11.06.2014, 14:29 Uhr

Cortado eröffnet die nächste Enterprise-Mobility-Runde mit dem Plus an Produktivität

Der neue Cortado Corporate Server 7.2 verbessert die mobile Zusammenarbeit durch natives iOS-Drucken, optimiertes File Sharing und eine intelligente Dateiablage für Teams

Cortado veröffentlicht eine neue Version seiner Enterprise-Mobility-Lösung Cortado Corporate Server, die auf Windows basiert und On-Premises im Unternehmensnetzwerk installiert wird. Im Mittelpunkt von Version 7.2 steht die Verbesserung von Zusammenarbeit und Produktivität und damit der Nutzer. Zu diesem Zweck wurden bewährte Funktionalitäten, wie das Teilen von Dateien und mobiles Drucken, um weitere wichtige Aspekte ergänzt und neue Funktionen wie Smart Filing für eine intelligente Datei-Ablage für Teams eingeführt.

Nachdem Enterprise Mobility in vielen Unternehmen aus der reinen Verwaltung von Endgeräten durch die IT bestand, sind zuletzt dank neuer Möglichkeiten zunehmend die Nutzer und mobile Zusammenarbeit in den Fokus gerückt. So schreibt zum Beispiel Monica Basso von Gartner in der Research Note “Mobile Collaboration Will Drive Innovation in Your Workplace” vom August 2013: “Wer Enterprise Collaboration plant, sollte von Anfang an einen nutzer-zentrierten Ansatz wählen und besondere Anforderungen an Mobilität, Aufgaben und Zusammenarbeit eruieren. Der Fokus muss dabei auf Einfachheit und Usability liegen.”

Der Schwerpunkt der neuen Version 7.2 von Cortado Corporate Server liegt entsprechend auf einer bestmöglichen Umsetzung von Produktivitätsfunktionen und mobiler Zusammenarbeit.

Zu den Highlights gehört dabei eine umfassende Druckunterstützung für iOS, zum Beispiel für die Nutzung der neuen Microsoft Office for iPad Suite, die seit Kurzem den AirPrint-Standard unterstützt. Über die Open-In-Funktion kann aber selbst aus Apps ohne native iOS-Druckfunktion gedruckt werden. Dank der Active-Directory-Integration von Cortado Corporate Server haben Nutzer auf ihrem iPad oder iPhone genau die Druckerliste zur Verfügung, die sie von ihrem Desktop kennen.

Die zum Patent angemeldete Smart-Filing-Technologie sorgt für eine intelligente Datei-Ablage, um Versionskonflikte, mehrfache Dateikopien und falsche Speicherorte zu vermeiden. Stattdessen werden Dateien automatisch zurück in das Unternehmensnetzwerk gespeichert – an den richtigen Ort, ohne Konflikte und ohne Verlust älterer Versionen.

Um in Teams mit internen und externen Mitarbeitern den Austausch von Dateien möglichst einfach und gleichzeitig sicher zu gestalten, bietet Cortado Corporate Server 7.2 das sogenannte Smart Sharing, das das Teilen von Dateien je nach Anwendungsfall gestaltet. Wird ein Empfänger außerhalb des Unternehmens adressiert, wird automatisch eine Kopie der Datei in der Cloud angelegt. Das Unternehmensnetzwerk mit der Originaldatei bleibt von außen unerreichbar.

Ebenfalls wichtig für die Zusammenarbeit: Ab sofort ist das Einbinden von Microsoft SharePoint als Netzlaufwerk möglich, so dass Anwender darauf genauso zugreifen wie auf jedes andere Dateisystem. Dadurch wird die Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern mit verschiedenen mobilen Plattformen enorm vereinfacht.

Auch für die IT-Abteilung wurden mit Cortado Corporate Server 7.2 weitere Verbesserungen umgesetzt. So können ab sofort über Fast Enrollment mobile Geräte per QR-Code noch schneller in die IT integriert und ohne Kenntnis des persönlichen Nutzerpassworts alle Zertifikate, das MDM-Profil und der Client auf einem mobilen Gerät vorkonfiguriert werden.

“Aus unserer Erfahrung heraus gelingt eine produktive Einbindung von mobilen Geräten dann am besten, wenn die Anforderungen der Nutzer an Einfachheit und Praxistauglichkeit von Anfang an berücksichtigt werden – auch für gemischte mobile/nicht-mobile und interne/externe Teams.” so Kristin Montag, Product Manager Cortado Corporate Server bei der Cortado AG. “Cortado Corporate Server 7.2 ist hier eindeutig die ausgereifteste Lösung auf dem Markt.”

Cortado Corporate Server 7.2 steht ab sofort zur Verfügung. Weitere Informationen sind unter www.cortado.de/CCS-7-2 zu finden.

Diese Presseinformation ist online verfügbar und steht zum Download bereit: www.cortado.de/presse Bildquelle:kein externes Copyright

Über Cortado
Die Cortado AG – ehemals ThinPrint AG – liefert seit 1999 Lösungen für die moderne Arbeitswelt. Enterprise Mobility, Printing, Virtualisierung und BYOD sind die Hauptbetätigungsfelder des Unternehmens. Dabei verbindet Cortado innovative Endgeräte wie Smartphones und Tablets mit den klassischen Anforderungen der Office-Arbeit im Team über räumliche und systemische Grenzen hinweg.
Einfach für den Anwender, innovativ, zuverlässig und mit einem hohen Return on Investment, das sind die grundlegenden Merkmale von Cortado-Produkten. Wie kein anderes Unternehmen nimmt Cortado das Thema Consumerization ernst. Das tägliche Feedback der Anwender seiner kostenlosen Cloud-Dienste aus den Appstores wird genutzt, um die Produkte kontinuierlich weiter zu verbessern.
Auf dieser Grundlage ermöglicht Cortado Unternehmen die bestmögliche Umsetzung einer Enterprise-Mobility-Strategie.
International etabliert hat sich die Cortado AG mit ihrer führenden Drucker-Virtualisierungstechnologie ThinPrint, die in in 116 Ländern bei Tausenden von Unternehmen im Einsatz ist. So setzen die größten Kunden von Citrix XenApp und Microsoft Remote Desktop Services auf ThinPrint, und VMware hat über einen langfristigen OEM-Vertrag ThinPrint in seine Lösungen integriert.
Die Vorteile der Druckervirtualisierung werden außerdem zunehmend auch von Cloud Providern wie auch in Netzwerken physischer Desktops geschätzt, sorgen sie doch für erhebliche Kostenersparnis, seltenere Helpdesk Calls und zufriedenere Mitarbeiter.
18.000 Unternehmenskunden von 5 bis zu 150.000 Mitarbeitern ebenso wie Hunderttausende von Einzelnutzern setzen weltweit auf die Lösungen der Cortado AG. Als international operierendes Unternehmen und Gründer der Cloud Printing Alliance beschäftigt Cortado über 220 hochqualifizierte Mitarbeiter in der Zentrale in Berlin sowie in Niederlassungen in den USA, in UK, Australien, Frankreich und Japan. Cortado gehört zu den Siegern des Great Place to Work® Wettbewerbs “Beste Arbeitgeber in Berlin-Brandenburg 2013”.

Cortado AG
Silke Kluckert
Alt Moabit 91a/b
10559 Berlin
030-39493166
silke.kluckert@cortado.com
http://www.cortado.de

Cortado eröffnet die nächste Enterprise-Mobility-Runde mit dem Plus an Produktivität

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Cortado eröffnet die nächste Enterprise-Mobility-Runde mit dem Plus an Produktivität
Veröffentlicht: Mittwoch, 11.06.2014, 14:29 Uhr
Anzahl Wörter: 883
Kategorie: IT, NewMedia, Software
Schlagwörter: | | | | |