17.10.2014, 13:21 Uhr

Beschränkung von Einzelhandelsnutzungen und Einzelhandelskonzept

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

OVG Münster

Rechtfertigt der Gemeinderat bei der Aufstellung eines Bebauungsplanes Festsetzungen zur Beschränkung von Einzelhandelsnutzungen mit einem von ihm beschlossenen Einzelhandelskonzept, so ist der Bebauungsplan abwägungsfehlerhaft, wenn die beschränkenden Festsetzungen von dem Einzelhandelskonzept erheblich abweichen und der Rat sich hierüber nicht im Klaren ist. Hierauf weist das Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen in Münster in einer Entscheidung vom 01.09.2014 (Az.: 10 D 5/13.NE) hin.

Weiterlesen (http://www.sugema.de)

Informieren Sie sich zu diesem und weiteren Themen in unserem Seminar Bauplanungsrecht vom 11.-12.12.2014 in Düsseldorf mit Dr. Christoph Anger

Seminarinhalt (http://www.sugema.de/index.php/baurecht/bauplanungsrecht-bei-spezialimmobilien)

S U G E M A hat sich seit der Gründung 1989 kontinuierlich weiterentwickelt, umfassende Branchenerfahrung erworben und sich auf die Bedürfnisse und Anforderungen eines modernen und innovativen Immobilienmanagements eingestellt. Wir sind zum Weiterbildungspartner führender deutscher und internationaler Großunternehmen geworden, die sich damit ihren Wettbewerbsvorteil im Immobilienmanagement sichern. Die Angebote umfassen intensive Trainings, Seminare, Workshops und Colloquien.

Kontakt
SUGEMA Seminare & Beratung GmbH
Walter Jänichen
Marcobrunnerstr. 7
65197 Wiesbaden
0611-44 90 58
presse@sugema.de
http://www.sugema.de

Beschränkung von Einzelhandelsnutzungen und Einzelhandelskonzept
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Beschränkung von Einzelhandelsnutzungen und Einzelhandelskonzept
Veröffentlicht: Freitag, 17.10.2014, 13:21 Uhr
Anzahl Wörter: 183
Kategorie: Immobilien
Schlagwörter: | |