31.07.2014, 12:01 Uhr

Blauer Engel für mineralische HECK-Dämmsysteme

Umweltgerechter Wärmeschutz bescheinigt

Die mineralischen Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS) HECK MW und HECK MW Lamelle von HECK Wall Systems wurden von der Gütegemeinschaft Blauer Engel mit dem entsprechenden Umweltsiegel ausgezeichnet.

Verlässlich im Sinne der Umwelt
Wer seine Fassade ganz besonders ökologisch und umweltbewusst dämmen oder sanieren will, hat mit entsprechend zertifizierten Systemen die Gewissheit, dass hohe Ansprüche an den Umwelt- und Gesundheitsschutz gewährleistet sind. Dämmsysteme mit dem Blauen Engel erfüllen die anspruchsvollen Kriterien des Umweltbundesamtes insbesondere hinsichtlich Ressourceneffizienz, Nachhaltigkeit im Produktionsprozess, Schadstofffreiheit, Langlebigkeit, Recycelbarkeit sowie geringen Emissionswerten bei gleichzeitig hoher Qualität.

Brandsichere, umweltschonende Lösungen
Neben ihren klassischen Eigenschaften wie verlässliche Wärmedämmung, Energieeinsparung, Wohlfühlklima und Schalldämmung leisten die HECK-Systeme mit dem Blauen Engel noch einiges mehr. Die Systeme bestehen aus mineralischem Kleber, Steinwolle-Dämmplatten, mineralischer Armierungsschicht und mineralischer Schlussbeschichtung, also Oberputz und wahlweise Schlussanstrich. Dieser mineralische Systemaufbau gewährleistet erstklassigen Brandschutz. Sowohl das HECK MW System als auch das HECK MW Lamellensystem weisen Baustoffklasse A2 aus. Das heißt, die Systeme sind nicht brennbar. Auch in Punkto Algen- und Pilzschutz punkten beide Systeme mit einer schadstofffreien Lösung. Während verschiedene Dämmsysteme den Algen- und Pilzschutz mittels Zusatz von Bioziden erreichen, die über einen längeren Zeitraum ausgewaschen werden können, wird bei den mineralischen HECK-Systemen der Wasserhaushalt auf der Fassade gänzlich auf natürliche Art und Weise geregelt und somit mikrobiellem Bewuchs keine Grundlage geboten.

Wer sich für ein HECK-WDVS mit Blauem Engel entscheidet, hat die Gewissheit, nicht nur sich und seiner Fassade etwas Gutes zu tun, sondern nachhaltig Umwelt und Klima zu schützen. Verschiedene öffentliche Programme fördern zudem Dämmmaßnahmen mit derartigen, umweltfreundlichen Dämmstoffen durch spezielle Fördersätze bzw. Rückerstattungen, z.B. “Klimafreundliches Wohnen in Düsseldorf” oder “Prima Klima-Kampagne Hamburg”. Auskünfte erteilen die regional zuständigen Baubehörden. Weitere Informationen zu den mineralischen Dämmsystemen von HECK Wall Systems und zusätzlichen Vorteilen wie Stoßfestigkeit und Schallschutz sind im Kompendium der Wärmedämmung zu finden (Download oder Bestellung unter www.wall-systems.com (http://www.wall-systems.com) ). Bildquelle:kein externes Copyright

HECK Wall Systems, mit Sitz in Marktredwitz, ist mit ihren zwei starken Marken Rajasil und HECK einer der führenden Hersteller von Spezialbaustoffen für Bausanierung und Wärmedämmsysteme und bereits seit über 100 Jahren am Markt aktiv. Als Unternehmen des ROCKWOOL-Konzerns ist HECK Wall Systems mit rund 200 Mitarbeitern Teil des weltweit führenden Anbieters von Steinwolleprodukten und -lösungen.

In den modern ausgestatteten, vollautomatischen Produktionsanlagen der HECK Wall Systems werden mineralische Werktrockenmörtel sowie Spezialbaustoffe zum dauerhaften Erhalt wertvoller historischer Bausubstanz, aber auch für Neubauvorhaben, produziert.

Die Produktpalette umfasst die Bereiche Mauerwerk-, Fachwerk-, Fassaden- und Natursteinrestaurierung, Unter- und Oberputze sowie Anstrich- und Wärmedämmverbundsysteme.

HECK Wall Systems GmbH & Co. KG
Heiko Faltenbacher
Thölauer Straße 25
95615 Marktredwitz
09231-802500
heiko.faltenbacher@wall-systems.com
http://www.wall-systems.com

Blauer Engel für mineralische HECK-Dämmsysteme

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Blauer Engel für mineralische HECK-Dämmsysteme
Veröffentlicht: Donnerstag, 31.07.2014, 12:01 Uhr
Anzahl Wörter: 489
Kategorie: Garten, Bauen, Wohnen
Schlagwörter: | | | | | | | | | | | | | | | |