Cruz Battery Metals plant in Kürze den Beginn eines Phase-III-Bohrprogramms auf dem Lithiumprojekt Solar in Nevada

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

10. Januar 2023 – Cruz Battery Metals Corp. (CSE: CRUZ) (OTC Pink: BKTPF) (FWB: A3CWU7) (Cruz oder das Unternehmen) möchte bekannt geben, dass das Unternehmen in Kürze ein Phase-III-Bohrprogramm auf dem zu 100 % unternehmenseigenen, 8.135 Acres umfassenden Lithiumprojekt Solar in Nevada, aufzunehmen plant. Solar grenzt direkt an das TLC-Projekt von American Lithium Corp. (AMLI – Nasdaq, LI – TSX.v) an (siehe Karte unten). Das Unternehmen hat vom Bureau of Land Management (BLM) bereits die Genehmigung für bis zu 22 zusätzliche Bohrungen erhalten. Bis dato wurde in jedem Bohrloch auf dem Lithiumprojekt Solar Lithium ermittelt, einschließlich Werte von bis zu 1.300 ppm Li (siehe Pressemeldung vom 17. Januar 2022).

Das Lithiumprojekt Solar befindet sich in unmittelbarer Nähe der Grenze zum TLC-Projekt von American Lithium Corp. (AMLI – Nasdaq, LI – TSX.v). Am 1. Dezember 2022 hatte American Lithium Corp. eine aktualisierte, von Stantec Consulting Ltd. erstellte Ressourcenschätzung für das Lithium-Tonstein-Konzessionsgebiet TLC veröffentlicht, welche 8,83 Millionen Tonnen Lithiumcarbonatäquivalent (LCÄ) in der Kategorie der nachgewiesenen und angedeuteten Ressourcen sowie 1,86 Millionen Tonnen LCÄ in der Kategorie der vermuteten Ressourcen enthielt. Das Management von Cruz weist darauf hin, dass frühere Ergebnisse oder Entdeckungen in Konzessionsgebieten in der Nähe der Konzessionen von Cruz nicht unbedingt Rückschlüsse auf die Mineralisierung in den Konzessionsgebieten des Unternehmens zulassen.

Jim Nelson, President von Cruz Battery Metals, sagt dazu: Wir freuen uns sehr, dass wir in Kürze mit einem Phase-III-Bohrprogramm auf dem 8.135 Acres umfassenden Lithiumprojekt Solar in Nevada beginnen können. Das großflächige Projekt grenzt unmittelbar an den Grundbesitz von American Lithium. Angesichts des jüngsten Erfolgs von American Lithium in Bezug auf eine beträchtliche Erhöhung seiner Ressourcenschätzung sind wir extrem optimistisch, was die Zukunft des Lithiumprojekts Solar angeht. Wir möchten unserem Nachbarn American Lithium Corp. auch zur heutigen Notierung an der NASDAQ gratulieren. Wir sind zuversichtlich gestimmt, nachdem wir im Rahmen unserer Phase-I- und Phase-II-Bohrprogramme in allen 6 bisher niedergebrachten Löchern Lithium entdeckt haben, und sehen der nächsten Phase der Explorationsbohrungen auf diesem Projekt entgegen. Das Ziel von Cruz ist es, eine neue, einheimische Lagerstätte mit Lithium in Batteriequalität ausfindig zu machen und zu erschließen. In Anbetracht der Tatsache, dass Cruz mit einem Kassenbestand von 3,5 Millionen Dollar gut finanziert ist, die Lithiumpreise weiterhin stark sind und Cruz in einen aktiven Nachrichtenzyklus eintritt, ist das Management der Ansicht, dass nun alle Komponenten vorliegen, um unseren Aktionären die besten Erfolgschancen für dieses Projekt zu bieten.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/68792/Cruz_011023_DEPRcom.001.jpeg

Abbildung 1: Lageplan des Grundbesitzes von Cruz

Qualifizierter Sachverständiger

Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Frank Bain, PGeo, einem qualifizierten Sachverständigen im Sinne von National Instrument 43-101, genehmigt.

Über Cruz Battery Metals Corp.

Cruz besitzt mehrere Projekte in ganz Nordamerika. Die Lithiumkonzessionen von Cruz in Nevada umfassen das etwa 8.135 Acres große Lithiumprojekt Solar und das 240 Acres große Lithiumprojekt Clayton Valley. Das 6.146 Acres große Kobaltprojekt Hector des Unternehmens befindet sich in der Nähe der Ortschaft Cobalt (Ontario) und weist Potenzial für Kobalt, Silber und Diamanten auf. In BC verfügt Cruz über das 1.542 Acres große Kobaltprojekt War Eagle. Zu den Projekten des Unternehmens in Idaho (USA) gehören das 2.211 Acres große Projekt im Idaho Cobalt Belt und die 80 Acres umfassende Kobaltkonzession Idaho Star. Die Unternehmensführung weist darauf hin, dass frühere Ergebnisse oder Entdeckungen in Konzessionsgebieten im Nahbereich zu den Konzessionen von Cruz nicht unbedingt Rückschlüsse auf die Mineralisierung in den Konzessionsgebieten des Unternehmens zulassen.

Wenn Sie in den Nachrichtenverteiler von Cruz aufgenommen werden möchten, schicken Sie bitte eine E-Mail an info@cruzbatterymetals.com.

Cruz Battery Metals Corp.

James Nelson

James Nelson
President, Chief Executive Officer, Secretary und Director

Nähere Informationen über diese Pressemeldung erhalten Sie über:
James Nelson, CEO und Director
T: 604-899-9150
Toll free: 1-855-599-9150
E: info@cruzbatterymetals.com
W: www.cruzbatterymetals.com
Twitter: @CruzBattMetals

Cruz Battery Metals Corp.
Suite 2905 – 700 West Georgia Street
Vancouver, BC V7Y 1C6

Die CSE und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Cruz Battery Metals Corp.
James Nelson
PO Box 10112 Pacific Centre
V7Y 1C6 Vancouver
Kanada

email : info@cruzbatterymetals.com

Pressekontakt:

Cruz Battery Metals Corp.
James Nelson
PO Box 10112 Pacific Centre
V7Y 1C6 Vancouver

email : info@cruzbatterymetals.com

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.