stellt er ein Ticket aus – auch ohne den im Nahverkehr üblichen Bordaufschlag. Kann das Zugpersonal die Störung nicht nachprüfen, muss der Fahrgast mit einer Fahrpreisnacherhebung oder einem erhöhten Beförderungsentgelt von 60 Euro rechnen. Allerdings können Fahrgäste nachträglich der Fahrpreisnacherhebung widersprechen. Ist die Störung nachweisbar, erlässt ihnen das Unternehmen den Betrag oder zahlt ihn zurück. In der Regel ist jedoch eine kleine Bearbeitungsgebühr fällig. Widersprechen können Fahrgäste im Reisezentrum oder über die Internetseite des jeweiligen Bahnunternehmens. Achtung: Wenn ein Automat bestimmte Münzen oder Scheine nicht annimmt, gilt dies nicht als Störung.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.577

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Weitere Informationen zur Rechtsschutzversicherung finden Sie unter www.ergo.de/rechtsportal Sie finden dort täglich aktuelle Rechtsinfos zur freien Nutzung.

Folgen Sie ERGO Rechtsschutz auf Facebook.

Das bereitgestellte Bildmaterial darf mit Quellenangabe (Quelle: ERGO Group) zur Berichterstattung über die Unternehmen und Marken der ERGO Group AG sowie im Zusammenhang mit unseren Ratgebertexten honorar- und lizenzfrei verwendet werden.

Über die ERGO Group AG
ERGO ist eine der großen Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa. Weltweit ist die Gruppe in 30 Ländern vertreten und konzentriert sich auf die Regionen Europa und Asien. Unter dem Dach der Gruppe agieren mit der ERGO Deutschland AG, ERGO International AG, ERGO Digital Ventures AG und ERGO Technology & Services Management vier separate Einheiten, in denen jeweils das deutsche, internationale, Direkt- und Digitalgeschäft sowie die globale Steuerung von IT und Technologie-Dienstleistungen zusammengefasst sind. 40.000 Menschen arbeiten als angestellte Mitarbeiter oder als hauptberufliche selbstständige Vermittler für die Gruppe. 2018 nahm ERGO 19 Milliarden Euro an Gesamtbeiträgen ein und erbrachte für ihre Kunden Brutto-Versicherungsleistungen in Höhe von 15 Milliarden Euro. ERGO gehört zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.ergo.com

Firmenkontakt
ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH
Dr. Claudia Wagner
ERGO-Platz 2
40198 Düsseldorf
0211 477-2980
claudia.wagner@ergo.de
http://www.ergo.com

Pressekontakt
HARTZKOM Strategische Markenkommunikation
Marion Angerer
Hansastraße 17
80686 München
089 99846118
ergo@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Defekter Ticketautomat – Verbraucherfrage der Woche der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Defekter Ticketautomat – Verbraucherfrage der Woche der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH
Veröffentlicht: Donnerstag, 05.03.2020, 10:43 Uhr
Anzahl Wörter: 551
Kategorie: Allgemein
Schlagwörter: | | | | | | | | | | |