City, University of London modernisiert Wireless-Infrastruktur auf dem Campus mit Extreme Networks

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

99,9 % Ausfallsicherheit für 18.000 Studierende in 24 Gebäuden,
stark vereinfachtes Netzwerkmanagement für das IT-Team

City, University of London modernisiert Wireless-Infrastruktur auf dem Campus mit Extreme Networks

FRANKFURT A.M./READING, UK, 18. November 2022 – Extreme Networks, Inc. (Nasdaq: EXTR), ein führender Anbieter cloudbasierter Netzwerklösungen, gibt die Implementierung eines neuen Wi-Fi 6-Wireless-Netzwerks für die britische City, University of London bekannt, das Konnektivität für mehr als 18.000 Studierende und 2.000 Mitarbeitende bereitstellt. Teil der neuen Infrastruktur ist ExtremeCloud™ IQ. Die Lösungs-Plattform vereinfacht das Netzwerkmanagement und bietet dem IT-Team umfassende Transparenz sowie detaillierte Analysen zu Netzwerkleistung, -nutzung und -sicherheit. ExtremeCloud IQ ermöglicht zudem Einblicke, die der Universität dabei helfen, das Studienerlebnis zu verbessern und die betriebliche Effizienz zu steigern.

Gemeinsam mit der Charterhouse Group implementierte Extreme Networks eine drahtlose Lösung, die sich nahtlos in die bestehende kabelgebundene Infrastruktur der Universität einfügt und für mehr Zuverlässigkeit, Flexibilität, Kontrolle und Sicherheit auf dem gesamten Campus sorgt.

Verbesserte Lernerfahrung für Studierende
Die Einrichtung eines neuen drahtlosen Wi-Fi 6-Netzwerks bietet nahtlose Konnektivität in Umgebungen mit hoher Nutzerdichte auf dem gesamten Campus. Das modernisierte Netzwerk verarbeitet mühelos die stetig steigende Anzahl an medienintensiven Inhalten und Geräten. Die Studierenden profitieren von höherer Geschwindigkeit und geringerer Latenz, so dass sie auf dem gesamten Campus problemlos auf Bildungsplattformen zugreifen oder Videos streamen können. Außerdem ist die Universität für zukünftige Programme und Lehrpläne gerüstet, die auf Wi-Fi-Konnektivität angewiesen sind.

Vereinfachtes, effizientes Netzwerkmanagement und Transparenz der Anwendungen für das IT-Team
Die leistungsstarke Kombination aus ExtremeCloud IQ – Site Engine und ExtremeAnalytics bietet dem IT-Team der Universität eine einfache, leistungsfähige und automatisierte Möglichkeit, alle Netzwerkfunktionen über die Cloud zu betreiben und zu verwalten. Die Universität kann nun die Einrichtung neuer Geräte automatisieren, so dass sich das Personal auf andere Aufgaben und Projekte konzentrieren kann. Durch den Einsatz von Hypersegmentierung wird die IT-Sicherheit der Universität erheblich verbessert: Stealth-Netzwerke trennen bestimmte Benutzer- und Gerätegruppen voneinander, um das Risiko eines unbefugten Zugriffs zu minimieren. Mit Hilfe von Analysen können die Mitarbeitenden Fehler beheben und die Grundursache von Problemen ermitteln, Nutzungsmuster zur Optimierung von Anwendungsleistungen verstehen, Einblicke in die Frequentierung einzelner Bereiche gewinnen und betriebliche Effizienzen ermitteln.

Paulo Leal, Network Architect, City, University of London
“Die Erfahrung der Studierenden hat für uns einen hohen Stellenwert, was die von uns bereitgestellten technologischen Lösungen untermauern. Unser Ziel mit Extreme war es von Anfang an, eine Netzwerkinfrastruktur zu implementieren, die Studierenden und Mitarbeitenden eine nahtlose Konnektivität sowohl im Hörsaal als auch auf dem gesamten Campus bietet. Extreme konnte unser Bestreben, das Studienerlebnis zu modernisieren, unterstützen. Die neue Architektur bietet uns genau das und ermöglicht es dem Personal, sich auf andere Aufgaben zu konzentrieren, während die Studierenden ein hervorragendes Bildungserlebnis erfahren können.”

Tony Brar, Director, Charterhouse Group
“Das Netzwerk einer Universität ist aufgrund einer Vielzahl von Standorten und unterschiedlichen Nutzungsanforderungen sehr komplex. Als einer der größten Partner von Extreme hat Charterhouse jedoch vollen Zugriff auf das Portfolio von Extreme in den Bereichen Wired, Wireless, Management und NAC/Analytics. So können wir genau das liefern, was die City, University of London braucht, um ein erstklassiges Bildungserlebnis zu bieten. Dies ist das jüngste einer langen Reihe von Transformationsprojekten, an denen wir gemeinsam mit Extreme gearbeitet haben.”

John Morrison, SVP EMEA Sales and Services, Extreme Networks
“Die heutige Studierendenschaft erwartet nahtlose und zuverlässige Konnektivität auf dem Campus. Gleichzeitig erfordern moderne Lehrpläne Netzwerke mit hoher Bandbreite und geringer Latenz, um neue Anwendungen und Programme erfolgreich zu implementieren. Die Lösung an der City, University of London bildet die Grundlage für fortschrittliches, zeitunabhängiges Lernen in der Zukunft. Gleichzeitig erleichtern wir den IT-Teams und Netzwerkadministratoren das Management des Netzwerks, verschaffen ihnen Einblick in die Nutzung und Leistung, ermöglichen ein besseres Verständnis der Präferenzen der Studierenden und steigern die betriebliche Effizienz auf dem gesamten Campus.”

Über Extreme Networks
Die Lösungen und Services von Extreme Networks, Inc. (EXTR) bieten Unternehmen und Organisationen auf sehr einfache Weise hervorragende Netzwerkerfahrungen, die sie in die Lage versetzen, Fortschritte zu erzielen. Durch den Einsatz von Machine Learning, Künstlicher Intelligenz (KI), Analytik und der Automatisierung erweitern sie damit die Grenzen der Technologie. Weltweit vertrauen über 50.000 Kunden auf die cloudbasierten End-to-End Netzwerklösungen sowie die Services und den Support von Extreme Networks, um ihre digitalen Transformationsinitiativen zu beschleunigen und nie zuvor dagewesene Ergebnisse zu erreichen.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://de.extremenetworks.com/
Folgen Sie Extreme auf Twitter, Facebook, Instagram, YouTube, Xing und LinkedIn.

Extreme Networks, ExtremeSwitching, ExtremeCloud, ExtremeWireless und das Logo von Extreme Networks sind Marken oder eingetragene Marken von Extreme Networks, Inc. in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Andere hier aufgeführte Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
Extreme Networks
Amy Aylward
– –
– –
+1-603-952-5138
pr@extremenetworks.com
https://de.extremenetworks.com/

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications
Alisa Speer und Eva Hildebrandt
Prinzregentenstraße 89
81675 München
+49 89417761-29/-14
Extreme@Lucyturpin.com
https://www.lucyturpin.de/

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar