29.09.2020, 15:29 Uhr

Benchmark beruft VP und beginnt technische Planungs- und Entwicklungsarbeiten für eine vorläufige Wirtschaftlichkeitsberechnung

Edmonton – 29. September 2020 – Benchmark Metals Inc. (das Unternehmen oder Benchmark) (TSX-V: BNCH) (OTCQX: BNCHF) (WKN: A2JM2X) freut sich, bekannt zu geben, dass Herr Ian Harris zum Vice-President of Engineering berufen und JDS Energy & Mining Inc (JDS) als federführender Berater beauftragt wurde, um das wichtige Gold-Silber-Projekt Lawyers für eine vorläufige Wirtschaftlichkeitsberechnung (Preliminary Economic Assessment, PEA) auf den Weg zu bringen. Parallel dazu befasst sich Benchmark weiter mit den fortgeschrittenen metallurgischen, geotechnischen, grundlegenden umwelt- und genehmigungstechnischen Arbeiten. Auf der Basis seiner erfolgreichen Partnerschaft mit First Nations (siehe Pressemitteilung vom 30. Juli 2020) hat Benchmark die Absicht, bei der PEA und damit zusammenhängenden Studien eng und proaktiv mit Partner Nations zusammenzuarbeiten, um das Projekt mit Unterstützung von Partner Nations bestmöglich auf den Start der Wirtschaftlichkeitsberechnung vorzubereiten und auszulegen.

John Williamson, der CEO, merkte dazu an: Benchmark hat ein hochkarätiges Entwicklungsteam mit zupackender Mentalität zusammengestellt, um das Projekt Lawyers im Hinblick auf eine PEA rasch voranzubringen und parallel mehrere ESG- und technische Planungsprogramme durchzuführen, um den kritischen Pfad hin zu einer Produktionsentscheidung zu verkürzen. Durch die Mitarbeit von Ian Harris und JDS Engineering haben wir ein ausgezeichnetes Team, das bereits Minen in vergleichbarer Größenordnung entwickelt, errichtet und betrieben hat. Sie werden zusammen ein erstklassiges Beraterteam koordinieren, dem unter anderem Knight Piésold Consulting, Halyard Engineering, P&E Mining Consultants, F. Wright Consulting, APEX Geoscience Ltd. und One-eighty Consulting Group angehören.

Ian Harris ist eine erfahrene Führungskraft im Bergbau mit mehr als 20-jähriger Erfahrung in der Leitung weltweiter Bergbauprojekte für Unternehmen wie Washington Group, Asarco und Corriente Resources. Ian Harris absolvierte sein Studium als Bergbauingenieur an der Virginia Tech, USA, und ist Mitglied des Virginia Tech Advisory Board für das Department of Mining and Minerals Engineering. Er verfügt über Bergbau- und Managementerfahrung in über 20 Ländern mit einem breiten Spektrum an Tagebau- und Untertagebau-Methoden, Rohstoffen, Projektphasen und -größen und brachte Projekte in zum Teil sehr anspruchsvollen Umgebungsbedingungen erfolgreich voran. Ian Harris verfügt über umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Projektentwicklung, Bau, Wiedereröffnung und Inbetriebnahme von Anlagen, unter anderem Tagebau-, Untertagebau- und Verarbeitungsanlagen. Zuvor fungierte er als CEO von AMAK Mining, dem ersten privaten Bergbaubetrieb in Saudi-Arabien. Außerdem war er Senior VP und Country Manager von Corriente Resources in Ecuador, wo er für den Projektfortschritt verantwortlich und unmittelbar in die Verhandlungen involviert war, die zum Verkauf des Unternehmens für $ 690 Millionen führten. Das Projekt Mirador von Corriente entwickelte sich zum ersten groß angelegten Bergbaubetrieb in der Geschichte von Ecuador.

Das JDS-Team für Benchmark umfasst erfahrene Fachleute, die erfolgreich vergleichbare Projekte geplant, durchgeführt und betrieben haben; sie sind in der Lage, bereits in der PEA-Phase rasch passende Lösungen zu identifizieren, die für British Columbia und das Ziel einer zukünftigen Produktion geeignet sind. JDS wurde im Jahr 2004 von Jeff Stibbard gegründet und hat sich zu einem Team aus qualifizierten und sehr erfahrenen Bergbau- und Baufachleuten entwickelt. JDS bietet seinen Kunden bewährte praxisgerechte Lösungen und Wertschöpfung und hat sich den Ruf erworben, Projektpläne im Kosten- und Zeitrahmen und insbesondere sicher zu liefern und durchzuführen. Das JDS-Team ist stolz darauf, Projektkonzepte vom Start bis zur kompletten Inbetriebnahme zu liefern – ein Prozess, den es nahtlos für Betriebe in ganz Kanada und weltweit umsetzt, unter anderem in den Minen Tulsequah Chief, Silvertip, Kutcho, Red Mountain, Huckleberry und Gibraltar in British Colombia, in den Minen Minto und Eagle Gold Mines im Yukon, in der Mine Gahcho Kue in den Nordwest-Territorien und der derzeit im Bau befindlichen Mine Madsen in Red Lake, Ontario.

Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Michael Dufresne, M.Sc., P.Geol., P.Geo., in seiner Eigenschaft als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 geprüft und genehmigt.

Über Benchmark Metals
Benchmark ist ein kanadisches Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf den Nachweis und die Erschließung des beachtlichen Ressourcenpotenzials des Gold-Silberprojekts Lawyers gerichtet ist. Das Projekt befindet sich in der ertragreichen Region Golden Horseshoe im Norden von British Columbia (Kanada). Die Aktien des Unternehmens werden in Kanada an der TSX Venture Exchange, in den Vereinigten Staaten im OTCQX Venture Market und in Europa an der Tradegate Exchange gehandelt. Benchmark wird von erfahrenen Fachleuten der Rohstoffbranche geleitet, die bereits Erfolge beim Ausbau von Explorationsprojekten, ausgehend von den Basisarbeiten bis hin zur Produktionsreife, vorweisen können.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53600/2020-09-29 Benchmark News Release – PEA Study (final) – SM edits CLEAN_DE_PRCOM.001.png
www.metalsgroup.com

Benchmark ist Teil der Metals Group of Companies, die von einem preisgekrönten Team von Fachleuten geleitet wird, die sich durch technische Exzellenz, sorgfältige Projektauswahl und kompromisslose Unternehmensführung auszeichnen und nachweislich in der Lage sind, Investitionsmöglichkeiten zu erkennen und zu nutzen und für die Aktionäre Renditen zu erzielen.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS
John Williamson e.h.

John Williamson, Chief Executive Officer

Weitere Informationen erhalten Sie über:
Jim Greig
E-Mail: jimg@BNCHmetals.com—
Telefon: +1 604 260 6977

DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG.

Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten, Vermutungen und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich ausschließlich auf den Zeitpunkt dieser Pressemeldung. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Benchmark Metals Inc.
Suite 210, 8429 24th St. NW
T6P 1L3 Edmonton
Kanada

Pressekontakt:

Benchmark Metals Inc.
Suite 210, 8429 24th St. NW
T6P 1L3 Edmonton

Benchmark beruft VP und beginnt technische Planungs- und Entwicklungsarbeiten für eine vorläufige Wirtschaftlichkeitsberechnung

Über diese Pressemeldung

Pressemeldung: Benchmark beruft VP und beginnt technische Planungs- und Entwicklungsarbeiten für eine vorläufige Wirtschaftlichkeitsberechnung
Veröffentlicht: Dienstag, 29.09.2020, 15:29 Uhr
Anzahl Wörter: 1092
Kategorie: Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
Schlagwörter: | | | | | | | | | | | |