CT Capital Holding AG (i.Gr.) erhält Award für gelebte Nachhaltigkeit

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

CT Capital Holding AG (i.Gr.) erhält Award für gelebte Nachhaltigkeit

Die CT Capital Holding AG (i.Gr.) erhielt am 11.11.2022 in Frankfurt den Golden Planet Award für nachhaltiges Engagement in der Wirtschaft als Großunternehmen. Der Golden Planet ist ein ganz besonderer und einzigartiger Award, den es so in seiner Art erstmals gibt. Er ehrt Unternehmen, die sich tatkräftig für das Wohl der Menschen und des Planeten einsetzen, so wie die CT Capital Holding GmbH / AG (i.Gr.), welche vom CEO Andreas Herrmann gegründet und geleitet wird. Andreas Herrmann beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Zukunftsgestaltung auf Ebene der erneuerbaren Energien und grünen Baustoffe.

CT Capital Holding AG (i.Gr.) überzeugt mit Innovationskraft

Der nachhaltige Gedanke, der sich fest in die Unternehmensphilosophie der CT Capital Holding GmbH/ AG (i.Gr.) eingegliedert hat, ist bemerkenswert. Innovationskraft pur stecken hinter den Produkten und Angeboten des Großunternehmens. Es wird auf Erneuerbare Energien gesetzt, um den Planeten vor dem Kollaps zu bewahren und das Unternehmen entwickelt neue Baustoffe, die den Markt revolutionieren werden.
Innovative Fassaden mit Tragwerken von Bambus, neuste Fassaden, die Sonnenenergie verarbeiten und speichern können, ohne dabei eine zusätzliche Batterie zu involvieren. Statt Stahl oder Aluminium verwendet das Unternehmen Gras von Bambus, um tragfähige Baumaterialien zu erzeugen. Heizung-Marmorstein-Vlies-Technik, die das Raumklima auf modernste Weise mit Induktionstechnologie verändert. Innovation pur und in seiner reinsten Weise naturgetrieben und absolut zukunftsweisend.
Allein der CO2-Abdruck von Bambus ist 30 x geringer als der von Stahl, 60 x geringer als der von Aluminium und die Herstellungskosten sind wesentlich geringer. Das Unternehmen bietet nahbare, kostengünstige, naturorientierte Umweltlösungen an, die den Menschen und dem Planeten zu Gute kommt.

Einzigartiges Projekt in der Lausitz geplant

Die CTC (CT Capital Holding GmbH / AG (i.Gr.)), deren Tochterunternehmen CTGesellschaft, CTGroup, Wintec Fenstertechnik, HzS fL e.V., CaseTecSwiss Bank AG (i.Gr., errichtet in Berlin eine zukunftsweisende Wohnanlage unter dem Projektnamen “Future Wohnen” und ein Innovation-Center im CleanTech Business Park Marzahn, sowie in der Lausitz Fabrikationen der innovativen Bautechniken, welche über Lizenznehmer vertrieben werden. In weniger als 20 Monaten werden an diesem Baustandort Lausitz mehr als 1000 Mitarbeiter tätig sein und die neusten Innovationen der CTC greifbar machen. Mit den grünen Baustoffen der CTC wird moderner Wohnraum geschaffen. Die Wohnanlage wird Teilweise in Modulbauweise als Fertigbau mit Fußboden-Vlies in Strombasierter Heizung und oder Marmorstein als Vlies und Tragwerk aus Gras von Bambus sowie geschraubten und teilweise verglasten Fronten mit Beschichtung zur Solarverarbeitung für Strom aus der Sonnenenergie, errichtet. Gleichzeitig sind Massgaben der Agenda 2030 im Projekt integriert und werden umgesetzt.

Selbstverständlich sind das nicht alle Merkmale, die die Fabrikationen in der Lausitz aufruft, jedoch geben die bisherigen Informationen einen Einblick in das Projekt die zukunftsweisende Wohnanlage.

CT Capital Holding AG (i.Gr.) als Teil der Dipesh

Die CT Capital Holding AG (i.Gr.) hat den Golden Planet Award 2022 nachhaltiges Engagement in der Wirtschaft als Großunternehmen durch die Dipesh, die Voice Aid Association und die Radio Group überreicht bekommen. Ins Leben gerufen wurde der Award für gelebte Nachhaltigkeit von der Radio Group – Radio Frankfurt, der Voice Aid Association e.V. und dem Projekt Dipesh.
Die CT Capital Holding AG (i.Gr.) ist seit einigen Monaten Partner der Dipesh und hat sich im Rahmen einer Nachhaltigkeitsprüfung auf der Plattform für gelebte Nachhaltigkeit etablieren können. Dort wurde das Unternehmen mit 5 Sternen ausgezeichnet. Auf der Dipesh kann man über die CTC Folgendes lesen:

Das Unternehmen CT Capital Holding AG (i. Gr.), welche ihren Sitz in Berlin hat, erweist sich auf zahlreichen Ebenen als nachhaltig. Mit verstärktem Einsatz engagiert sich das Unternehmen mit dem Geschäftsführer Andreas Herrmann für aktiv caritative Organisationen. Außerdem bietet die CT Capital Holding AG (i. Gr.) nachhaltige Produkte an und achtet zunehmend auf einen klimaneutralen Versand sowie auf die Vermeidung von Verpackungen und Retouren. Der Einsatz eines nachhaltigen Investments sowie die Nutzung einer grünen Bank zeichnen das Unternehmen zusätzlich aus. Auch im sozialen Bereich (Diversität, Gesundheitsmanagement der Mitarbeiter usw.) konnte die CT Capital Holding AG (i. Gr.) überzeugen.

Dipesh ist eine internationale Plattform für gelebte Nachhaltigkeit.

Kontakt
Dipesh
Astrid Arens
Eichendorffweg 19b
53604 Bad Honnef
0 2224 / 9782770
Juliane.putzing@dipesh.biz
https://www.dipesh.biz/

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.