Brainlab ergänzt Portfolio um Neuromonitoring

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
image_pdfimage_print

Mit der Übernahme der Dr. Langer Medical GmbH schafft sich Brainlab die ideale Grundlage für einen tiefe und intelligente technische Integration

Brainlab ergänzt Portfolio um Neuromonitoring

München, den 07. September 2022 – Brainlab, ein führender Anbieter im Bereich der digitalen Medizintechnologie, gibt heute die Übernahme der Dr. Langer Medical GmbH bekannt. Das inhabergeführte Unternehmen mit Sitz im badischen Waldkirch ist auf die Entwicklung intraoperativer Neuromonitoring-Lösungen sowie das dazu passende Zubehör für chirurgische Eingriffe spezialisiert. Das gemeinsame Ziel ist es, Synergien für das Ökosystem “Digitale Chirurgie” zu schaffen sowie die unternehmerischen Tätigkeiten und das Innovationspotenzial verstärkt aufeinander abzustimmen. Die Dr. Langer Medical GmbH wird dabei weiterhin als unabhängiges Unternehmen innerhalb der Brainlab Gruppe agieren.
“Brainlab interessiert sich bereits längere Zeit für das Potential digitaler Integration im Bereich Neuromonitoring. Bisher hat uns jedoch die Komplexität der verfügbaren Systeme sowie deren Workflows zögern lassen”, sagt Stefan Vilsmeier, CEO und Vorstandsvorsitzender von Brainlab. “Die Ergonomie und Architektur der Dr. Langer Medical GmbH ist die perfekte Grundlage, um die Möglichkeiten einer tiefen Integration voll auszuschöpfen. Die Lösungen von Dr. Langer Medical sind von Anfang an digital gedacht und passen damit ausgezeichnet zu unserer Strategie, Neuro-Navigation durch die Integration weiterer kritischer Datenkomponenten schrittweise zu erweitern.”
Die Neuromonitoring-Lösungen der Dr. Langer Medical GmbH liefern bei chirurgischen Eingriffen wichtige Informationen über den Gesundheitszustand der betroffenen Nerven. Durch die unterstützende Darstellung von anatomischen Landmarken bei der Anbringung der Ableitpunkte sowie die automatische Zuordnung des zugehörigen Stimulationskanals wird das medizinische Personal bei der Vorbereitung von Patient:innen unterstützt. Während das System in der Schilddrüsen- und HNO-Chirurgie bereits gut etabliert ist, wurde der Bereich der kranialen Neurochirurgie erst kürzlich erschlossen. Dies bietet für Brainlab großes Wachstumspotenzial und die Möglichkeit das eigene Produktportfolio stärker zu differenzieren. Gemeinsam wollen beide Unternehmen ihre Technologien integrieren, End-to-End-Workflows für die Neurochirurgie, Wirbelsäulenchirurgie, viszerale und weitere chirurgische Disziplinen bereitstellen und so neue Perspektiven in diesem Feld schaffen.
“Wir konnten unser Unternehmen Dr. Langer Medical GmbH in den vergangenen 25 Jahren zum erfolgreichen Mittelständler im intraoperativen Neuromonitoring aufbauen und gehören seit vielen Jahren zu den Marktführern auf diesem Gebiet”, sagt Dr. Andreas Langer, Co-Gründer und Co-Geschäftsführer der Dr. Langer Medical GmbH. Co-Gründerin und Co-Geschäftsführerin Heike Langer ergänzt: “Wir sind sehr stolz auf unsere Mitarbeitenden und unsere innovative Unternehmenskultur. Mit Brainlab teilen wir die gleichen Werte, Visionen und Denkweisen und wissen, dass wir dort ein perfektes Umfeld für unser Unternehmen gefunden haben. Denn uns vereint das Ziel, Medizinprodukte in höchster Qualität und auf hohem technischen Niveau für Ärzt:innen und Patient:innen weltweit zu entwickeln.”
Mit starkem Fokus auf Forschung und Entwicklung ist Dr. Langer Medical klar positioniert, um Technologien der nächsten Generation, wie z. B. Becken-Monitoring oder navigierte Stimulationssonden voranzutreiben. Brainlab wird Dr. Langer Medical mit klinischer und technischer Expertise sowie einer Kundenbasis von über 6.000 Kliniken auf der ganzen Welt unterstützen. Um die gemeinsamen Ziele zu erreichen und die Entwicklungsaktivitäten zu beschleunigen, beabsichtigt Brainlab in zusätzliche Ressourcen bei Dr. Langer Medical in Waldkirch zu investieren.

Über Brainlab
Brainlab ist einer der führenden Anbieter von digitaler Medizintechnologie. Das Unternehmen wurde 1989 gegründet und beschäftigt mehr als 2000 Mitarbeiter:innen an 25 Standorten weltweit. Der Hauptsitz befindet sich in München. Brainlab unterstützt Ärzt:innen, medizinisches Fachpersonal und deren Patient:innen in über 6000 Krankenhäusern in 121 Ländern.

Brainlab entwickelt softwaregestützte Medizintechnologie zur Digitalisierung, Automatisierung und Optimierung klinischer Workflows für die Neuro-, Wirbelsäulen-, Trauma-, Mund-Kiefer-Gesichts-, allgemeine und vaskuläre Chirurgie sowie für Radiotherapie und Radiochirurgie. Die Kernprodukte umfassen chirurgische Navigation, Radiotherapie, digitale OP-Integration und Informations- und Wissensaustausch. Mithilfe des Open-Framework-Betriebssystems von Brainlab können Dritthersteller durch ihre medizinischen Applikationen die Bereiche Spatial Computing und Mixed Reality weiterentwickeln.

Die Mission von Brainlab ist es, Medizintechnik voranzutreiben. Mithilfe zukunftsweisender digitaler Technologien setzt das Unternehmen neue Standards in der Medizintechnik, um die Lebensqualität von Patient:innen weltweit zu verbessern. Weitere Informationen erhalten Sie unter Brainlab oder besuchen Sie uns auf LinkedIn, Twitter, Facebook und Instagram.

Über Dr. Langer Medical
Das 1996 von Heike Langer und Dr. Andreas Langer in Waldkirch gegründete Unternehmen ist auf die Entwicklung hochwertiger Medizinprodukte und innovativer Lösungen rund um die intraoperative Lokalisierung und Funktionskontrolle von Nerven- und Hirnstrukturen spezialisiert. Die Neuromonitore und Neurostimulatoren der Serien TWISTER® MM, AVALANCHE® SI 2 und AVALANCHE® PLUS findet man heute in Gesundheitseinrichtungen rund um den Globus.

Das in Waldkirch 2016 neu errichtete Firmendomizil der Dr. Langer Medical GmbH vereint modernste Ausstattung mit einem überaus angenehmen Arbeitsklima auf 1700 m² Fläche mit weiteren Ausbaureserven. Hier befindet sich auch der moderne Reinraum für die Fertigung von Zubehörprodukten. Dass die Produkte seit ihrer Entstehung unter dem Slogan “the art of neuromonitoring” entwickelt wurden, erkennt man nicht nur an den modernen Bedienkonzepten, bei dem die Anwendenden im OP im Fokus stehen, sondern auch an Design, Funktionalität und Servicefreundlichkeit der Geräte. Das Unternehmen arbeitet bereits an neuen Technologien für die nervenschonende Rektumchirurgie und weiteren innovativen Verfahren, die die Patientensicherheit zukünftig verbessern werden.

Mehr Informationen finden Sie auf unserer Homepage oder in den sozialen Medien wie LinkedIn, Xing oder Facebook, um auf dem neusten Stand zu sein.

Sie sind interessiert an innovativer Medizintechnik im Rahmen Ihrer chirurgischen Eingriffe?
Fragen Sie sich, wie schütze ich in meinem OP-Umfeld die vorhandene Nervenstrukturen und wie kann ich meine Arbeit im Rahmen der klinischen Qualitätsanforderungen einfach und schnell dokumentieren?
Dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse!

Wir sind auf Intraoperatives Neuromonitoring (IONM) spezialisiert und bieten qualitativ hochwertige Lösungen, “Made in Germany”, in folgenden Disziplinen:

-> Schilddrüsenchirurgie
-> Neurochirurgie
-> Wirbelsäulenchirurgie
-> Gefäßchirurgie
-> HNO/MKG- Chirurgie
-> Kinderchirurgie
-> Unfall- und periphere Nervenchirurgie

Natürlich mit der entsprechenden Zubehörpalette aus eigener Reinraumfertigung.

Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Fragen und Wünsche!

Ihr Dr. Langer Medical Team

Kontakt
Dr. Langer Medical GmbH
Jannick Braun
Am Bruckwald 26
79183 Waldkirch
07681 474540
jannick.braun@medical-langer.de
http://www.medical-langer.de

image_pdfimage_print
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar