19.06.2014, 10:33 Uhr

Das Palettenlager, das sich selber schützt

Keine Chance für Blitz und Feuer

Jeder Winkel des 2000 Quadratmeter grossen Palettenlagers in Rupperswil ist über eine Brandmelde- und Sprinkleranlage geschützt. Bei kleinsten Veränderungen im Raumklima reagiert das Gebäude selbständig, schlägt Alarm und schützt sich und seinen wertvollen Inhalt aus eigener Kraft.

Die Gewerbeliegenschaft liegt im nördlichen Teil von Rupperswil direkt neben der Alten Spinnerei. Die Zufahrt zu den Büro- und Gewerbeflächen erfolgt über eine Erschliessungsstrasse auf dem Areal.

Sämtliche Regale auf den Lagerflächen sind mit einer automatischen Brandmelde- und Sprinkleranlage ausgerüstet. Diese Sicherheitsein-richtung besteht nicht zufällig, denn das Gebäude wurde bis vor kurzem für die Produktion und Lagerung von Feuerwerk verwendet. Das heisst, das Lager ist sogar für Gefahrgut bis zur Klasse SH IV ausgelegt.

Das Gebäude ist aber nicht nur in Sachen Schutz perfekt eingerichtet. Es wird über eine moderne Wärmepumpe beheizt, verteilt wird die Wärme über Heizkörper sowie in den Lagern über Luftheizapparate mit Raumthermostaten. Das Gebäude besteht aus einer Stahlbeton- und Stahlkonstruktion. Die Gebäudehülle wurde als vorgehängte hinter-belüftete Leichtbaufassade in Sandwichbauweise aus vorbewittertem Rheinzink nach speziellem Gestaltungskonzept gefertigt.

Das Palettenlager bietet bis zu 1649 Paletten à maximal 500 Kilo Platz. Die Scheren-Hebebühne Schaft 4000 Kilo, die Verladerampe kann mit maximal sechs Tonnen belastet werden. Die Palettenlager bieten eine Raumhöhe von 8,4 m im Erdgeschoss, respektive 6,8 m im Oberge-schoss. Der Warenlift hat eine Tragkraft von 3200 Kilogramm.

Insgesamt bietet das nach neuesten Gesichtspunkten konstruierte und bewirtschaftete Gebäude eine Nutzfläche von über 2000 Quadratmetern. Die voll ausgerüsteten Palettenregallager befinden sich verteilt auf zwei Ebenen im Erd- und im Obergeschoss. Ein Warenlift bedient die Lagerflächen direkt ab der gedeckten Verladerampe im Erdgeschoss. Die Verladerampe ist über zwei grosse Rolltore erreichbar und verfügt über eine Scheren-Hebebühne sowie über eine Paletten-Drehbühne.

In einem Zwischengeschoss befinden sich die Büro- und Personalräume mit einer Fläche von 116 Quadratmetern. Dazu gehören eine Kantine mit Küche sowie eine moderne Toilettenanlage. Im Untergeschoss sind die Haustechnik, ein Speziallager sowie die Garderoben untergebracht.

Rupperswil liegt äusserst verkehrsgünstig; eineinhalb Kilometer südlich des Dorfzentrums befindet sich der Anschluss Aarau-Ost der Autobahn A1. Von dort aus führt auch die Autobahn T5 nach Aarau. Die Hauptstrasse 5 führt von Aarau nach Brugg, eine Nebenstrasse nach Hunzenschwil. Die Gemeinde Rupperswil liegt im Bezirk Lenzburg (Kanton Aargau) und befindet sich südlich der Aare zwischen Lenzburg und dem Kantons-hauptort Aarau.

Peter Straub Immobilienmanagement ist unter anderem der Spezialist für die Vermarktung von aussergewöhnlichen Liegenschaften in ganz Europa. Geschäftsinhaber Peter Straub kennt den internationalen Immobilienmarkt sehr genau. Als ganzheitlicher Immobilienspezialist hat er seine Erfahrungen in den letzten 12 Jahren bei namhaften Firmen in der Schweiz gesammelt. Das Immobilienmanagement ist für Peter Straub Leidenschaft auch in komplexen Fällen.

Peter Straub Immobilienmanagement
Peter Straub
Münchensteinerstrasse 2
4052 Basel
+41 61 534 03 54
info@straubundpartner.com
http://www.straubundpartner.com

Peter Straub Immobilienmanagement
Peter Straub
Münchensteinerstrasse 2
4052 Basel
+41 61 534 03 54
info@straubundpartner.com
http://www.straubundpartner.com

Das Palettenlager, das sich selber schützt

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Das Palettenlager, das sich selber schützt
Veröffentlicht: Donnerstag, 19.06.2014, 10:33 Uhr
Anzahl Wörter: 502
Kategorie: Immobilien
Schlagwörter: | | | | | |