bvbf: Feuerlöschanlagen-Errichter gründen die Fachgruppe “Automatische Feuerlösch- und Brandmeldeanlagen” im Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

bvbf: Feuerlöschanlagen-Errichter gründen die Fachgruppe "Automatische Feuerlösch- und Brandmeldeanlagen" im Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe

Die Vertreter der VdS-Feuerlöschanlagen-Errichter-Firmen ARASTI-Feuerschutzanlagen GmbH & Co.KG, BSS Brandschutz Sichelstiel GmbH, HT PROTECT Feuerschutz und Sicherheitstechnik GmbH und Systeex Brandschutzsysteme GmbH initiierten Anfang November 2022 die Gründung der Fachgruppe “Automatische Feuerlösch- und Brandmeldeanlagen” (AFB) im Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V. (bvbf).

Die bvbf-Vorstände Rene Schümann, Alexander Heinzl und Carsten Dubberke sowie Geschäftsführer Carsten Wege begrüßten die neuen Mitglieder im bvbf und ihre entschlossene Initiative. Die Feuerlöschanlagen-Spezialisten bringen dazu ihre besondere Fachkompetenz und langjährige Erfahrung aus diversen Gremienarbeiten ein, wie etwa bei den technischen Regelwerken der VdS Schadenverhütung GmbH, DIN Deutsches Institut für Normung e.V. und vfdb Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V. Dazu nutzen sie nunmehr die Autorisierung über den bvbf und verstetigen so die weitere konstruktive fachliche Mitarbeit in diversen Gremien und Fachkreisen. Dipl.-Ing. Roger Hoffmann fungiert als vorläufiger Sprecher des Gründungs-Fachrates und fördert die zügige Einrichtung und das Wirken der neuen bvbf-Fachgruppe. Rene Schümann als bvbf-Vorstandsvorsitzender zeigte sich erfreut über die dynamische und entschiedene fachliche Weiterentwicklung im Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe und sicherte den neuen Mitgliedern die proaktive Umsetzung ihrer Zielstellungen in der neuen Feuerlösch- und Brandmeldeanlagen-Fachgruppe zu.

Zum bvbf

Die Mitgliedsunternehmen des Bundesverbandes Brandschutz-Fachbetriebe e.V. (bvbf) bieten Dienstleistungen im Bereich des vorbeugenden Brandschutzes an. Der bvbf informiert seine Mitgliedsunternehmen ständig über den aktuellen Stand der Technik und die neuesten Vorschriften im Bereich des Brandschutzes.

Eine wesentliche Aufgabe sieht der bvbf in der Förderung des Brandschutz-Gedankens und der Schadenverhütung. Insbesondere propagiert der Verband die Sicherstellung des baulichen, anlagentechnischen und betrieblich-organisatorischen Brandschutzes sowie der hohen Verfügbarkeit der Brandschutzanlagen und -einrichtungen durch regelmäßige Instandhaltung nach dem gültigen Stand von Recht und Technik. Der bvbf repräsentiert 270 Mitgliedsunternehmen und hat seinen Verbandssitz in Berlin.

Bildunterschrift: Von links: Carsten Dubberke, Christian Gehlert, Christian Hilsdorf, Klaus-Dieter Gerlach, Rene Schümann, Maximilian Aranowski, Peter Aranowski, Roger Hoffmann, Alexander Heinzl, Carsten Wege

Der Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V. Ist der Fachverband von Brandschutz-Fachbetrieben, -Fachhändlern und -Dienstleistern in Deutschland. Unsere Mitgliedsunternehmen bieten das gesamte Spektrum der technischen Dienstleistungen im vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz auf hohem Niveau. Eine wesentliche Aufgabe des bvbf ist die Förderung des Brandschutz-Gedankens in der Öffentlichkeit. Denn vorbeugender Brandschutz schützt das Leben und die Gesundheit von Menschen sowie den Bestand der Umwelt.

Firmenkontakt
Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V. (bvbf)
Assessor jur. u. Diplom-Verwaltungswirt Carsten Wege
Brunnenstraße 156
10115 Berlin
030 – 936 228 61-0
info@bvbf.de
http://www.bvbf.de

Pressekontakt
Dr. Schulz Public Relations GmbH
Dr. Volker Schulz
Berrenrather Straße 190
50937 Köln
+49 (0)221 42 58 12
+49 (0)221 42 49 880
info@dr-schulz-pr.de
http://www.dr-schulz-pr.de

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.